Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jurassic World Evolution im Test: Das…

Zu moderner Glitzer-Park

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu moderner Glitzer-Park

    Autor: Umaru 12.06.18 - 16:09

    Beim Original, also JP1, sah alles brachial und kantig aus, jede Szene eine einprägsame Designperle, und heute sieht es so aus wie von einer Apple- oder Hipsterstartupklitsche entworfen. Alles glatt und rund. Ich möchte mein 90er-Industriedesign wieder. Und richtige Autos statt Kugeln.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.06.18 16:10 durch Umaru.

  2. Re: Zu moderner Glitzer-Park

    Autor: DeathMD 12.06.18 - 16:41

    Weiterentwicklung innerhalb des Franchises. Jurassic Park war noch eher wie ein Zoo mit Dinosauriern und Jurassic World so etwas wie SeaWorld mit allem Pipapo.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Zu moderner Glitzer-Park

    Autor: Dwalinn 12.06.18 - 17:05

    Ist aber nur logisch das alles Moderner wirkt.
    Ein (echter) Jurassic Park im 90er-Industriedesign macht nur Sinn in einer Welt in dem Jurassic Park einer der schönsten Filme aller Zeiten war statt eines Ortes von Mord und Totschlag.

    Aber wer weiß, für ein DLC mit Zäunen, Fahrzeugen usw im klassischen Design würde ich sogar extra zahlen.

  4. Re: Zu moderner Glitzer-Park

    Autor: ArcherV 12.06.18 - 19:17

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiterentwicklung innerhalb des Franchises. Jurassic Park war noch eher wie
    > ein Zoo mit Dinosauriern und Jurassic World so etwas wie SeaWorld mit allem
    > Pipapo.

    +1

    rationale Grüße,
    ArcherV

  5. Re: Zu moderner Glitzer-Park

    Autor: tomate.salat.inc 13.06.18 - 12:38

    Ist doch das Problem mit allem wo Steven Spielberg mit drin hängt. Alles muss cooler und digital nach bearbeitet sein. Das das alte Zeug seinen Charm hatte ist komplett egal. Versteh dich absolut!

    Und jedes mal wenn ich was neues von Steven Spielberg sehe wünschte ich mir, dass der Typ endlich in den Ruhestand gehen würde!

  6. Re: Zu moderner Glitzer-Park

    Autor: ArcherV 13.06.18 - 16:31

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist doch das Problem mit allem wo Steven Spielberg mit drin hängt. Alles
    > muss cooler und digital nach bearbeitet sein. Das das alte Zeug seinen
    > Charm hatte ist komplett egal. Versteh dich absolut!
    >
    > Und jedes mal wenn ich was neues von Steven Spielberg sehe wünschte ich
    > mir, dass der Typ endlich in den Ruhestand gehen würde!

    Ständig diese früher war alles besser Bittervets.
    Ist nicht böse gemeint. ;)

    rationale Grüße,
    ArcherV

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  3. SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Pforzheim
  4. über Hays AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

  1. Graswang: Ein Dorf in Bayern will keinen Mobilfunkmast
    Graswang
    Ein Dorf in Bayern will keinen Mobilfunkmast

    Zuerst hatten die Bürger sich über die schlechte Mobilfunkversorgung beschwert. Nun will die Telekom bauen, doch die Mehrheit in Graswang will das nicht.

  2. ProArt PA90: Asus' Zylinder fährt den Deckel aus
    ProArt PA90
    Asus' Zylinder fährt den Deckel aus

    Der ProArt PA90 ist eine tonnenförmige Workstation mit Hexacore-CPU und Quadro-Grafikkarte. Asus kühlt einen Teil der Komponenten per Wasser, den anderen per Luft - und oben hebt sich die Kappe an.

  3. Magenta Zuhause Surf: Telekom stellt Internet ohne Telefonie wieder ein
    Magenta Zuhause Surf
    Telekom stellt Internet ohne Telefonie wieder ein

    Ein spezieller Tarif für DSL ohne Telefonie soll abgeschafft werden. Bereits ab Februar soll es das Angebot für junge Leute von der Deutschen Telekom nicht mehr geben.


  1. 19:23

  2. 19:11

  3. 18:39

  4. 18:27

  5. 17:43

  6. 16:51

  7. 16:37

  8. 15:57