1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jugendschutz: Medal of Honor und Black…

Muß sowas sein?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Muß sowas sein?

    Autor: Taosk 27.09.12 - 23:52

    Moin,

    zugegeben: ich spiele selten. Und wenn, dann ein wenig Jump'Run, irgendwas Freeware und gut ist.

    Aus Neugierde hab ich mir daher den Trailer mal angeschaut, um zu sehen, was da geboten wird.

    Meine Meinung in einem Wort: Stumpfsinn.

    Abgesehen davon, daß es ekelhaft ist, was da gezeigt wird, ist es ohne jeden Sinn und Verstand - würde ich das spielen, würde ich mir dabei vorkommen, als wolle ich mich absichtlich geistig völlig veröden und verblöden.

    Muß es es sowas geben? Ich meine: nein.

    Und zwar nicht etwa aus moralischen oder jugendschutzrechtlichen Gründen, sondern weil solche Spiele meiner Meinung nach eines denkenden Menschen einfach nicht würdig sind, das ist hohler, dummer Müll.

    Sorry, aber so seh ich das.

    Taosk

  2. Re: Muß sowas sein?

    Autor: linuxuser1 28.09.12 - 00:02

    Das ist dein gutes Recht, sowie es auch das Recht anderer Menschen ist anders darüber zu denken. Ich finde die reinen Zombie-Shooter aber auch meist recht eintönig und stumpf.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.09.12 00:03 durch linuxuser1.

  3. Re: Muß sowas sein?

    Autor: Chrizzl 28.09.12 - 10:12

    Wow ist das ein schlechtes Spiel :D
    Da reicht mir schon der Trailer um festzustellen, dass das nur was für halbstarke Poser ist...
    Ich bin total begeistert von Black Mesa. Da gibts auch Zombies...allerdings ist da alles mit Geschmack, Witz und Liebe gemacht worden. Ich habe schon Stunden damit verbracht es zu spielen und es werden sicherlich noch mehr werden ;-)

  4. Re: Muß sowas sein?

    Autor: Tunechi 28.09.12 - 10:12

    Das ist deine Meinung, und trotzdem wird sich Blops 2 wieder besser verkaufen als alles andere. Ich finde zwar auch nicht viel an dem Zombie Modus aber es ist doch immer wieder recht erheiternt, wenn man das mit vielen Freunden macht.

    Abgesehen davon denke ich nicht, dass du von Jump 'n Run oder anderen stumpfen Minispielen nicht verblödest oder gar schlauer wirst ?

    Tune

  5. Re: Muß sowas sein?

    Autor: admin666 28.09.12 - 10:51

    JA so etwas muss sein !

    da ohne jeden Sinn und Verstand ... ist es für mich ne echte ablenkung, die mich von den geistigen im Kopf proddelnden Arbeitszwängen befreit.

    Hier schieß ich mir den Kopf frei ! :)

    Es muss sein.

    & rock´n´roll

  6. Re: Muß sowas sein?

    Autor: Chl3B 28.09.12 - 11:15

    "Muss sowas sein?" -> Nein, nichts MUSS wirklich sein, dennoch besteht unsere Welt aus Dingen, die nicht sein müssen und trotzdem da sind.

    andere Frage: Ist ein TV Nachmittag auf RTL2 weniger oder mehr stumpfsinnig als die gleiche Zeit in diesem Spiel zu verbringen?
    ;-)

  7. Re: Muß sowas sein?

    Autor: benji83 30.09.12 - 13:28

    Moin,

    zugegeben: ich spiele selten. Und wenn, dann ein wenig Schach, irgendwas
    anspruchsvolles und gut ist.

    Aus Neugierde hab ich mir nach deinem Post ein paar Freeware Jump'n Runs angeschaut, um zu sehen, was da geboten wird.

    Meine Meinung in einem Wort: Stumpfsinn.

    Abgesehen davon, daß es realitätsfremd ist, was da gezeigt wird, ist es ohne
    jeden Sinn und Verstand - würde ich das spielen, würde ich mir dabei
    vorkommen, als wolle ich mich absichtlich geistig völlig veröden und
    verblöden.

    Muß es es sowas geben? Ich meine: nein.

    Und zwar nicht etwa aus moralischen oder jugendschutzrechtlichen Gründen,
    sondern weil solche Spiele meiner Meinung nach eines denkenden Menschen
    einfach nicht würdig sind, das ist hohler, dummer Müll.

    Sorry, aber so seh ich das.

    Benji

  8. Re: Muß sowas sein?

    Autor: elgooG 02.10.12 - 07:53

    admin666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JA so etwas muss sein !
    >
    > da ohne jeden Sinn und Verstand ... ist es für mich ne echte ablenkung, die
    > mich von den geistigen im Kopf proddelnden Arbeitszwängen befreit.
    >
    > Hier schieß ich mir den Kopf frei ! :)
    >
    > Es muss sein.
    >
    > & rock´n´roll

    Ich finde das Video auch komplett übertrieben, aber die meisten Jump & Runs sind doch sehr viel simpler gestrickt als dieses stupide Gemetzel.

    Spiele zu zocken ist aber immer noch besser als völlig passiv mit starrem Blick wie eine Leiche auf der Couch vor einem Fernseher zu sitzen und sich berieseln zu lassen. Wer seine Hände am Controller oder an Keyboad&Maus hat, kommt auch erst gar nicht in die Versuchung ständig Chips in sich reinzuschaufeln. Fairerweise muss man aber betonen, dass es auch gute Serien gibt, die den eigenen Geist zum Mitdenken anregen und ihn stimulieren.

    Das Einzige was verblödet ist monotone Arbeit, sich passiv berieseln zu lassen und Langeweile. Das menschliche Gehirn kann den Idle-Modus nämlich ganz und gar nicht leiden.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschieden Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,00€
  2. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 3700X 314€, Corsair Scimitar Pro RGB Maus 39,99€)
  3. 44,90€ (Bestpreis!)
  4. heute Logitech G815 Tastatur 111,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
  2. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  3. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020

Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

  1. Neue Richtlinien: Youtube will verschleierte oder indirekte Drohungen löschen
    Neue Richtlinien
    Youtube will verschleierte oder indirekte Drohungen löschen

    Die Betreiber von Youtube wollen entschiedener gegen Hasskommentare und Drohungen vorgehen. Ab sofort soll herabsetzende Sprache nicht mehr toleriert werden. Das gilt auch dann, wenn einzelne Videos noch erlaubt wären, aber mehrere ein problematisches Verhaltensmuster ergeben.

  2. Motorola Razr im Hands on: Klappen wie 2004
    Motorola Razr im Hands on
    Klappen wie 2004

    Mit dem Razr hat Motorola seinen Klassiker aus dem Jahr 2004 wiederaufgelegt - aber mit faltbarem Display. Im ersten Test gefällt uns das Gerät sowohl klein zusammengeklappt als auch ausgeklappt als vollwertiges Smartphone. Wie beim Galaxy Fold ist für uns allerdings die größte Frage die nach der Haltbarkeit.

  3. Smartphone: Oppo zeigt verbesserte Version seiner lochlosen Frontkamera
    Smartphone
    Oppo zeigt verbesserte Version seiner lochlosen Frontkamera

    Der chinesische Hersteller Oppo hat eine neue Version einer Frontkamera für Smartphones vorgestellt, die ohne Öffnung direkt unter dem Display eingebaut ist. Die neue Version der Kamera scheint kleiner zu sein, auch die Bildqualität ist offenbar besser.


  1. 12:15

  2. 12:05

  3. 11:57

  4. 11:42

  5. 11:30

  6. 11:17

  7. 11:05

  8. 10:49