1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jugendschutz: Polizeigewerkschaft…

Spiele ab 18 für Leute ab 18

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spiele ab 18 für Leute ab 18

    Autor: Senfdazugeber2 12.11.10 - 10:27

    Diese ganze Thematik kocht doch nur so extrem hoch, weil zu viele Kids an solche Spiele rankommen! Wer auch immer dafür verantwortlich ist, sei es der Verkäufer ,die Eltern Freunde oder sonstwer, sollten drastische Strafen erhalten, weil sie es Jugendlichen ermöglichen solche Spiele zu spielen. Ein Mensch von U18 Jahren kann in der Regel nicht einschätzen was da abgeht und ist in seinem Geist noch extrem formbar!

    Ich sende schon seit einiger Zeit Usertags von Leuten, die offensichtlich aufgrund Ihrer Stimme keine 18 sind an die Anbieter bzw. Plattformbetreiber mit der Bitte, hier doch mal zu prüfen ob derjenige volljährig ist.

    Ob da was passiert kann ich nicht sagen, das wird bestimmt als SPAM gesehen, SCHADE!!!! Für manche scheinen eben Verkaufszahlen und Profit wichtiger zu sein.

  2. Re: Spiele ab 18 für Leute ab 18

    Autor: AtWork 12.11.10 - 10:32

    "Wer auch immer dafür verantwortlich ist"

    ... *Hust* Raubkopien. ;-)

  3. Re: Spiele ab 18 für Leute ab 18

    Autor: lottikarotti2.0 12.11.10 - 10:43

    Du hast wohl zu wenig zu tun ;D

  4. Spiele ab 18 für Leute ab 21...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 12.11.10 - 10:46

    ... würde mir persönlich auch noch reichen ,)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  5. Re: Spiele ab 18 für Leute ab 18

    Autor: M_Kessel 12.11.10 - 11:01

    Bei Verkäufern ist es so. Für die sind die Jugendschutzgesetze gemacht. Ein Verkäufer kennt die Jungendlichen nicht, und darf solche ab 18 Dinge, sei es Filme, Bücher, oder Spiele nicht an Jugendliche weitergeben.

    Eltern dagegen, die ihr Kind kennen sollten werden durch das Jugendschutzgesetz gar nicht gebunden. Wenn sie entscheiden, das ihr Kind geistig weit und seelisch stabil ist, dann können sie ihm auch Inhalte für ältere Personen zugänglich machen. Aufgrund der Lage ist auch eine Strafe gar nicht möglich. Davon abgesehen ist es schwer beweisbar was in der eigenen Wohnung vorgeht.

    Davon abgesehen macht es keinen Sinn nach weiteren Verboten und Einschränkungen zu schreien. Wir haben jetzt schon so viele Verbote, das niemand mehr in der Lage ist sie alle zu beachten. Mehr Verbote haben letztendlich nur mehr Chancen ignoriert zu werden. Ist wie eine Strassenkreuzung, an der zu viele Schilder stehen. Irgendwann muß man sie ignorieren um weiterfahren zu können. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rödl & Partner, Nürnberg
  2. Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück
  3. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Dortmund
  4. TenneT TSO GmbH, Würzburg, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (Bestpreis!)
  2. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    1. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
      Nuvia
      Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

      Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.

    2. Investitionen: VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität
      Investitionen
      VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität

      Volkswagen will den Etat für Hybridisierung, Elektromobilität und Digitalisierung noch weiter aufstocken. In den nächsten vier Jahren sollen knapp 60 Milliarden und damit gut 40 Prozent aller Investitionen in diesen Bereich fließen.

    3. Google: Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt
      Google
      Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt

      Eine Funktion zur Verbesserung der Ressourcennutzung hat bei zahlreichen Chrome-Nutzern dazu geführt, dass Tabs unverhofft geleert wurden. Betroffen sind Nutzer, bei denen Chrome unter Windows auf einem Server läuft - also besonders Unternehmen, die teilweise stundenlang nicht arbeiten konnten.


    1. 16:28

    2. 15:32

    3. 15:27

    4. 14:32

    5. 14:09

    6. 13:06

    7. 12:37

    8. 21:45