Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jugendschutz: Lootboxen gelten bisher…

Lootboxen gegen Echtgeld -> Ab 18

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lootboxen gegen Echtgeld -> Ab 18

    Autor: dEEkAy 16.10.17 - 17:00

    Lootboxen dürfen in Spielen gerne verfügbar sein, auch gegen Echtgeld. Wer kaufen will , der kauft und wer nicht, der eben nicht.

    Allerdings sollten solche Spiele einfach direkt ab 18 sein. Ob dann jedes Spiel Lootboxen haben muss, wird sich schon zeigen.

  2. Re: Lootboxen gegen Echtgeld -> Ab 18

    Autor: Prinzeumel 16.10.17 - 21:15

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lootboxen dürfen in Spielen gerne verfügbar sein, auch gegen Echtgeld. Wer
    > kaufen will , der kauft und wer nicht, der eben nicht.
    >
    > Allerdings sollten solche Spiele einfach direkt ab 18 sein.
    Auf basis von welchem Gesetz soll das dann so beschränkt sein?
    > Ob dann jedes
    > Spiel Lootboxen haben muss, wird sich schon zeigen.

  3. Re: Lootboxen gegen Echtgeld -> Ab 18

    Autor: My1 17.10.17 - 08:48

    Wenn man das ala Glücksspiel zählen würde ware das schnell erledigt, selbst in den USA wo sonst nur das mit p auf die 18+ Kategorie kommt.

    Asperger inside(tm)

  4. Re: Lootboxen gegen Echtgeld -> Ab 18

    Autor: dEEkAy 17.10.17 - 09:20

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dEEkAy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lootboxen dürfen in Spielen gerne verfügbar sein, auch gegen Echtgeld.
    > Wer
    > > kaufen will , der kauft und wer nicht, der eben nicht.
    > >
    > > Allerdings sollten solche Spiele einfach direkt ab 18 sein.
    > Auf basis von welchem Gesetz soll das dann so beschränkt sein?
    > > Ob dann jedes
    > > Spiel Lootboxen haben muss, wird sich schon zeigen.


    Wenn es als Glücksspiel gewertet wird, hat sich das ganz schnell mit dem "ab 18".
    Immerhin setzt man echtes Geld ein um virtuelle Güter mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit zu erhalten. Ist doch eigentlich wie Roulette. Man setzt Geld auf etwas und hofft es kommt was mit viel Wert/hoher Seltenheitsstufe/viel Stärke etc heraus.

    Schau dir mal CS:GO an wo Skins teilweise für hunderte von ¤ über den Marktplatz verkauft werden.

  5. Re: Lootboxen gegen Echtgeld -> Ab 18

    Autor: Prinzeumel 17.10.17 - 09:37

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prinzeumel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dEEkAy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Lootboxen dürfen in Spielen gerne verfügbar sein, auch gegen Echtgeld.
    > > Wer
    > > > kaufen will , der kauft und wer nicht, der eben nicht.
    > > >
    > > > Allerdings sollten solche Spiele einfach direkt ab 18 sein.
    > > Auf basis von welchem Gesetz soll das dann so beschränkt sein?
    > > > Ob dann jedes
    > > > Spiel Lootboxen haben muss, wird sich schon zeigen.
    >
    > Wenn es als Glücksspiel gewertet wird, hat sich das ganz schnell mit dem
    > "ab 18".
    Dazu müssten aber erstmal die bestehenden Gesetze geändert werden. Und vermutlich würden DANN in der tat auch ü-eier und der ganze kram als Glücksspiel gelten.

    > Immerhin setzt man echtes Geld ein um virtuelle Güter mit einer gewissen
    > Wahrscheinlichkeit zu erhalten. Ist doch eigentlich wie Roulette. Man setzt
    > Geld auf etwas und hofft es kommt was mit viel Wert/hoher
    > Seltenheitsstufe/viel Stärke etc heraus.
    >
    > Schau dir mal CS:GO an wo Skins teilweise für hunderte von ¤ über den
    > Marktplatz verkauft werden.
    Und kannst du dir das geld auszahlen lassen was du da mit dem verkauf eines skin einnimmst?

  6. Re: Lootboxen gegen Echtgeld -> Ab 18

    Autor: My1 17.10.17 - 09:39

    sind Ü-Eier & CO auch von Psychologen als Süchtigmachend Konstruiert?

    Asperger inside(tm)

  7. Re: Lootboxen gegen Echtgeld -> Ab 18

    Autor: Prinzeumel 17.10.17 - 09:40

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sind Ü-Eier & CO auch von Psychologen als Süchtigmachend Konstruiert?
    Ja

  8. Re: Lootboxen gegen Echtgeld -> Ab 18

    Autor: dEEkAy 17.10.17 - 09:41

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dEEkAy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Prinzeumel schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > dEEkAy schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Lootboxen dürfen in Spielen gerne verfügbar sein, auch gegen
    > Echtgeld.
    > > > Wer
    > > > > kaufen will , der kauft und wer nicht, der eben nicht.
    > > > >
    > > > > Allerdings sollten solche Spiele einfach direkt ab 18 sein.
    > > > Auf basis von welchem Gesetz soll das dann so beschränkt sein?
    > > > > Ob dann jedes
    > > > > Spiel Lootboxen haben muss, wird sich schon zeigen.
    > >
    > >
    > > Wenn es als Glücksspiel gewertet wird, hat sich das ganz schnell mit dem
    > > "ab 18".
    > Dazu müssten aber erstmal die bestehenden Gesetze geändert werden. Und
    > vermutlich würden DANN in der tat auch ü-eier und der ganze kram als
    > Glücksspiel gelten.
    >
    > > Immerhin setzt man echtes Geld ein um virtuelle Güter mit einer gewissen
    > > Wahrscheinlichkeit zu erhalten. Ist doch eigentlich wie Roulette. Man
    > setzt
    > > Geld auf etwas und hofft es kommt was mit viel Wert/hoher
    > > Seltenheitsstufe/viel Stärke etc heraus.
    > >
    > > Schau dir mal CS:GO an wo Skins teilweise für hunderte von ¤ über den
    > > Marktplatz verkauft werden.
    > Und kannst du dir das geld auszahlen lassen was du da mit dem verkauf eines
    > skin einnimmst?


    Keine Ahnung, ich mache das nicht. Es gibt aber wohl Möglichkeiten abseits von Steam.
    Andererseits, wenn man für Ingame Items Steamguthaben bekommen kann und für dieses Guthaben auch bei Steam einkaufen kann, ist es ja doch irgendwie etwas Wert.
    Skin verkaufen -> Vive kaufen
    Skin verkaufen -> Spiele kaufen -> Spiele als Geschenk verkaufen
    Skin ausserhalb von Steam verkaufen -> Über Steam traden (Besitzwechsel)

  9. Re: Lootboxen gegen Echtgeld -> Ab 18

    Autor: dabbes 17.10.17 - 09:46

    Es wäre aber auch kein Problem, wenn man die Wahrscheinlichkeit aufnehmen würde.

    Z. B. alles bis Chance 1:10 fällt nicht unter Glücksspiel, alles darüber schon.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn
  2. UNIQ GmbH, Holzwickede
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  2. (-82%) 8,88€
  3. (-60%) 39,99€
  4. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

  1. Azure: Microsoft hat "eine Fülle an Ankündigungen" parat
    Azure
    Microsoft hat "eine Fülle an Ankündigungen" parat

    Ignite 2018 Neue virtuelle Maschinen, mietbare SSDs und WAN-Verbindungen über das Microsoft-Backbone: Azure bekommt eine ganze Reihe an neuen Funktionen in den Bereichen Storage, Netzwerken und Security. Vieles davon befindet sich allerdings noch in der Preview-Phase.

  2. Nach Safari und Chrome: Firefox ins Jenseits befördern
    Nach Safari und Chrome
    Firefox ins Jenseits befördern

    Mit einem präparierten Link kann Mozillas Firefox zum Absturz gebracht werden. Ähnliches hat ein Sicherheitsforscher zuvor mit Apples Safari und Googles Chrome gezeigt. Auf einer Webseite sammelt er die Lücken - mitsamt Absturz-Button.

  3. Actionspiel: Modder erweitert Doom 2 um Battle Royale
    Actionspiel
    Modder erweitert Doom 2 um Battle Royale

    Die Battle-Royalisierung der Actionspielewelt geht weiter: Jetzt gibt es auch für den Klassiker Doom 2 eine Mod, in der man wie in Fortnite und Pubg darum kämpfen kann, möglichst lange am virtuellen Leben zu bleiben.


  1. 16:40

  2. 16:20

  3. 16:00

  4. 15:40

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:40

  8. 14:00