Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jedi Fallen Order: Star Wars mit…

Geil!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geil!

    Autor: TarikVaineTree 14.04.19 - 01:21

    Schade, dass es nicht für die Switch kommt.
    Dann muss ich wohl tatsächlich meine Graka nachrüsten.
    Ein neues Jedi Academy oder Force Unleashed, das wird genau mein Ding.

  2. Re: Geil!

    Autor: ML82 14.04.19 - 01:32

    wird nicht so kommen, das wird garantiert was mit microtransaktionen und bulletsponge gameplay, weil: die können nichts anderes mehr.

  3. Re: Geil!

    Autor: Sharra 14.04.19 - 02:53

    Oder es wird bei 99,99% eingestampft, weil irgend ein EA-Manager der Meinung ist, dass ihm das Ding nicht gefällt, und wirft es weg.

  4. Re: Geil!

    Autor: genussge 14.04.19 - 07:22

    Das Spiel wird kommen. Ist eine Disney Lizenz und Episode 9 rollt an.

  5. Re: Geil!

    Autor: ssj3rd 14.04.19 - 08:11

    ML82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wird nicht so kommen, das wird garantiert was mit microtransaktionen und
    > bulletsponge gameplay, weil: die können nichts anderes mehr.


    Falsch:
    https://www.computerbase.de/2019-04/star-wars-jedi-fallen-order-mikrotransaktionen/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.04.19 08:11 durch ssj3rd.

  6. Re: Geil!

    Autor: pioneer3001 14.04.19 - 08:20

    Ich versteh die Aufregung des Thread-Initiators um dieses so genannte Spiel nicht.

    Das wird doch nur Klick-To-Play-Müll wie er typisch für Konsolen ist. Das wird kein Dark Forces oder Jedi Knight. Im Artikel steht Abenteuer. Also ein Klick-Film und kein Spiel.

    Daran ist überhaupt nichts geil. Da könnte man genauso gut ein Star-Wars-Comic lesen.

  7. Re: Geil!

    Autor: Neonen 14.04.19 - 09:12

    Versprechen kann man sich öfter. :)

    Erst wenn die es so liefern glaub ich denen das.

  8. Re: Geil!

    Autor: Micha_T 14.04.19 - 09:30

    Endlich jemand der da auch so denkt.


    Ich kapier auch immer nicht wieso sich alle über itemshops etc aufregen. Die gehn in den laden und kaufen sich das spiel doch freiwillig.

    Wenn mich der sw bostalgie schwung packt spiel ich galactic battlegrounds oder kotor.

    Gab sehr wenig titel die letzten jahre die mich wirklich so begeistert haben das ich sie gekauft habe.

    Bis zum 13. September seh ich nichts was sich zu kaufen lohnt. Ob handsome jack wieder dabei ist *-*

  9. Re: Geil!

    Autor: happymeal 14.04.19 - 09:39

    pioneer3001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wird doch nur Klick-To-Play-Müll wie er typisch für Konsolen ist.

    Ja wie Red Dead Redemption.

  10. Re: Geil!

    Autor: Umaru 14.04.19 - 12:16

    ML82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wird nicht so kommen, das wird garantiert was mit microtransaktionen und
    > bulletsponge gameplay, weil: die können nichts anderes mehr.

    Dann lädt man es halt runter, bin ja ein Sithlord.

  11. Re: Geil!

    Autor: Kartoffelsalaat 14.04.19 - 12:49

    Click-to-Play Müll? Ich weiß nicht ob du nicht lesen kannst oder ob das Verständnis ein Problem ist, aber Wenn da steht ACTION-Spiel, dann ist es einfach kein Click-to-Play Spiel.

  12. Re: Geil!

    Autor: TerryP 15.04.19 - 07:34

    Micha_T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endlich jemand der da auch so denkt.
    >
    > Ich kapier auch immer nicht wieso sich alle über itemshops etc aufregen.
    > Die gehn in den laden und kaufen sich das spiel doch freiwillig.
    >
    > Wenn mich der sw bostalgie schwung packt spiel ich galactic battlegrounds
    > oder kotor.

    1. Der Lead Writer für dieses Projekt ist Chris Avellone, seines Zeichens Lead Writer für KotOR2 (und vielen anderen tollen Spielen, google einfach mal was der alles unter seinem Gürtel hat).

    2. Respawn hat einige fantastische Spiele unter ihrem Gürtel (Titanfall, Apex) und sie halten nichts von EA. Ihr letztes Spiel, Apex: Legends, haben sie komplett ohne Marketing auf den Markt geworfen, weil sie nicht mit EA assoziiert werden wollten und Marketing genau das bewirkt hätte. Afaik ist die Monetarisierung in Apex für einen F2P-Titel sehr fair.

    > Gab sehr wenig titel die letzten jahre die mich wirklich so begeistert
    > haben das ich sie gekauft habe.
    >

    Tut mir leid für dich. Probier mal Divinity: Original Sin 2.

    > Bis zum 13. September seh ich nichts was sich zu kaufen lohnt. Ob
    > handsome jack wieder dabei ist *-*

    Bestimmt, Gearbox braucht doch dringend Geld, nachdem Randy ihnen 12 Millionen US$ geklaut hat. Sonst wären sie ja auch nicht ausschließlich in den Fortnite Launcher gezogen. Und Jack ist nunmal das bekannteste Gesicht im Borderlands-Universum, mit dem kann man viel Kohle scheffeln.

  13. Re: Geil!

    Autor: igor37 15.04.19 - 08:53

    Ist ja schön und gut, aber ich glaube EA trotzdem gar nichts mehr vor Release. Oder gar danach, immerhin gibt's ja jetzt schon verzögerte Launches von Mikrotransaktionen damit die Leute es erst gutgläubig kaufen und dann damit überrollt werden.
    Und gute Autoren sind leider kein Garant für gute Spiele, aber ich lasse mich gern überraschen.

  14. Re: Geil!

    Autor: D43 15.04.19 - 09:51

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ja schön und gut, aber ich glaube EA trotzdem gar nichts mehr vor
    > Release. Oder gar danach, immerhin gibt's ja jetzt schon verzögerte
    > Launches von Mikrotransaktionen damit die Leute es erst gutgläubig kaufen
    > und dann damit überrollt werden.
    > Und gute Autoren sind leider kein Garant für gute Spiele, aber ich lasse
    > mich gern überraschen.

    +
    Sehe ich genau so.
    Falls es auf gog kommt überleg ichs mir, dann kann ich mir zumindest die vannila Version sichern falls sie wiedermal nachpatchen...

  15. Re: Geil!

    Autor: TerryP 15.04.19 - 10:22

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich genau so.
    > Falls es auf gog kommt überleg ichs mir, dann kann ich mir zumindest die
    > vannila Version sichern falls sie wiedermal nachpatchen...


    Nie im Leben kommt das auf GOG. Mit ein bisschen Glück auf Steam und selbst das wäre ein Erfolg.
    Dass man EA nicht trauen kann ist mir auch bewusst. Ich wollte nur herausstellen dass dieses Projekt die Zutaten für ein gutes Spiel hat. Alles weitere, insbesondere obs einen Kauf wert ist, wird sich zeigen.

  16. Re: Geil!

    Autor: MickeyKay 15.04.19 - 13:18

    Von der Beschreibung her, habe ich den Eindruck, dass es ein Spiel im Stil von "Uncharted" oder "The Last of Us" wird. Wenn die Story mitreißend erzählt wird, würde ich mich sehr drauf freuen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Tönnies Lebensmittel GmbH & Co. KG, Rheda-Wiedenbrück
  2. TÜV SÜD Gruppe, München
  3. KARL MAYER Holding GmbH & Co. KG, Obertshausen
  4. DAKOSY Datenkommunikationssystem AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279€ (Bestpreis!)
  2. 529,00€
  3. 107€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reichweitenangst Mit dem E-Auto von China nach Deutschland
  2. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  3. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

  1. Apple: Neues iOS-Update beseitigt viele Webkit-Schwächen
    Apple
    Neues iOS-Update beseitigt viele Webkit-Schwächen

    Apples iOS 12.4 beseitigt zahlreiche Sicherheitslücken in dem Mobilsystem. Besonders betroffen ist dieses Mal die Webkit-Engine des Browsers. Zudem ließ sich Verkehr des Samba-Servers abhören.

  2. Geforce RTX 2080 Super im Test: Bei Nvidia wird fast alles Super
    Geforce RTX 2080 Super im Test
    Bei Nvidia wird fast alles Super

    Nach der Geforce RTX 2060 und der Geforce RTX 2070 legt Nvidia auch die Geforce RTX 2080 als Super-Edition auf: Mehr Shader-Kerne und ein höherer Takt steigern die Leistung leicht, die Effizienz sinkt allerdings. Dennoch ist die Super-Karte attraktiv, da Nvidia indirekt die Preise verringert.

  3. Supercharger: Tesla schafft kostenloses Laden für Gebrauchtwagen ab
    Supercharger
    Tesla schafft kostenloses Laden für Gebrauchtwagen ab

    Kostenloses Laden von Elektroautos ist auf Dauer nicht wirtschaftlich: Tesla hat die pauschale Nutzung der eigenen Supercharger schon früher eingeschränkt. Jetzt folgt der nächste Schritt: Tesla schafft die Sonderleistung für einen Teil der Gebrauchtwagen ab.


  1. 15:00

  2. 15:00

  3. 14:30

  4. 14:15

  5. 14:02

  6. 13:18

  7. 13:05

  8. 12:50