Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kerbal Space Program 2: Die Kerbals…

Mods / Tipps für Einsteiger?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mods / Tipps für Einsteiger?

    Autor: worsel22 20.08.19 - 14:32

    Ich habe schon oft von KSP gehört, die wahrscheinlich steile Lernkurve hat mich allerdings abgeschreckt.
    Falls ich in naher Zukunft doch spielen möchte, könnt ihr mir da Pflicht-Mods empfehlen bzw. Tutorials oder allgemein Tipps?

  2. Re: Mods / Tipps für Einsteiger?

    Autor: Tantalus 20.08.19 - 14:48

    worsel22 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe schon oft von KSP gehört, die wahrscheinlich steile Lernkurve hat
    > mich allerdings abgeschreckt.

    Die Lernkurve IST steil, ohne Frage, aber mit ein paar guten Tutorials kommt man eigentlich ganz gut ins Spiel rein. Den Rest lernt man "so nebenbei" beim abstür... äääähh spielen. ;-) Und auf der Startrampe explodierende/auseinanderfallende Raketen, versemmelte Mondlandungen etc gehören in KSP halt einfach dazu.
    Wichtig bei Videotutorials ist, dass sie sich auf Version 1.0 oder höher beziehen, davor wurde einiges verändert an der Atmosphärensimulation, wenn Du nach Alten Verfahren startest fällst Du auf die Nase.

    > Falls ich in naher Zukunft doch spielen möchte, könnt ihr mir da
    > Pflicht-Mods empfehlen bzw. Tutorials oder allgemein Tipps?

    Absolute Pflicht-Mod ist eigentlich nur KER (Kerbal Engineer Redux), denn das zeigt Dir die Werte Deiner Rakete während des Baus an (also wie weit Du mit dem Treibstoff kommst (DeltaV), wie viel Schub Deine Triebwerke in Relation zur Raketenmasse erzeugen (TWR), usw). Ohne das bist Du als Anfänger eigentlich aufgeschmissen. Alle anderen sind IMHO nice to have oder Geschmackssache.

    Gruß
    Tantalus

    Edit: Eine DeltaV-Karte ist, nachdem man mal die Absoluten Basics drin hat, auch sehr nützlich, da kannst Du recht einfach ablesen, wie viel dV Du brauchst, um zu anderen Himmelskörpern zu kommen. Google ist hier Dein Freund, meine liegt leider zu hause.

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.19 14:52 durch Tantalus.

  3. Re: Mods / Tipps für Einsteiger?

    Autor: Knarzi 20.08.19 - 14:54

    Am besten geht es, wenn man neben dem Zocken einfach mal mit nem Lets Play nebenbei laufen lässt und dann einfach das macht, was er auch macht. Da kommt man dann recht "schnell" rein. Kann dir folgende Playlist empfehlen mit der ich das vor einiger Zeit gemacht hatte.

    https://www.youtube.com/watch?v=4y7edtwQwec&list=PLCIN9KPm8BdUyIJGGF3gFdrYSVBS8DpEx

    Er hat dazu auch eine Modliste, welche grob das wichtigste beinhaltet.

    Wichtig und schon fast unerlässlich auf jeden Fall:

    [x] Science Continued
    MechJeb
    Kerbal Engineer
    Precise Maneuver
    Trajectories
    TweakScale

    Für die Optik dann noch evtl.
    Astronomers Visual Pack

    Am besten nimmt man für die Mod-Installationen CKAN. Ist ein Mod-Repository
    https://github.com/KSP-CKAN/CKAN/releases



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.19 14:55 durch Knarzi.

  4. Re: Mods / Tipps für Einsteiger?

    Autor: putriam 20.08.19 - 15:19

    MechJeb ist super, aber imho sollte man das was MechJeb kann vorher selbst erlernt haben. Sonst bekommt man irgendwann Probleme.

  5. Re: Mods / Tipps für Einsteiger?

    Autor: Knarzi 20.08.19 - 15:37

    MechJeb und die einzelnen Funktionen werden in der Karierre aber erst nach und nach freigeschaltet. Am Anfang muss auch mit MechJeb erstmal alles von Hand machen, später kann man dann auch mal was an MechJeb outsourcen, wenn die Karierre dann fortschreitet. ;)

  6. Re: Mods / Tipps für Einsteiger?

    Autor: countzero 20.08.19 - 16:56

    Ich bin zugegeben nicht all zu weit gekommen (ein Rendezvous im Orbit habe ich schon ein paar Mal hinbekommen und auf dem Mond bin ich auch schon gelandet, für den Rückflug hat dann der Sprit nicht mehr gereicht :-)), aber mit den im Spiel enthaltenen Tutorials bekommt man eigentlich genug vermittelt, um Spaß zu haben.

  7. Re: Mods / Tipps für Einsteiger?

    Autor: bastie 16.10.19 - 12:55

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Absolute Pflicht-Mod ist eigentlich nur KER (Kerbal Engineer Redux), denn
    > das zeigt Dir die Werte Deiner Rakete während des Baus an (also wie weit Du
    > mit dem Treibstoff kommst (DeltaV), wie viel Schub Deine Triebwerke in
    > Relation zur Raketenmasse erzeugen (TWR), usw).

    Ich habe noch nie Mods für KSP installiert, weiß aber, dass während des Baus Infos wie Delta-V und TWR für jede Stage anzeigbar sind. (Man kann auch Planeten/Trabanten wählen, weil auf dem Mond die TWR natürlich anders ist.)

    Beweis: https://youtu.be/dmAnYvL3d7A

    An den Thread-Ersteller:
    Es scheint viele alte Hasen zu geben, die mit frühen Versionen von KSP und Mods großgeworden sind.
    Das Spiel hat sich mittlerweile weiterentwickelt, es ist noch besser geworden. Probier doch erstmal ohne jegliche Mods dein Glück, spiel auf jeden Fall die Tutorials.
    Danach kannst du gezielt nach Mods suchen, falls dir eine Funktion fehlt.
    (Ich selbst bin momentan noch modlos glücklich.)
    Youtube-Videos helfen sehr beim Lernen. (Ohne die wäre ich niemals Space-Shuttle geflogen.) Wie bereits erwähnt, achte darauf, dass die Videos mit aktuellen Versionen von KSP aufgenommen wurden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.19 12:59 durch bastie.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kratzer Automation AG, Unterschleißheim
  2. Deloitte, Leipzig
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. MVZ Labor Ludwigsburg GbR, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. 229€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43