1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: "Ich…
  6. Thema

Gehalt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Gehalt

    Autor: PiranhA 01.02.19 - 16:08

    Bitfuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welches Unternehmen bietet Senior Entwicklern 75k an?

    Wir haben hier ja schon öfter unsere Erfahrungen dazu ausgetauscht ;)
    Können wir vielleicht einfach festhalten, dass das bei manchen Firmen gar kein Problem ist, aber halt nicht überall? Im Prinzip gilt das für jedes Unternehmen dass nach IGM oder vergleichbar zahlt. Das sind nicht alle, aber auch nicht unbedingt die Ausnahme.
    Ich hatte die 75k schon nach 7 Jahren als einfacher Entwickler (ohne Senior-Status oder Projektleitung) geknackt (Bachelor DHBW). Die Konkurrenz im Automobilsektor zahlt teilweise noch besser. Kleine Unternehmen können da halt nicht immer mithalten.

  2. Re: Gehalt

    Autor: exxo 01.02.19 - 19:16

    PiranhA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt halt immer drauf an wo (Ort und Firma). In den Metropolregionen und
    > größeren Firmen sind 50k für nen Master schon eher das untere Limit. Nach
    > fünf Jahren ist man dann auch eher zwischen 70 und 80k. Solche Gehälter
    > gibts halt nicht in allen Regionen und auch selten bei Betrieben die nur
    > paar hundert Leute haben.

    Man sollte halt drauf achten das man in einer Firma arbeitet die Tarifgebunden ist.

    Noch viel wichtiger ist die Fähigkeit eigenständig zu arbeiten. Die meisten Tarife unterscheiden sich in den höchsten Eingruppierungen größtenteils durch den Grad der Selbstständigkeit und nur noch sehr wenig an den Aufgaben.

    Wer viel Geld verdienen will, sollte ergo nach Stellen Suche die Initiative und eigenständiges arbeiten voraus setzen. Dann kann man auch dementsprechende Gehälter fordern.

  3. Re: Gehalt

    Autor: PiranhA 01.02.19 - 20:30

    Also bei uns gibt es keinen Tarif, was bei einem guten Arbeitgeber aber auch nicht notwendig ist. Krieg auch so meine 3,5% pro Jahr oder auch mal mehr. Aber die Tarifverträge sind schon gewissermaßen der Benchmark. Daran sollte man sich als Unternehmen halten, wenn man gute Leute sucht und die auch halten möchte. Die Kollegen bei Daimler, Bosch, Porsche, etc. kommen auch ohne viel Aufwand auf 80-90k bei 40h mit Zulagen.

  4. Re: Gehalt

    Autor: Profi_in_allem 03.02.19 - 07:53

    Also meine Erfahrung ist, dass gute Leute eher früher als später gut bezahlt werden, denn die Firmen wollen solche Leute halten und das geht meist mit Geld. Ich schreibe von guten Leuten, nicht von Leuten, die nur selbst meinen gut zu sein. Aber klein fangen fast alle an. Wer wirklich was drauf hat und an IT interessiert ist: Selbstläufer. Es gibt aber auch ITler, die würde man nicht mal für umsonst einstellen.

  5. Re: Gehalt

    Autor: Graubert 03.02.19 - 17:49

    Interessante Posts
    Was ich meinte: zu so einem vollumfänglichen Bericht gehört imo auch das Gehalt dazu. Dass kommt in den ganzen golem werbe Artikeln aber nie vor.

  6. Re: Gehalt

    Autor: demonkoryu 03.02.19 - 19:18

    CSCmdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > StefanBD schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > dann machst du irgendwas Falsch, hier in Berlin bekommste als Umschüler
    > in
    > > Web ja schon über 40k, ich geh jetzt demnächst mit 50k als Junior(2
    > Jahre
    > > nach Ausbildung AE) auf die Suche, wenn ich meine "kein Bock auf Node"
    > > ablegen würde und dazu noch React Native anschaue wären locker 70-90k
    > drin
    Haha, viel Erfolg bei der Suche :)

  7. Re: Gehalt

    Autor: jg (Golem.de) 03.02.19 - 21:47

    Wir machen keine Werbe-Artikel, Anzeigen und Redaktion sind bei uns streng getrennt. Die Gehaltsfrage nehmen wir als Anregung mit. Gruß, Juliane

  8. Re: Gehalt

    Autor: Bitfuchs 04.02.19 - 20:22

    PiranhA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitfuchs schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Welches Unternehmen bietet Senior Entwicklern 75k an?
    >
    > Wir haben hier ja schon öfter unsere Erfahrungen dazu ausgetauscht ;)
    > Können wir vielleicht einfach festhalten, dass das bei manchen Firmen gar
    > kein Problem ist, aber halt nicht überall? Im Prinzip gilt das für jedes
    > Unternehmen dass nach IGM oder vergleichbar zahlt. Das sind nicht alle,
    > aber auch nicht unbedingt die Ausnahme.
    > Ich hatte die 75k schon nach 7 Jahren als einfacher Entwickler (ohne
    > Senior-Status oder Projektleitung) geknackt (Bachelor DHBW). Die Konkurrenz
    > im Automobilsektor zahlt teilweise noch besser. Kleine Unternehmen können
    > da halt nicht immer mithalten.

    Ja haben wird. Leider sind die 75k wirklich bei sehr wenigen Firmen zu erreichen.
    Ich noch ein Diplom von der BA, bevor das ganze in DHBW umbenannt wurde, somit
    vermutlich auch etwas mehr Berufserfahrung. Trotzdem ist es im Raum Stuttgart, gerade mit .NET
    kaum mehr möglich irgendwie 75k oder gar mehr zu bekommen.

  9. Re: Gehalt

    Autor: gadthrawn 19.02.19 - 08:44

    Bitfuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > XoGuSi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ausserdem bilden sich auch sehr viele Leute ein, dass sie ITler bzw.
    > > Programmierer sind. Hatten letztens einen Applikationsentwickler frisch
    > von
    > > der Schule mit guten Noten im Bewerbungsgespräch, der mal ein Hello
    > World
    > > in Java schreiben sollte. Er hat es nicht mal versucht und gleich
    > gesagt,
    > > dass er es nicht kann. Als Anfänger hätte er so ca. 75k bekommen.
    >
    > Hast du ein Komma vergessen und meinst 7,5k?
    >
    > 75k bekomme ich mit Diplom und 15 Jahren Berufserfahrung nicht. Vielleicht
    > auch weil ich
    > nur C# mache.

    Das empfinde ich dann bei dir als erschreckend wenig. Gerade weil C# eigentlich nicht schlecht bezahlt wird.

    Rechnen wir mal was simples durch.

    Normalerweise solltest du nach 15 Jahren einen gewissen Entscheidungsspielraum bzgl. deiner Aufgabenstellung haben. Du arbeitest sagen wir in einem Unternehmen das an einen IG Metall Tarif angebunden ist (da ist es egal ob Siemens oder irgend was kleines unbekanntes).
    Ich rechne dir einen Tariflohn aus, der eigentlich kein besonders hoher, selbstverhandelter ist, sondern einfach einen Durchschnitt ausmacht, wenn du da anfängst (ich nehm Bayern, da die IG Metall da die Daten einfach online hat).

    Einstufung
    - Entscheidungen
    - Studium mit 4 Jahren Regeldauer notwendig und erweiterte fachspezifische Zusatzqualifikationen
    -> ERA 11

    ERA 11 + 15 Jahre im Unternehmen, sagen wir 35 Stunden Woche.

    Grundlohn 5.341 * 12 = 64.092
    Leistungsabhängiges Entgeld 8.972
    (muss im Betrieb im Durchschnitt 14% sein, sagen wir du bist einfach nur Durchschnitt dabei)
    Urlaubsgeld 3.738
    13. Monatseinkommen 2.937

    Damit bekommst du wenn du Durchschnitt bist 79.739 für eine 35 Stunden Woche in einem IG Metall Betrieb. Bei einer 40h wärst du um 91.000. Das sind dann nicht mal besonders tolle Stellen. Selbstverhandelt aussertariflich kann man bei einigen gut höher kommen. Wenn man einen Arbeitgeber findet bei dem das Fachwissen gefragt ist. München fängst du meist eher hoch an.

    Wenn du in einer kleinen Bude arbeitest, kann das natürlich viel weniger sein. Gerade Gehaltsstudien der Bitcom haben meist extrem niedrige Werte. Manche IG-Metall Unternehmen versuchen auch das Gehalt zu drücken indem sie sagen, dass man ja nur eine Ausbildung o.ä. für die Stelle braucht. Dann sollte die erste Frage sein warum ein Studium in der Stellenbeschreibung steht.

    Ja ich kenne auch Unternehmen bei denen ein Seniorentwickler um 40k bekommt. Möchte ich aber nicht arbeiten und mit etwas Flexibilität kann man den Arbeitgeber aussuchen.

  10. Re: Gehalt

    Autor: gadthrawn 19.02.19 - 08:49

    Bitfuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich noch ein Diplom von der BA, bevor das ganze in DHBW umbenannt wurde,
    > somit
    > vermutlich auch etwas mehr Berufserfahrung. Trotzdem ist es im Raum
    > Stuttgart, gerade mit .NET
    > kaum mehr möglich irgendwie 75k oder gar mehr zu bekommen.

    Ah.. Unterscheide
    Diplom (BA)
    Diplom (FH)
    Diplom (Uni)
    Wirkt sich tatsächlich vor allem am Anfang auf das Gehalt aus, und den Level von wo aus du steigerst.

    Stuttgart sollte dir z.B. Bosch Connected Mobility Solutions ein vergleichbares Gehalt bieten... die sind in Tarifen ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. websedit AG, Ravensburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, München
  3. Haufe Group, Berlin
  4. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. (-74%) 15,50€
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
Galaxy Fold im Test
Falt-Smartphone mit falschem Format

Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Fold übersteht weniger Faltvorgänge als behauptet

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

  1. Bundesrechnungshof: Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus
    Bundesrechnungshof
    Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus

    Bundesbehörden haben mehrere Millionen Euro für eigene Apps ausgegeben. Der Bundesrechnungshof will diese abschalten lassen, wenn der Betrieb weitere Kosten verursacht.

  2. Riot Games: Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends
    Riot Games
    Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends

    Zwei sehr unterschiedliche Abenteuer für Einzelspieler hat Riot Games vorgestellt - beide sind in der Welt von League of Legends angesiedelt. In Ruined King erkunden die Champions die mysteriösen Schatteninseln, Conv/Rgence beschäftigt sich mit Zeitmanipulation.

  3. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
    Energiewende
    Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

    Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.


  1. 18:10

  2. 16:56

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:00

  6. 13:26

  7. 13:01

  8. 12:15