Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jugendschutz: Polizeigewerkschaft…

Ich verstehe euch nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich verstehe euch nicht

    Autor: androiduser23 11.11.10 - 15:08

    Es geht ganz klar um eine kleinere Gruppe von besonders gewaltverherrlichenden und eher fragwürdigen Spielen.

    Wer solch einen Schund verteidigen will, hat sie doch nicht mehr alle.

  2. Re: Ich verstehe euch nicht

    Autor: g344 11.11.10 - 15:20

    androiduser23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht ganz klar um eine kleinere Gruppe von besonders
    > gewaltverherrlichenden und eher fragwürdigen Spielen.


    Nein, denn die wollen nicht logisch denken und nur die wirklich bösen Spiele verbieten, sondern im Prinzip alle Egoshooter. Bei irgendnem Mord von nem Jugendlichen zählte ja sogar Final Fantasy als Killerspiel, weil der das gespielt hat.

  3. Re: Ich verstehe euch nicht

    Autor: admin666 11.11.10 - 15:22

    "...um eine kleinere Gruppe"

    ca. 7.mio verkaufte Spiele kann man nicht mehr kleine Gruppe nennen.

    Wach auf.

  4. Re: Ich verstehe euch nicht

    Autor: DragonHunter 11.11.10 - 16:21

    admin666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "...um eine kleinere Gruppe"
    >
    > ca. 7.mio verkaufte Spiele kann man nicht mehr kleine Gruppe nennen.
    >
    > Wach auf.


    hast du ne zahl wie viele "Nicht-Killerspiele" verkauft werden?
    sonst ist deine Zahl ziemlich fürn Arsch...und nicht mehr Wert wie die Aussage ovn dme Polizei-Fuzzi

  5. Re: Ich verstehe euch nicht

    Autor: abcde 11.11.10 - 22:31

    androiduser23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht ganz klar um eine kleinere Gruppe von besonders
    > gewaltverherrlichenden und eher fragwürdigen Spielen.
    >
    > Wer solch einen Schund verteidigen will, hat sie doch nicht mehr alle.

    Diese Gruppe um die es geht ist bereits in Deutschland verboten. Wir haben die härtesten richtlinien in Europa was PC Spiele angeht. Wenn nicht sogar der ganzen Welt. Selbst wenn irgendwelche Spiele verboten werden sollten, bekommt man diese leicht aus dem Internet oder aus Österreich.

  6. Re: Ich verstehe euch nicht

    Autor: Astrapilsener 11.11.10 - 23:48

    Und ich fordere ein Verbot der Polizeigewerkschaft.

  7. Re: Ich verstehe euch nicht

    Autor: hohiha 12.11.10 - 01:34

    androiduser23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht ganz klar um eine kleinere Gruppe von besonders
    > gewaltverherrlichenden und eher fragwürdigen Spielen.

    Ja und wenn es nur um eine sehr kleinen teil entarteter und eher fragwürdiger Kunst ginge, wäre es für dich bestimmt auch OK diese zu verbieten.

    > Wer solch einen Schund verteidigen will, hat sie doch nicht mehr alle.

    Eben! Und weil die allermeisten verbrechen innerhalb privater Räume erfolgen sollten diese überwacht werden. Es kann nicht sein das Privaträume weiterhin rechtsfreier Raum sind. Und wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten.

  8. Re: Ich verstehe euch nicht

    Autor: PullMulll 12.11.10 - 02:07

    >Eben! Und weil die allermeisten verbrechen innerhalb privater Räume erfolgen sollten diese überwacht werden. Es kann nicht sein das Privaträume weiterhin rechtsfreier Raum sind. Und wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten.

    endlich einer mit durchsicht.
    Befiehl mir großer Bruder und ich werde Folgen.

    nein im ernst, er soll mir 5 Spiele nennen, die in diese Kategorie fallen, und dann soll er mir acu sagen ob er die Gespielt hat, oder ob er die nur von der Liste abgelesen hat die im sein PR-futzie in die hand gedrückt hat

  9. Re: Ich verstehe euch nicht

    Autor: 0o9i8u7z 12.11.10 - 02:37

    DragonHunter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > admin666 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "...um eine kleinere Gruppe"
    > >
    > > ca. 7.mio verkaufte Spiele kann man nicht mehr kleine Gruppe nennen.
    > >
    > > Wach auf.
    >
    > hast du ne zahl wie viele "Nicht-Killerspiele" verkauft werden?
    > sonst ist deine Zahl ziemlich fürn Arsch...und nicht mehr Wert wie die
    > Aussage ovn dme Polizei-Fuzzi


    Gehen wir an die Sache anders heran: Einige besonders gewaltätige Spiele wurden weltweit zu Stückzahlen verkauft, die mit denen der Film- und Musikbranche mithalten kann. Als Paradebeispiel sei "GTA 4" genannt, der Publisher hatte damals recht starke Zahlen veröffentlicht... Eine Google-Recherche sollte diese Zahlen noch zutage führen können...

    > Wer solch einen Schund verteidigen will, hat sie doch nicht mehr alle.
    "Schund" liegt im Auge des Betrachters - und ich möchte dich gerne fragen, woher deine Quellen stammen, dass du derartiges als "Schund" bezeichnest. Gab ja einige Medien, die an das Thema recht hetzerisch und populistisch rangegangen sind (wie früher zur Anfangszeit des TVs, der Comics, der Jazzmusik, der Rockmusik etc...).

    Nur der Sicherheit halber nochmal mein Standpunkt: Auch ich bin der Meinung, dass derartige Spiele nichts in den Händen von Kindern und Jugendlichen verloren hat. Es kann aber nicht angehen, dass man sich als Erwachsener sogar strafbar macht (wie z.B. vor einigen Jahren von Beckstein, Stoiber etc. gefordert), weil aus Jugendschutzgründen(!) Videospiele, die sich explizit an Erwachsene richten (und nebenbei auch künsterlischen Wert haben können, aber das genauer auszuführen, fehlt mir um diese Uhrzeit die Lust), verboten werden.

    > abcde schrieb:
    > Wir haben die härtesten richtlinien in Europa was PC Spiele angeht. Wenn nicht sogar der ganzen Welt.

    Der ganzen Welt nicht; in manchen islamisch angehauchten Ländern werden bestimmte Spielgenres teilweise aus religiösen Gründen nicht verkauft. Aber EU-weit hast du recht, hierzulande werden Spiele noch extra geschnitten auf den deutschen Markt geworfen (trotz "Ab 18"-Siegel), was einmalig in der EU ist. Will man ungeschnitten diese Spiele erwerben, ist nur der Import möglich - immerhin von jedem anderen Land, inklusive Österreich...

  10. Re: Ich verstehe euch nicht

    Autor: PullMulll 12.11.10 - 03:52

    >in manchen islamisch angehauchten Ländern werden bestimmte Spielgenres teilweise aus religiösen Gründen nicht verkauft.

    wirklich? zum Beispiel?

  11. Re: Ich verstehe euch nicht

    Autor: Trollfeeder 12.11.10 - 09:37

    androiduser23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht ganz klar um eine kleinere Gruppe von besonders
    > gewaltverherrlichenden und eher fragwürdigen Spielen.

    1. Wer legt fest was unter diese Gruppe fällt? Wie wäre es mit der USK, upps die gibts schon.

    2. Ich bin über 40 und ich glaube ich kann allein entscheiden was gut und was schlecht für mich ist. Da brauche ich keinen Oberlehrer der mir sagt was ich zu spielen habe und was nicht. Solltest du jetzt mit dem Argument kommen das es ja nicht um Erwachsen geht, so halte dir vor Augen das es eine Einstufung bis hin zur Beschlagnahme von Titel bereits gibt (Mortal Kombat ist einer der Fälle) und das wenn ein Spiel "verboten" wurde es auch Erwachsene betrifft.

    3. Jeder benutzt den Begriff gewaltverherrlichend, ja bitte was ist das denn genau vielleicht kann mich mal jemand aufklären.

    4. Was ist mit den ganzen "gewaltverherrlichenden" Musikvideos (Rap), Horrorfilmen, Fernsehsendungen, etc...

    > Wer solch einen Schund verteidigen will, hat sie doch nicht mehr alle.

    Wer glaubt das die Leute hier alle pervers sind und deshalb der Meinung sind das Zensur etwas schlechtes ist, der hat sie nicht mehr alle.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  12. Re: Ich verstehe euch nicht

    Autor: M_Kessel 12.11.10 - 14:46

    androiduser23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht ganz klar um eine kleinere Gruppe von besonders
    > gewaltverherrlichenden und eher fragwürdigen Spielen.
    >
    > Wer solch einen Schund verteidigen will, hat sie doch nicht mehr alle.

    Nein, geht es nicht. Der Text ist so schwammig gehalten, das dort alle Spiele, in denen etwas getötet wird dort hineinfallen würden.

    Davon betroffen wären ausnahmslos alle 1st und 3rd Person Shooter, die Mehrheit der Actiongames, fast alle Rollenspiele und Actionrollenspiele. Kampfspiele sowieso, sowie in weiter entfernten sind alle Strategie und Realtimestrategiespiele. Selbst Aufbausimulationen Die Soldaten losschicken können, würden darunter fallen.

    Civilisation V zum Beispiel stellt die Entwicklung der Völker dar, die letztendlich nichts als eine Aneinanderreihung von Kriegen ist. Und somit Kriegsverherrlichend ist, da der Krieg das beste und schnellste Mittel ist, seine Grenzen zu verteidigen und erweitern.

    Das betrachte ich, als Majorität aller Spiele. Es bleibt übrig Die Sims, Singstar und sonstiger Casualschrott.

    Da mind. 80% aller Menschen spielen, und die oben genannten Genre fast alle Bereiche abdecken, gehe ich davon aus, das ein konsequentes Verbot solcher Spiele die gleichen Auswirkungen wie ein Alkoholverbot hätten. Getrunken wird immer noch, nur verdient der Staat nichts mehr daran.

  13. Re: Ich verstehe euch nicht

    Autor: Ekelpack 12.11.10 - 14:55

    androiduser23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht ganz klar um eine kleinere Gruppe von besonders
    > gewaltverherrlichenden und eher fragwürdigen Spielen.
    >
    > Wer solch einen Schund verteidigen will, hat sie doch nicht mehr alle.


    Wer solchen Schund verbieten will, allerdings auch nicht.

    Bücherverbrennung kommt in Deutschland eben nicht so gut.

  14. Re: Ich verstehe euch nicht

    Autor: M_Kessel 12.11.10 - 14:58

    Ekelpack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Bücherverbrennung kommt in Deutschland eben nicht so gut.

    Aaaaach, seit der Kindle in Deutschland verkauft wird gibt es das sogar jetzt in elektronisch. :D

  15. Re: Ich verstehe euch nicht

    Autor: Angryman 13.11.10 - 18:53

    LOL ... mal wieder die bösen Spieler. Aber stellt euch vor meine Pacman-Mario-Generation würd mal Amok laufen. Wir würden durch die Stadt laufen, Pilze konsumieren, Leute fressen oder ihnen auf den Schädel springen ...
    Ein Verbot wird eh nie passieren. Da würde den Lobbisten viel zu viel Geld durch die Lappen gehen. Das lassen die nicht zu ;-) - Wenigstens etwas Gutes was die machen...

  16. Re: Ich verstehe euch nicht

    Autor: Nolan ra Sinjaria 15.11.10 - 01:00

    PullMulll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nein im ernst, er soll mir 5 Spiele nennen, die in diese Kategorie fallen,
    > und dann soll er mir acu sagen ob er die Gespielt hat, oder ob er die nur
    > von der Liste abgelesen hat die im sein PR-futzie in die hand gedrückt hat

    und da er Kinder erwähnt sollte er auch gleich noch sagen, ab wann diese Spiele freigegeben sind :)

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. telent GmbH, Backnang

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-69%) 12,50€
  2. 2,99€
  3. (-91%) 5,25€
  4. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. iPhone: Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion
      iPhone
      Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion

      Apple wehrt sich gegen Einfuhrzölle für seine Produkte, die zum großen Teil von Foxconn in China montiert werden. Zugleich arbeitet Apple an einer Verlagerung nach Südostasien. Foxconn beginnt zeitgleich die Vorbereitungen für die Fertigung neuer iPhones in China

    2. Dunkle Energie: Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar
      Dunkle Energie
      Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar

      Das Universum dehnt sich immer schneller aus. Der Motor dafür wird - mangels besseren Wissens - als Dunkle Energie bezeichnet. Ein deutsch-russischer Satellit mit einem in Deutschland entwickelten Röntgenteleskop an Bord soll Erkenntnisse über die Dunkle Materie liefern.

    3. Smartphones: Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen
      Smartphones
      Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen

      Der US-Boykott dauert weiter an, Huawei verspricht aber auch künftig Android-Updates für seine Smartphones anbieten zu wollen. Auch das neue Android Q soll für eine Reihe von Geräten erscheinen - Huaweis aktuelle Mitteilung bleibt an einigen Stellen aber vage.


    1. 19:16

    2. 19:02

    3. 17:35

    4. 15:52

    5. 15:41

    6. 15:08

    7. 15:01

    8. 15:00