1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kickstarter: 600.000 US-Dollar für…

Schade ...

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade ...

    Autor: Z101 07.04.14 - 18:48

    Mit einer hochwertigen Voxel Engine wäre es interessant. Aber wenn auch eine Umsetzung für PS4/XOne geplant ist, ist klar warum keine CPU-intensive Voxelgrafik eingesetzt werden kann.

  2. Re: Schade ...

    Autor: TC 08.04.14 - 09:50

    Voxel gehen super auf GPUs

  3. Re: Schade ...

    Autor: MrBrown 08.04.14 - 14:32

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit einer hochwertigen Voxel Engine wäre es interessant. Aber wenn auch
    > eine Umsetzung für PS4/XOne geplant ist, ist klar warum keine
    > CPU-intensive Voxelgrafik eingesetzt werden kann.

    Voxel war mal "cool" früher bei Comanche oder eben bei Outcast, aber es wäre absolut lächerlich heute noch auf diese Technik zu setzen. Wer für sich selber sagt, dass die Voxel damals das "Flair" von Outcast maßgeblich mitbestimmt haben, der sollte zum Original (ggfs. im Emulator) greifen. Dieses Flair lässt sich nicht "modernisieren", da diese Darstellungstechnik nun mal technisch völlig abgehängt wurde!

    Es gibt gute Gründe dafür, dass so ein Kram wie diese ominöse "Unlimited Detail Engine" von Euclidion niemals wirklich abgehoben ist am Markt. Und zwar technische Gründe und keine "politischen"!

  4. Re: Schade ...

    Autor: _2xs 09.04.14 - 09:19

    MrBrown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Z101 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mit einer hochwertigen Voxel Engine wäre es interessant. Aber wenn auch
    > > eine Umsetzung für PS4/XOne geplant ist, ist klar warum keine
    > > CPU-intensive Voxelgrafik eingesetzt werden kann.
    >
    > Voxel war mal "cool" früher bei Comanche oder eben bei Outcast, aber es
    > wäre absolut lächerlich heute noch auf diese Technik zu setzen. Wer für
    > sich selber sagt, dass die Voxel damals das "Flair" von Outcast maßgeblich
    > mitbestimmt haben, der sollte zum Original (ggfs. im Emulator) greifen.
    > Dieses Flair lässt sich nicht "modernisieren", da diese Darstellungstechnik
    > nun mal technisch völlig abgehängt wurde!

    Ihr Wissensstand benötigt eine Modernisierung ;-)

    https://www.golem.de/news/everquest-next-die-zerstoerbare-voxel-online-fantasywelt-1308-100752.html
    https://www.golem.de/news/atomontage-engine-pcs-spielekonsolen-und-die-entfesselung-von-weltenbauern-1211-95820.html

    Einfach mal Voxel in der Golemsuche eingeben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.04.14 09:19 durch _2xs.

  5. Re: Schade ...

    Autor: metalheim 09.04.14 - 10:01

    _2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr Wissensstand benötigt eine Modernisierung ;-)
    >
    > www.golem.de
    > www.golem.de
    >
    > Einfach mal Voxel in der Golemsuche eingeben.

    Dieses "Atommontage" Gedöns ist das selbe wie Unlimited Detail und technisch nicht praktikabel (zumindest jetzt und auch kurz-bis mittelfristig nicht).

  6. Re: Schade ...

    Autor: MrBrown 09.04.14 - 12:46

    _2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr Wissensstand benötigt eine Modernisierung ;-)

    Nein, ich bin schon up-to-date :-P

    Zu Everquest: Da gibt es Voxel nur "unter der Motorhaube". Gerendert wird weiterhin stinknormal mit Polygonen. Dabei entsteht NICHT der typische "Voxel-Look", und es würde den Nostalgikern auch in keiner Form das "Flair" zurückbringen, dass die damaligen Voxel Engines hatten. Und genau darum geht es den Leuten doch letztendlich, die immer danach schreien, oder etwa nicht?

    Und Atomontage ist zumindest für Echtzeit-Spiele beim derzeitigen Stand der Technik immer noch Schlangenöl, genau wie "Unlimited Detail".

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Bayerisches Hauptstaatsarchiv, München
  4. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Persona 5 Royal PS4 für 24,36€ + 2,99€ Versand oder Marktabholung, Yakuza Remastered...
  2. (u. a. Seagate Expansion Desktop 8TB für 125,75€ und SanDisk Ultra Micro-SDXC 128 GB für 13...
  3. (u. a. F1 2020 - Deluxe Schumacher Edition [EU Key] für 42,99€ und Borderlands 3 - Steam Key...
  4. (u. a. Sandisk Extreme 256GB SDXC für 54,99€, Western Digital 10 TB Elements Desktop externe...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alloy Elite 2 im Test: Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung
Alloy Elite 2 im Test
Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung

HyperX verbaut in seiner neuen Gaming-Tastatur erstmals eigene Schalter und lässt der RGB-Beleuchtung sehr viel Raum. Die Verarbeitungsqualität ist hoch, der Preis angemessen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Ergonomische Tastatur im Test Logitech erfüllt auch kleine Wünsche
  2. Keyboardio Atreus Programmierbare ergonomische Mini-Tastatur für unterwegs
  3. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter