1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jugendschutz: Polizeigewerkschaft…

Jugendschutz: Polizeigewerkschaft fordert Verbot von "Killerspielen"

Die Deutsche Polizeigewerkschaft in Hessen hat ein Verbot bestimmter Computerspiele gefordert. Damit will sie nach eigenen Angaben schädlichen Einflüssen auf psychisch labile Kinder und Jugendliche begegnen.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Der Mörder ist immer der Gamer... 2

    LX | 11.11.10 12:47 11.11.10 12:53

  2. Juhu, endlich eine Geschäftsgrundlage... 1

    Dietbert | 11.11.10 12:51 11.11.10 12:51

  3. .02 Cents 1

    Killerspiele | 11.11.10 12:46 11.11.10 12:46

  4. @Golem: äußerst fragwürdige Verschiebepolitik! 1

    DerDerWirklichAllesBesserWeiß | 11.11.10 12:46 11.11.10 12:46

  5. Killerspiel-Spieler fordert Vebot ... 1

    llalalalal | 11.11.10 12:43 11.11.10 12:43

  6. Killt die Killerspiele 3

    samy | 11.11.10 12:21 11.11.10 12:41

  7. Gewerkschaft der Menschen mit Hirn fordert verbot

    ulkig | 11.11.10 12:50 Das Thema wurde verschoben.

  8. Killerspieler fordern Verbot der Polizeigewerkschaft (kt)

    Killerspieler | 11.11.10 12:48 Das Thema wurde verschoben.

  9. Was für ein Idiot 2

    sgsg | 11.11.10 12:07 11.11.10 12:40

  10. Jetzt geht das schon wieder los... 1

    gnoooo | 11.11.10 12:36 11.11.10 12:36

  11. Es liegt ans uns Wählern - Sozialpoltik statt Sicherheits/Justizpolitik 1

    Anti-Gewalt-Spieler | 11.11.10 12:35 11.11.10 12:35

  12. Ein verbot ist sinvoll

    Konservativer Vater | 11.11.10 12:31 Das Thema wurde verschoben.

  13. Die Schlägertruppe soll den Ball mal ganz Flach halten.

    Bacardigurgler | 11.11.10 12:31 Das Thema wurde verschoben.

  14. Psychisch labile Kinder oder Jugendliche? 1

    Realitätsscheck | 11.11.10 12:28 11.11.10 12:28

  15. Lustig... 1

    Der schwarze Ritter | 11.11.10 12:23 11.11.10 12:23

  16. Polizei Real Live Game Verbot

    Wigg | 11.11.10 12:24 Das Thema wurde verschoben.

  17. Der Name ist Programm: Heini Schmidt (kwT) 2

    Grobi_ | 11.11.10 12:19 11.11.10 12:20

  18. Alle Jahre (Monate) wieder..... 2

    Killerspiele-Spieler | 11.11.10 12:15 11.11.10 12:20

  19. Heini Schmitt 1

    KKKOK | 11.11.10 12:18 11.11.10 12:18

  20. Moral, Kultur und populär Kunst 3

    Amazonet | 11.11.10 12:00 11.11.10 12:13

  21. Es macht mir wirklich Angst 2

    sdf0 | 11.11.10 12:10 11.11.10 12:11

  22. Käsehersteller fordern Verbot...

    schnurzer | 11.11.10 12:11 Das Thema wurde verschoben.

  23. Verbotsentwürfe aus dem Dritten Reich

    Springer auf G4 | 11.11.10 12:25 Das Thema wurde verschoben.

  24. Alle Jahre wieder... 3

    von Rüppelshausen | 11.11.10 12:02 11.11.10 12:06

  25. Typisch 1

    Anonymouse | 11.11.10 12:06 11.11.10 12:06

  26. Ein Totalverbot hat nichts mit Jugendschutz zu tun 1

    8UI8 | 11.11.10 12:05 11.11.10 12:05

  27. Lieber Simulatoren 1

    Polizisten | 11.11.10 12:04 11.11.10 12:04

  28. Die sollen mal lieber 1

    CuteLittleFluffyBunnyCopKiller | 11.11.10 12:04 11.11.10 12:04

  29. *gähn* 1

    Dein Gewissen | 11.11.10 12:03 11.11.10 12:03

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Deloitte, Düsseldorf, Hamburg
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

  1. Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
    Arbeit
    Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

    In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Biologische Ursachen sind dafür auszuschließen. Denn in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?

  2. Media Broadcast: DVB-T2-Betreiber errichtet eigenen 5G-Campus
    Media Broadcast
    DVB-T2-Betreiber errichtet eigenen 5G-Campus

    Media Broadcast will seine Erfahrungen als DVB-T2-Sendenetzbetreiber auch bei 5G nutzen. In Nauen bei Berlin entsteht dazu ein Campusnetz.

  3. Editorial Team: Ubisoft will sich von seiner Formel verabschieden
    Editorial Team
    Ubisoft will sich von seiner Formel verabschieden

    Elitesoldaten in offener Welt, dazu viel Ausrüstung plus ein paar taktische Elemente: Dieses Strickmuster hat Ubisoft in The Division und Ghost Recon Breakpoint ausgereizt. Nun soll es durch den Umbau einer zentralen Entwicklerabteilung mehr Vielfalt geben.


  1. 12:03

  2. 11:57

  3. 11:50

  4. 11:45

  5. 11:31

  6. 11:07

  7. 10:53

  8. 10:38