Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jugendschutz: Saints Row 3 erscheint mit…

Jugendschutz?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jugendschutz?

    Autor: Johnny Cache 10.10.11 - 11:04

    Sorry, aber wenn ein Spiel ausschließlich für Erwachsene oder eher Volljährige freigegeben ist, haben diese inhaltlichen Änderungen absolut nichts mit Jugendschutz sondern nur noch mit Zensur zu tun.
    Das ist ungefähr so sinnvoll wie ein kindergerechter Fahrersitz in einem Auto. ;)

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  2. Re: Jugendschutz?

    Autor: 9life-Moderator 10.10.11 - 11:31

    Zukünftig wird auch vor jedem Porno-Film ein Spruch eingeblendet: "Die Akteure haben nach den Dreharbeiten geheiratet". Nur um die Jugendlichen zu beruhigen... ;-)

  3. Re: Jugendschutz?

    Autor: Johnny Cache 10.10.11 - 11:35

    Das erinnert mich irgendwie an Zombie-Märchen:
    "Und wenn sie gestorben sind dann leben sie noch heute..."

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  4. Re: Jugendschutz?

    Autor: Ekelpack 10.10.11 - 11:44

    Ich kaufe seit Jahren keine "lokalisierte" (= zensierte) Software mehr.
    Aus UK bestellt und fertig ist die Laube. Die Games kosten da übrigens in der Regel fast die Hälfte...

  5. Uk-Version dann auch spielbar?

    Autor: WaRuM 10.10.11 - 11:49

    Ekelpack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kaufe seit Jahren keine "lokalisierte" (= zensierte) Software mehr.
    > Aus UK bestellt und fertig ist die Laube. Die Games kosten da übrigens in
    > der Regel fast die Hälfte...

    Genau das mache ich auch (schon alleine weil's günstiger ist, aber größtenteils weil ich Spiele nun mal gerne so sehe wie sie entwickelt worden sind und nicht wie eine deutsche Behörde/Institution will dass das Spiel aussieht).

    Allerdings wird die Frage sein, ob die UK-Version dann auch in D spielbar sein wird. Bei SR2 musste man schon ein wenig tricksen um sie hier aktiviert zu bekommen..und in letzter Zeit wird ja immer häufiger recht restriktiv auf die entsprechende Version geschaut (gerade auch, da es sich ja hier um ein Steamworks-Spiel handelt).

  6. Re: Jugendschutz?

    Autor: Hugo1of2 10.10.11 - 11:57

    Ich versteh auch überhaupt nicht warum ein FSK18 Spiel Zensiert werden muss....
    Dann sollen sies doch wenichstens FSK16 machen. Dann haben sie ihre Zensur und können es als Jugendschutz Tarnen. (leute die mit der Zensur leben können müssen dann beim Versand wenichstens nicht draufzahlen für die Altersprüfung der Post ^^)

    Aber so ist das reine Bevormundung von _Erwachsenen_ Personen.

  7. Re: Jugendschutz?

    Autor: derKlaus 10.10.11 - 12:27

    Hugo1of2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber so ist das reine Bevormundung von _Erwachsenen_ Personen.
    ist wohl eher eine Frage, ob es ohne diese Änderungen eine USK Freigabe gegeben hätte. stichwort Gewaltdarstellung als Selbstzweck. 'Tätigkeiten' welche die Menschenwürde erletzen usw.
    egal, Saints Row 1 und 2 haben mir nicht so gefallen, da wird Teil drei wohl auch nicht mein neues Lieblingsspiel werden.

  8. Re: Uk-Version dann auch spielbar?

    Autor: C. Stubbe 10.10.11 - 13:14

    WaRuM schrieb:

    > Allerdings wird die Frage sein, ob die UK-Version dann auch in D spielbar
    > sein wird. Bei SR2 musste man schon ein wenig tricksen um sie hier
    > aktiviert zu bekommen..und in letzter Zeit wird ja immer häufiger recht
    > restriktiv auf die entsprechende Version geschaut (gerade auch, da es sich
    > ja hier um ein Steamworks-Spiel handelt).

    Ist es überhaupt erlaubt, den Verkauf und die Benutzung innerhalb der EU zu beschränken? Da gab es doch neulich ein interessantes Urteil zu Fußball im Pay-TV.

    Chris

  9. Re: Uk-Version dann auch spielbar?

    Autor: Johnny Cache 10.10.11 - 13:16

    C. Stubbe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist es überhaupt erlaubt, den Verkauf und die Benutzung innerhalb der EU zu
    > beschränken? Da gab es doch neulich ein interessantes Urteil zu Fußball im
    > Pay-TV.

    Gute Frage. Das Urteil könnte noch ziemliche Kreise ziehen. ;)

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  10. Re: Uk-Version dann auch spielbar?

    Autor: Lord Gamma 10.10.11 - 13:46

    Fußball ist in der BRD aber nicht verboten. Man darf ja auch nicht z. Bsp. Cannabisprodukte einführen, obwohl die Niederlande zur EU gehören.

  11. Re: Uk-Version dann auch spielbar?

    Autor: Ekelpack 10.10.11 - 13:50

    Cannabis ist hierzulande verboten.

    Die internationale Version von SR3 ist in Deutschland allerdings nicht verboten. Vielmehr muss man, um es in Deutschland vertreiben zu dürfen, gewisse Compliance-Kriterien erfüllen. Das betrifft allerdings nur den deutschen Markt.
    Der Binnenmarkt erlaubt Dir Waren auch in EU-Ausland zu kaufen. Solange der Betrieb dieser Ware hier nicht verboten ist, sollten da zumindest rechtlich keine Bedenken bestehen, diese hier einzusetzen.

  12. Re: Jugendschutz?

    Autor: Ekelpack 10.10.11 - 13:56

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > egal, Saints Row 1 und 2 haben mir nicht so gefallen, da wird Teil drei
    > wohl auch nicht mein neues Lieblingsspiel werden.


    Es ist eben nicht egal. Es geht dabei darum, dass dir eine Obrigkeit diktiert, was Du gut zu finden hast und was nicht. Sie gibt Dir eine Gesinnung vor, die zu zu teilen hast.
    Man kann es drehen und wenden wie man will, aber man kann in der deutschen Vergangenhait mehrfach sehen, wohin solche vermeindlich kleinen ersten Eingriffe in Freiheits- und Menschenrechte führen.

  13. Re: Uk-Version dann auch spielbar?

    Autor: Lord Gamma 10.10.11 - 14:08

    Ja, solange es nicht beschlagnahmt oder zur Beschlagnahmung propagiert (Index, Liste B) ist, sollte es eigentlich hierzulande aktivierbar sein.

  14. Re: Uk-Version dann auch spielbar?

    Autor: WaRuM 10.10.11 - 14:08

    Ekelpack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    [...]
    > Der Binnenmarkt erlaubt Dir Waren auch in EU-Ausland zu kaufen. Solange der
    > Betrieb dieser Ware hier nicht verboten ist, sollten da zumindest rechtlich
    > keine Bedenken bestehen, diese hier einzusetzen.

    Naja, das ist ja eben der Punkt. Rein rechtlich wird sicher nichts dagegen sprechen. Wenn sich ein Publisher dazu entschließt, sein Produkt nur in dieser oder jener Form auf einen jeweiligen Markt zu bringen ist das ja seine Entscheidung. Und somit letztlich auch seine Entscheidung ob er Nutzern einer nicht für diesen Markt gedachten Ware die Nutzung erlaubt. Ist blöd, ist aber wohl so (oder nicht? Juristisch geschulte Meinungen dazu irgendwer?).

    Die Frage ist dann natürlich, wie das Wettbewerbs-technisch ausschaut. Ob das unter diesem Aspekt so in Ordnung geht?


    (und so lange Steam weiterhin ein Auge zudrückt bei der Aktivierung ist's mir egtl. auch wurscht ;) ).

  15. Re: Jugendschutz?

    Autor: derKlaus 10.10.11 - 15:44

    Ekelpack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist eben nicht egal.
    mir schon, da mir die Vorgänger spielerisch und auch vom Setting nicht gefallen haben :) Ich weiß natürlich was Du meinst.
    aber.....
    > Es geht dabei darum, dass dir eine Obrigkeit
    > diktiert, was Du gut zu finden hast und was nicht. Sie gibt Dir eine
    > Gesinnung vor, die zu zu teilen hast.
    > Man kann es drehen und wenden wie man will, aber man kann in der deutschen
    > Vergangenhait mehrfach sehen, wohin solche vermeindlich kleinen ersten
    > Eingriffe in Freiheits- und Menschenrechte führen.

    ...das mit den Menschenrechten ist gut: Bei Menschenrechte denke ich eher an die Vorgänge in syrien seit einigen Wochen, aber garantiert nicht bei einem Computerspiel, welches in Deutschland gekürzt erscheint. Das Freiheitsrecht sehe ich auch nicht eingeschränkt. Du kannst Das Spiel ja im Ausland beziehen.(Die Freiheit kannst Du Dir also nehmen :)
    Wenn Du Persönlichkeitsrecht erwähnt hättest, sähe die Sache anders aus.
    Ich verstehe Deine Argumente (ich bin generell sogar Deiner Meinung, wenns mir auch bei diesem Titel wurscht ist, in welcher Version dieser erscheint), aber ich hätte das anders formuliert.

  16. Re: Jugendschutz?

    Autor: Anonymouse 10.10.11 - 15:52

    9life-Moderator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zukünftig wird auch vor jedem Porno-Film ein Spruch eingeblendet: "Die
    > Akteure haben nach den Dreharbeiten geheiratet". Nur um die Jugendlichen zu
    > beruhigen... ;-)


    oO

    Erst nach dem Dreh?
    Die hatten Sex VOR der Ehe?

    Skandalööööööös....

  17. Re: Jugendschutz?

    Autor: 9life-Moderator 10.10.11 - 16:16

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 9life-Moderator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zukünftig wird auch vor jedem Porno-Film ein Spruch eingeblendet: "Die
    > > Akteure haben nach den Dreharbeiten geheiratet". Nur um die Jugendlichen
    > zu
    > > beruhigen... ;-)
    >
    > oO
    >
    > Erst nach dem Dreh?
    > Die hatten Sex VOR der Ehe?
    >
    > Skandalööööööös....

    Verzeihung, ich hatte katholische Moralmaßstäbe angewandt, die bekanntlich bei sexuellen Verfehlungen alle Augen zu drücken...
    Natürlich nur um die Jugend(TM) zu schützen.

  18. Re: Jugendschutz?

    Autor: Ekelpack 10.10.11 - 16:16

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...das mit den Menschenrechten ist gut: Bei Menschenrechte denke ich eher
    > an die Vorgänge in syrien seit einigen Wochen, aber garantiert nicht bei
    > einem Computerspiel, welches in Deutschland gekürzt erscheint. Das
    > Freiheitsrecht sehe ich auch nicht eingeschränkt. Du kannst Das Spiel ja im
    > Ausland beziehen.(Die Freiheit kannst Du Dir also nehmen :)
    > Wenn Du Persönlichkeitsrecht erwähnt hättest, sähe die Sache anders aus.
    > Ich verstehe Deine Argumente (ich bin generell sogar Deiner Meinung, wenns
    > mir auch bei diesem Titel wurscht ist, in welcher Version dieser
    > erscheint), aber ich hätte das anders formuliert.

    Alles fängt im Kleinen an.
    - Zuerst geben sie vor was du gut zu finden hast.
    - Dann beschränken sie alles, was Du nicht gut finden sollst. (Da sind wir gerade).
    - Dann verbieten sie was Du nicht gut finden sollst.
    - Dann wird Gebot was Du gut finden sollst.
    - Dann diffamieren sie alle Kritiker.
    - Dann sperren sie die Kritiker weg.
    - Dann schießen sie öffentlich auf die Kritiker.

    Auch in Syrien fing es damit an, dass Du al-Assad als deinen alleiniger Führer zu akzeptieren hast. Jetzt schießen Sie auf die Regimegegner...
    Alles fängt im Kleinen an.

  19. Re: Jugendschutz?

    Autor: deserr 10.10.11 - 19:25

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ekelpack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist eben nicht egal.
    > mir schon, da mir die Vorgänger spielerisch und auch vom Setting nicht
    > gefallen haben :) Ich weiß natürlich was Du meinst.
    > aber.....
    > > Es geht dabei darum, dass dir eine Obrigkeit
    > > diktiert, was Du gut zu finden hast und was nicht. Sie gibt Dir eine
    > > Gesinnung vor, die zu zu teilen hast.
    > > Man kann es drehen und wenden wie man will, aber man kann in der
    > deutschen
    > > Vergangenhait mehrfach sehen, wohin solche vermeindlich kleinen ersten
    > > Eingriffe in Freiheits- und Menschenrechte führen.
    >
    > ...das mit den Menschenrechten ist gut: Bei Menschenrechte denke ich eher
    > an die Vorgänge in syrien seit einigen Wochen, aber garantiert nicht bei
    > einem Computerspiel, welches in Deutschland gekürzt erscheint. Das
    > Freiheitsrecht sehe ich auch nicht eingeschränkt. Du kannst Das Spiel ja im
    > Ausland beziehen.(Die Freiheit kannst Du Dir also nehmen :)

    Ich will mir die Freiheit nicht nehmen müssen, ich will sie haben! Ich weiß, das klingt jetzt ziemlich faul aber ich finde es sollte so sein, dass man für seine Freiheit nicht extra etwas tun müssen sollte.

  20. Re: Jugendschutz?

    Autor: Sharra 11.10.11 - 13:41

    Es wird immer wieder Zeitpunkte geben, an denen man für seine Freiheiten und Rechte in irgend einer Art kämpfen muss.
    Einfach aus dem Prinzip heraus, dass es irgendjemand stört dass so viele Menschen so viele Freiheiten haben, und versucht diese einzuschränken. Natürlich zu seinem eigenen Vorteil.

    Früher war es Wahlrecht (Adlige die man kannte durften brav ihren Herrscher wählen)
    Heute ist es Urheberrecht und Ähnliches, das eine bestimmte Gruppe versucht so eng begrenzt wie möglich zu halten, um die eigene Macht zu zementieren.

    Und jedes verdammte mal in der Geschichte hat das Volk den "Machthabern" bisher den Schädel eingeschlagen, wenn sie es mal wieder übertrieben haben.
    Aber die Menschheit lernt ja nichts aus früheren Fehlern.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. Paul Henke GmbH & Co. KG, Löhne
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49