Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jugendschutz: Saints Row 3 erscheint mit…

Da ich im zensurfreien Ausland wohne....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da ich im zensurfreien Ausland wohne....

    Autor: Chatlog 10.10.11 - 11:54

    Da ich gluecklicherweise im zensurfreien Ausland wohne, komme ich ja an die "normale" Version ran.

    Und wie immer (Haeufiger) in den letzten Jahren ging das Angebot an meinen Deutschen Freunde, sollte das Spiel auf Steam vertrieben werden, sich das ueber meinen PC zu beschaffen.

    Geht ganz einfach:
    - VM mit Internetzugang.
    - Teamviewer (oder andere Remote Software der Wahl).
    - Freund kommt remote online, loggt sich in der VM in Steam ein, kauft ueber meine nicht-deutsche IP das Game.
    - Loggt sich aus.
    - Snapshot der VM zurueckgerollt.

    Einfach, schnell am Zensursystem Deutschlands vorbei.
    Und keine Bange die sind alle weit ueber 25 die das bei mir machen, bin ja selber ein alter Sack und habe keine U18 Freunde. :)

  2. Re: Da ich im zensurfreien Ausland wohne....

    Autor: WaRuM 10.10.11 - 12:02

    ..wäre es da nicht einfacher, ihm/ihr das Spiel schlicht über Steam zu schenken? Hört sich um einiges weniger aufwändig an..

  3. Re: Da ich im zensurfreien Ausland wohne....

    Autor: DiDiDo 10.10.11 - 12:23

    lass ihn er wollt sich wichtig machen.

    Und du hast Recht es ist einfacher aber pssst

    ---------------------------------------------------------------------
    Fly Save o/

  4. Re: Da ich im zensurfreien Ausland wohne....

    Autor: iBarf 10.10.11 - 14:00

    (genau) lesen, verstehen und richtig interpretieren:

    warum sollte er sich zusätzlich die arbeit machen? die leutz gehen auf seinen rechner, loggen sich ein und kaufen sich selbst das produkt, ohne dass der besitzer des im ausland liegenden rerchners etwas machen muss (z.b. vor ort sein)

    ob jetzt etwas einfacher ist oder nicht bleibt jedem sich selber überlassen, aber pssst

  5. Re: Da ich im zensurfreien Ausland wohne....

    Autor: WaRuM 10.10.11 - 14:03

    iBarf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (genau) lesen, verstehen und richtig interpretieren:
    >
    > warum sollte er sich zusätzlich die arbeit machen? die leutz gehen auf
    > seinen rechner, loggen sich ein und kaufen sich selbst das produkt, ohne
    > dass der besitzer des im ausland liegenden rerchners etwas machen muss
    > (z.b. vor ort sein)

    Naja, aber das ist ja der Punkt:
    Für Steam dürfte es schon einen Unterschied machen ob ich mich mit meinem (z.B.) deutschen Account plötzlich für 10 Minuten mit einer ausländischen IP einlogge und etwas kaufe oder ob ich mir ein Spiel einfach schenken lasse über die eingebaute Funktionalität.
    Ersteres kann man ja dann z.B. auch einfach per VPN regeln..und hier scheint die vorherrschende Meinung zu sein, dass das durchaus das Risiko birgt den Account gesperrt zu bekommen. Inwiefern das schlicht FUD ist weiß ich leider nicht, wäre sicher aber mal interessant zu erfahren.

  6. Re: Da ich im zensurfreien Ausland wohne....

    Autor: flasherle 10.10.11 - 14:50

    wieso net, wenn ich bei nem kumpel in der schweiz bin, darf ich ja wohl trotzdem mein steam account nutzen und dort auch was kaufen wenn ich dies möchte ^^

  7. Re: Da ich im zensurfreien Ausland wohne....

    Autor: Chatlog 10.10.11 - 15:24

    WaRuM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..wäre es da nicht einfacher, ihm/ihr das Spiel schlicht über Steam zu
    > schenken? Hört sich um einiges weniger aufwändig an..

    Hmm auf die Idee bin ich tatsaechlich noch nicht gekommen (und auch keiner der Freunde die das nutzen). Denke aber das es fast einfacher ist so, wenn es um die Bezahlung geht, die geht mich dann naemlich nichts an.
    Aber ich werds mal vorschlagen. Danke!

    @DiDiDo
    Eigentlich nicht. Mehr darauf hinweisen das fast jeder der im Berufsleben in der IT steht heutzutage zumindest gute Bekannten wenn nicht Freunde im Ausland hat, mit denen er das Gleiche durchziehen kann.

  8. Re: Da ich im zensurfreien Ausland wohne....

    Autor: WaRuM 10.10.11 - 16:24

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieso net, wenn ich bei nem kumpel in der schweiz bin, darf ich ja wohl
    > trotzdem mein steam account nutzen und dort auch was kaufen wenn ich dies
    > möchte ^^

    Naja, klar. Sehe ich ja auch so. Weiß eben nur nicht, ob man dann auch mit ner deutschen Kreditkarte zahlen kann oder ob man zwangsläufig mit einer KK des jeweiligen Landes zahlen muss.
    Wie gesagt, die berichte darüber sind gemischt, aber letztlich scheint es so zu sein, dass man im Ausland eben ne landes-spezifische Bankverbindung haben muss damit das klappt..

    Aber: wenn das tatsächlich klappt (mit deutscher KK) wäre das ja schön. Mir ist das Risiko irgendwie nur zu hoch..

  9. Re: Da ich im zensurfreien Ausland wohne....

    Autor: Prypjat 10.10.11 - 17:34

    Wenn Dir das Risiko zu hoch ist, lege einen zweiten Steam Account an. Ich selbst habe auch einen Zweitaccount, um Smartsteam zu nutzen. Damit kann man dann sehr einfach über Tunngle mit Kumpels zocken, ohne sich gleich Überall anmelden zu müssen. Und man wird nicht einfach auf einen Zufälligen Server geschmissen, wie es bei einigen Spielen der Fall ist.

  10. Re: Da ich im zensurfreien Ausland wohne....

    Autor: Sharra 11.10.11 - 13:36

    Die Variante mit der VM ist vorzuziehen.
    Klar ist der Aufwand höher, aber dennoch sicherer, und zwar für den Anbietenden.

    Er stellt hier nur eine technische Infrastruktur bereit. Was dann seine Freunde damit anstellen ist deren Bier.

    Mit dem Geschenkesystem vom Steam müsste er aber das Spiel kaufen.
    Sämtliche Abrechnung würde über ihn laufen, egal ober von seinen Freunden das Geld per Vorkasse haben will, oder ob er denen dann hinterherrennt.
    Ich bezweilfe stark, dass er das wünscht.

    Über die VM kann jeder seine Zahlung selbst abwickeln, und ist selbst alleine verantwortlich für Zahlungen und Probleme.

  11. Re: Da ich im zensurfreien Ausland wohne....

    Autor: bLaNG 03.02.12 - 14:43

    Schenken is auch keine gute Idee, lass es besser bleiben. Du darfst naemlich laut Steam fuer eine Schenkung kein Geld verlangen. Und wenn die denn Verdacht haben, das du es doch tust, biste selber schnell gesperrt:

    http://www.rockpapershotgun.com/2012/02/01/thought-do-we-own-our-steam-games/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Paul Henke GmbH & Co. KG, Löhne
  2. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  3. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  4. BWI GmbH, bundesweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bose Frames Alto und Rondo für je 199€)
  2. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  3. 199€
  4. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  2. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49