1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Killerwhale Games: Kickstarter stoppt…

Völlig langweilig

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Völlig langweilig

    Autor: Dakkaron 16.07.19 - 11:34

    Abgesehen vom ambitionierten Umfang des Spiels klingt der Trailer einfach nur langweilig.

    Hey, hier ist ein Dorf, geh dort arbeiten! Nimm dir einen 9-17 Job, sitz in Echtzeit an deinem Schreibtisch! Streite mit der Supporthotline vom ISP warum dein Netflix auf deinem virtuellen PC nicht geht!

    Wenn ich arbeiten will, dann geh ich in echt arbeiten, da krieg ich wenigstens Geld dafür.

  2. Re: Völlig langweilig

    Autor: SirFartALot 16.07.19 - 11:49

    Dakkaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich arbeiten will, dann geh ich in echt arbeiten, da krieg ich
    > wenigstens Geld dafür.

    This!

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  3. Re: Völlig langweilig

    Autor: ZeldaFreak 16.07.19 - 12:19

    Es gibt ein Markt für solche Spiele. Angefangen bei den Simulatoren aus dem Hause Astragon. Man muss einfach mal gucken wieviele Leute Euro/American Truck Simulator spielen oder andere Simulatoren. Selbst die RP Mods von Arma (Altis Life) oder GTA (eher bei San Andreas) haben eine Spielerbasis. Hört sich vielleicht Absurd an, aber es gibt tatsächlich viele User die in der Arma Welt Orangen farmen, andere beklauen, vor der Polizei flüchten oder den ADAC anrufen und dass alles über den Voice Chat.
    Wenn man natürlich sich selber Spielt, wird es ziemlich langweilig.

  4. Re: Völlig langweilig

    Autor: gentux 16.07.19 - 12:24

    ZeldaFreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt ein Markt für solche Spiele. Angefangen bei den Simulatoren aus dem
    > Hause Astragon. Man muss einfach mal gucken wieviele Leute Euro/American
    > Truck Simulator spielen oder andere Simulatoren.

    Das ist ja wenigstens noch nachvollziehbar, es dürfte für die wenigsten interessierten Simulatorspieler (doofes Wort, aber Simulanten wäre noch schlimmer) möglich sein, sich in einen Lastwagen zu setzen und mit Ladung loszurollen oder mit einer 737 abzuheben.

  5. Re: Völlig langweilig

    Autor: hansdampf23 16.07.19 - 12:25

    ja aber die thematik ist schon bischen langweilig:
    strassen und häuser bauen - auto kaufen - ölförderung - tankstellen - waffen - polizei - helikopter und auch keine einziger weiblicher Charakter im Trailer

    gibts das nicht alles auch schon komplexer und ausgereifter in gta? (hab seit teil 2 nicht mehr gespielt)

  6. Re: Völlig langweilig

    Autor: Dakkaron 16.07.19 - 13:52

    GTA hat noch zumindest ein halbwegs interessantes Thema (Autos klauen und so, hab es auch seit ewigen Zeiten nicht mehr gespielt und da nur kurz). Aber hier scheint es echt ein "Setz dich hinter einen virtuellen Schreibtisch" zu sein...

  7. Re: Völlig langweilig

    Autor: Sammie 16.07.19 - 15:23

    Das ist ja auch weniger als Singleplayer-Game zu sehen, sondern mehr als Grundgerüst für improvisiertes Roleplay. Auf Twitch schauen sich das für GTA täglich hunderttausende Leute an, weils einfach wie eine Serie ist und Spaß macht.

    Die Leute, die es aktiv spielen, bleiben einfach wie ein Schauspieler in ihrer Rolle, egal ob du jetzt Cop, Medic, Gangster, Gärtner, Tattoowierer, Mafiaboss, Zivilist oder sonstwas bist. Das ist nicht wie in GTA Online oder so, wo jeder jeden grundlos platt macht und rumballert - auf Roleplay-Servern führt sowas sogar zum Ban - gibt strikte Regeln.

    Die Spieler zocken einfach zusammen und beleben diese Welt mit ihrer Rolle ganz im Sinne des Roleplays. Da gibts kein "Ziel" oder Gewinnen oder Verlieren im klassischen Sinne. Der Sinn des Spiels ist miteinander Spaß am Roleplay zu haben. Und die Engine ist nur die Basis dafür.

  8. Re: Völlig langweilig

    Autor: Keridalspidialose 16.07.19 - 16:02

    Also wenn man da ein wenig Sporanos / Better Call Saul / Breaking Bad / Jericho / GTA / Surival krams zufügt kann ich dem schon was abgewinnen.

    Aber Redneck Abschleppunternehmer... ne.

    ___________________________________________________________

  9. Re: Völlig langweilig

    Autor: natsan2k 16.07.19 - 18:11

    Ein Freund von mir hat jetzt ~850 Stunden beim Fishing Simulator o_O

  10. Re: Völlig langweilig

    Autor: maxule 17.07.19 - 13:55

    ich hab das Paperclip-Spiel vor längerer Zeit durchgespielt. Völlig langweilig! Habe ich leider erst bemerkt, als es zu spät war.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. aluplast GmbH, Karlsruhe
  2. TKI Automotive GmbH, Kösching, Ingolstadt
  3. Modis GmbH, München
  4. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 369,45€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de