Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kampfspiel: Viel Neues für Soul Calibur…

Warum gibt’s das nicht für PC?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum gibt’s das nicht für PC?

    Autor: Gaius Baltar 11.05.11 - 16:21

    Warum gibt es solche schönen Prügelspiele nicht für den PC? Mortal Kombat hatte doch dort auch Erfolg. Es heißt zwar, das sind eher Party/Multiplayer-Spiele, aber das ist doch kein Grund, das ausscshließlich für die Konsole zu veröffentlichen. Auch am PC hab ich ein xbox-Gamepad und würde gern mal ne Runde kloppen. Dafür kauf ich nicht extra eine Konsole.

    Bin schon enttäuscht. Es gibt zwar Arten von Spielen, die mangels Maus an einer Konsole schlechter funktionieren (Shooter, Echtzeitstrategie), aber andersrum sollten alle Spiele einer Konsole auch am PC laufen – passende Peripherie vorausgesetzt. Und das ist ja kein Hindernis.

  2. Re: Warum gibt’s das nicht für PC?

    Autor: Prypjat 11.05.11 - 16:46

    Au ja! Und das ganze Online in einer Virtuellen Arena. Dort kann man dann um Ingame Preise fighten und Kampfschulen eröffnen.

  3. Re: Warum gibt’s das nicht für PC?

    Autor: Gaius Baltar 11.05.11 - 17:14

    Hätte auch was. Aber erstmal den Single/Doubleplayer-Modus für PC.

    Ne sowas ist wirklich schade. Gibt es überhaupt halbwegs aktuelle und schön flotte Beat ’em Up für den PC, so wie Soul Calibur?

  4. Re: Warum gibt’s das nicht für PC?

    Autor: iRofl 11.05.11 - 17:21

    Weniger solche komische Fragen stellen und mehr ne Konsole kaufen.

  5. Re: Warum gibt’s das nicht für PC?

    Autor: Crying-Setsuna 11.05.11 - 17:22

    Gaius Baltar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber
    > andersrum sollten alle Spiele einer Konsole auch am PC laufen –
    > passende Peripherie vorausgesetzt. Und das ist ja kein Hindernis.

    ...was das Aus für Konsolen wäre. Wer würde sich noch eine Konsole holen, wenn er im PC die "Universal-Gaming-Station" hätte?

    Ausserdem sorgen heutzutage "exclusive" Games dafür, dass sich Leute eine Konsole kaufen, weil sie den neuen Teil ihrer Lieblingsreihe nicht verpassen wollen...sowas würde dann auch wegfallen.

  6. Re: Warum gibt’s das nicht für PC?

    Autor: Gaius Baltar 11.05.11 - 17:31

    Nicht jeder möchte einen PC als Spielekiste hochzüchten. Ich kenne einige, die lieber nur ein ordentliches Arbeitsnotebook haben, aber spielen möchten. Die kaufen sich dann eine Konsole, wo sie nix konfigurieren brauchen und keine Sorgen haben, dass ein Spiel nicht laufen oder ruckeln könnte.
    Also das sind schon unterschiedliche Zielgruppen, bei denen sich selten was überlagert. Diejenigen Leute, die beides haben, bekommen sehr oft auch Konsolenportierungen geliefert, und zwar wiederum von Spielen, die auch eher was für diese Leute sind. Vermutlich fallen Beat em ups nicht darunter, was aber schade ist. Ich hab hier n xbox Controller, einen ausreichend potenten PC, aber keine Lust/Platz/Geld, mir nur dafür noch eine Konsole zu besorgen.

  7. Re: Warum gibt’s das nicht für PC?

    Autor: Prypjat 11.05.11 - 17:33

    Ich überlege gerade ganz angestrengt, ob in den letzten Jahren überhaupt mal ein Beat em Up für den guten alten Rechenknecht heraus gekommen ist.
    War Street Fighter IV nicht das letzte?

  8. Re: Warum gibt’s das nicht für PC?

    Autor: widardd 11.05.11 - 17:49

    Crying-Setsuna schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gaius Baltar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > aber
    > > andersrum sollten alle Spiele einer Konsole auch am PC laufen –
    > > passende Peripherie vorausgesetzt. Und das ist ja kein Hindernis.
    >
    > ...was das Aus für Konsolen wäre. Wer würde sich noch eine Konsole holen,
    > wenn er im PC die "Universal-Gaming-Station" hätte?
    seeeeehr kurzsichtig. pc und konsole haben wesentlich mehr unterschiede, die je nach käufer auch noch anders wiegen.
    >
    > Ausserdem sorgen heutzutage "exclusive" Games dafür, dass sich Leute eine
    > Konsole kaufen, weil sie den neuen Teil ihrer Lieblingsreihe nicht
    > verpassen wollen...sowas würde dann auch wegfallen.

    nenn mir mal eine reihe die wirklich exklusiv ist, und so einzigartig, dass man nicht drauf verzichten kann. uncharted? halo? gears of war?
    ich bitte dich. gute spiele, aber keinesfalls einzigartig, bzw ohne alternativen. wer sowas so unbedingt braucht ist meiner m.M.n. werbeblödes konsumschaf, und hat es nicht besser verdient.
    die wirklich großen titel von bethesda, bioware, valve, usw erscheinen ohnehin nicht exklusiv.

  9. Re: Warum gibt’s das nicht für PC?

    Autor: greeny1337 11.05.11 - 18:46

    widardd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Crying-Setsuna schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gaius Baltar schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > aber
    > > > andersrum sollten alle Spiele einer Konsole auch am PC laufen –
    > > > passende Peripherie vorausgesetzt. Und das ist ja kein Hindernis.
    > >
    > > ...was das Aus für Konsolen wäre. Wer würde sich noch eine Konsole
    > holen,
    > > wenn er im PC die "Universal-Gaming-Station" hätte?
    > seeeeehr kurzsichtig. pc und konsole haben wesentlich mehr unterschiede,
    > die je nach käufer auch noch anders wiegen.
    > >
    > > Ausserdem sorgen heutzutage "exclusive" Games dafür, dass sich Leute
    > eine
    > > Konsole kaufen, weil sie den neuen Teil ihrer Lieblingsreihe nicht
    > > verpassen wollen...sowas würde dann auch wegfallen.
    >
    > nenn mir mal eine reihe die wirklich exklusiv ist, und so einzigartig, dass
    > man nicht drauf verzichten kann. uncharted? halo? gears of war?
    > ich bitte dich. gute spiele, aber keinesfalls einzigartig, bzw ohne
    > alternativen. wer sowas so unbedingt braucht ist meiner m.M.n. werbeblödes
    > konsumschaf, und hat es nicht besser verdient.
    > die wirklich großen titel von bethesda, bioware, valve, usw erscheinen
    > ohnehin nicht exklusiv.

    Wie gut, dass es Leute wie dich gibt, die definieren, auf welche Spiele man verzichten kann und auf welche nicht.

  10. Re: Warum gibt’s das nicht für PC?

    Autor: gorsch 12.05.11 - 02:36

    >Ich überlege gerade ganz angestrengt, ob in den letzten Jahren überhaupt mal ein Beat em Up für den guten alten Rechenknecht heraus gekommen ist.
    Wen's interessiert: BlazBlue gibt's auch für PC
    >Nicht jeder möchte einen PC als Spielekiste hochzüchten.
    Für den Preis einer Playstation 3 kann man ohne weiteres einen PC kaufen der jede aktuelle Konsole leistungsmäßig begräbt. So kann man dann wenigstens mal in Full-HD spielen (das stört mich am meisten an aktuellen Konsolen, das verwaschene Bild auf HD-Fernsehern). Das Problem beim PC ist eher die ganze nervige Installation, die schlechte "Mediacenter" Integration sowie oft mangelhafter Joypad Support.

  11. Re: Warum gibt’s das nicht für PC?

    Autor: widardd 12.05.11 - 06:08

    greeny1337 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie gut, dass es Leute wie dich gibt, die definieren, auf welche Spiele man
    > verzichten kann und auf welche nicht.

    klar, das habe natürlich ich definiert. du bist nicht sonderlich bewandert in diesen dingen?

  12. Re: Warum gibt’s das nicht für PC?

    Autor: GeroflterCopter 12.05.11 - 09:45

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für den Preis einer Playstation 3 kann man ohne weiteres einen PC kaufen
    > der jede aktuelle Konsole leistungsmäßig begräbt.

    Ich dachte immer Gamingmaschinen fangen bei 900+ ¤ an...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  2. Therapon 24, Nauheim
  3. Haufe Group, Leipzig
  4. Advantest, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45