1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kinect Star Wars Test-Video: Das ist…
  6. Thema

Es gibt zwei Star Wars...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Genau.

    Autor: aha47 09.04.12 - 19:10

    ID51248 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit jeder Veränderung entsteht ja ein neues Werk
    > und der Countdown beginnt erneut.

    Blödsinn.

  2. Re: Es gibt zwei Star Wars...

    Autor: Muhaha 09.04.12 - 19:23

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Star Wars ist kein ScienceFiction, es geht in der Saga nicht um eine
    > Zukunft unserer Welt mit unserer Wissenschaft wie z.b. in Star-Trek oder
    > -Gate.

    "Science-Fiction [ˌsaɪəns ˈfɪkʃən̩] (auch Sciencefiction, fachsprachlich oft Science Fiction, nach alter Rechtschreibung Science-fiction; abgekürzt Sci-Fi, SciFi [saɪ̯fɪ̯] oder SF) ist ein Genre innerhalb der Literatur und des Films, aber auch anderer Disziplinen wie etwa der bildenden Kunst, das den Einzelnen, die Gesellschaft oder die Umwelt in zeitlich, räumlich oder historisch (oft radikal) alternativen Konstellationen betrachtet. Science-Fiction entwirft – häufig in der Zukunft verortete, teilweise auch räumlich entfernte – Konstellationen des Möglichen, beschreibt deren Auswirkungen auf die Gesellschaft und den Menschen und reichert reale wissenschaftliche und technische Möglichkeiten mit fiktionalen Spekulationen an."

    Passt wunderbar auf SW.

  3. Re: Es gibt zwei Star Wars...

    Autor: rafterman 09.04.12 - 19:27

    nein irgendwie trifft dazu nichts auf Star Wars zu

  4. Re: Es gibt zwei Star Wars...

    Autor: nezu 10.04.12 - 09:39

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > irgendwie falsch rum was du da von dir gibst.
    >
    > Die neuen Teile sind kindischer geworden, die alten hatten wesentlich mehr
    > tiefe...

    Also von den neuen Teilen finde ich höchstens Episode 1 kindisch. Die danach hatten meiner Meinung nach einen düsteren Eindruck.

  5. Re: Es gibt zwei Star Wars...

    Autor: Puppenspieler 10.04.12 - 10:45

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das sind bekanntermaßen ganz gute Mimen - in den alten Teilen gabs da genau
    > einen und das ist auch der einzige der heute noch Filme drehen darf:
    > Harrison Ford.

    Es gab tatsächlich noch einen, nur ist der 2000 verstorben:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Alec_Guinness

  6. Re: Es gibt zwei Star Wars...

    Autor: redwolf 10.04.12 - 18:20

    Ich hab da immernoch die Theorie, dass sie ihn durch einen Klon ersetzt haben oder ihm irgendwas heftig auf die Birne gefallen ist.

  7. Re: Es gibt zwei Star Wars...

    Autor: redwolf 10.04.12 - 18:30

    Ja, genau, es fehlt der Hang zum Minimalismus. Im alten Film reicht es einen alten Mann über ein paar Sanddünen stolpern zu sehen und mit einem Schrei Sandleute zu verscheuchen. Das Design der Fahrzeuge und Schiffe ist äußerst interessant und stimmig. Die Dialoge machen Sinn und lassen sich die Nötige Zeit. Slapstick und Situatuionshumor findet man an den richtigen Stellen. Die Charaktere haben Charakter und machen während der Filme eine spürbare Entwicklung durch, das Erlebte schweist sie zusammen. All das ist in Episode 1 - 3 nicht mehr wiederzuerkennen. Austauschbare Charakere, ein Anakin, welcher kaum nachvollziehbare Entscheidungen trifft, dessen Rolle einfach nur stumpf und egozentrisch wirkt. Klinische Raumschiffe, mit Apple Logo. Zumindest in Episode 1 ein dummes Klugscheisserkind. Midiclorianer. Unnotige Eingriffe in die alte Trilogie. Wenn ich die ersten drei Teile sehe, sehe ich verpasste Chancen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  2. Technische Universität Berlin, Berlin
  3. Stadt Regensburg, Regensburg
  4. dSPACE GmbH, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. (u. a. This War of Mine für 4,75€, Children of Morta für 11,99€, Frostpunk für 9,99€, Beat...
  3. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Hack: Wenn die Kaffeemaschine Lösegeld verlangt
    Hack
    Wenn die Kaffeemaschine Lösegeld verlangt

    Sie piept, versprüht heißes Wasser und fordert ein Lösegeld: Ein Forscher konnte seine smarte Kaffeemaschine zu einer Erpressermaschine machen.

  2. XHamster: Provider lehnen Websperren von Pornoseiten ab
    XHamster
    Provider lehnen Websperren von Pornoseiten ab

    Weil Pornoseitenanbieter keine Alterskontrolle umsetzen, wollen Landesmedienanstalten den Zugang nun per Websperren blockieren.

  3. Campus: Huawei startet eigenes 5G-Netz in Deutschland
    Campus
    Huawei startet eigenes 5G-Netz in Deutschland

    In München spannt Huawei im Bereich 3,7 GHz bis 3,8 GHz ein 5G-Netz über eine Fläche von 475 Quadratmetern auf. Die Bundesnetzagentur hat den Antrag genehmigt.


  1. 15:01

  2. 13:27

  3. 13:02

  4. 12:32

  5. 12:17

  6. 12:03

  7. 11:52

  8. 11:45