1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kinect und Move: Spieler zu unsportlich…

Zu fett.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu fett.

    Autor: TEchMac200 04.08.10 - 13:13

    Das liegt einfach daran das die Jugend heute einfach zu fett und faul ist, da würde ich mich als Spielehersteller auch hüten.

  2. Re: Zu fett.

    Autor: Trollversteher 04.08.10 - 13:16

    Sollen sie halt die Teile mit 16:9 HD-Kameras ausstatten, dann kann auch klein Klößchen wieder voll erfaßt werden ;)

  3. Re: Zu fett.

    Autor: iMattView 04.08.10 - 13:37

    was meinst du wieso sind kameralinsen rund?

    das nenn ich mal weitsicht

  4. Re: Zu fett.

    Autor: Trollversteher 04.08.10 - 13:39

    >was meinst du wieso sind kameralinsen rund?
    >das nenn ich mal weitsicht

    Das nenn ich mal Sinn für Humor, Du Spaßbremse...

  5. Re: Zu fett.

    Autor: Muhkuh02 04.08.10 - 14:12

    Wegen den dicken Kindern?

  6. Re: Zu fett.

    Autor: wgwe 04.08.10 - 14:18

    TEchMac200 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das liegt einfach daran das die Jugend heute einfach zu fett und faul ist,
    > da würde ich mich als Spielehersteller auch hüten.


    Ich habe permanent untergewicht und bin bewegungsfaul.

  7. Re: Zu fett.

    Autor: Trollversteher 04.08.10 - 14:19

    >Ich habe permanent untergewicht und bin bewegungsfaul.

    Ist auch nicht besser... Und je nachdem wie alt Du bist, kann sich das eines Tages auch noch ganz schnell ändern.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.08.10 14:20 durch Trollversteher.

  8. Re: Zu fett.

    Autor: TEchMac200 04.08.10 - 14:20

    Dann gibt dir deine Mama halt gesunde Sachen zuessen ;)

  9. Re: Zu fett.

    Autor: kwerti 04.08.10 - 14:25

    wgwe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich habe permanent untergewicht und bin bewegungsfaul.

    Und? Das ändert an der Leistungsfähigkeit auch nicht viel.
    Btw würde da Sport auch was helfen nicht mehr untergewichtig zu bleiben...(und damit mein ich nicht zwingend im Fitnessstudio Gewichte zu pumpen).

  10. Re: Zu fett.

    Autor: 0o9i8u7z 04.08.10 - 15:27

    Ich behaupte ja, dass es von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist, wieviel man wiegt - zwar auch abhängig vom Ess-/Sportverhalten, aber nicht nur... Es gibt leute, die sich drei Burger im Fastfood-Laden reinschlingen und rankenschlank sind, während andere nur beim Zusehen schon 1,5 kg zugelegt haben... (Gut, übertrieben dargestellt - aber ungefähr so kann man sichs schon vorstellen...)

  11. Re: Zu fett.

    Autor: guter arzt 04.08.10 - 15:35

    Wenn du vom Zusehen schon 1,5kg zulegst, könnte es helfen mit verbunden Augen zu essen ;) (bitte nicht zu ernst nehmen)

  12. Re: Zu fett.

    Autor: kwerti 04.08.10 - 15:38

    Das ist mir auch klar :) Mir geht es ja selber so, dass ich eher zur Grenze des Untergewichts komme, aber mit (viel) Sport und viel Essen hab ich das im Griff und hab jetzt ziemliches Normalgewicht ;)
    Es gibt da bestimmt auch Leute mit einem ganz krassen Stoffwechsel, bei denen das auch fast nichts mehr ausmacht, aber ich denke mal, dass 95-99% aller Über/Untergewichtigen durch Sport/Bewegung/richtige Ernährung auf ein "Normal"gewicht kommen würden.

  13. Re: Zu fett.

    Autor: blah 04.08.10 - 15:55

    kwerti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wgwe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ich habe permanent untergewicht und bin bewegungsfaul.
    >
    > Und? Das ändert an der Leistungsfähigkeit auch nicht viel.
    > Btw würde da Sport auch was helfen nicht mehr untergewichtig zu
    > bleiben...(und damit mein ich nicht zwingend im Fitnessstudio Gewichte zu
    > pumpen).

    kennst du ihn? ich glaube kaum.
    ich bin auch am rande zum untergewicht, sporttreib ich keinen mehr aktiv und jeder meine freunde die noch fussballspielen sind dennoch neidische auf meine kondition. auch als ich sport gemacht hab(ua sportabi) hat sich ich an meinem gewicht kaum was geändert. von genveranlagter figur und -sportleistungsfähigkeit hast du wohl noch nie gehört.

  14. Re: Zu fett.

    Autor: kwerti 04.08.10 - 16:08

    blah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kennst du ihn? ich glaube kaum.

    Nö, aber mir ging/geht es ähnlich.

    > ich bin auch am rande zum untergewicht, sporttreib ich keinen mehr aktiv
    > und jeder meine freunde die noch fussballspielen sind dennoch neidische auf
    > meine kondition. auch als ich sport gemacht hab(ua sportabi) hat sich ich
    > an meinem gewicht kaum was geändert.

    Ja, war bei mir auch so - aber das heisst nicht, dass es alle sind. Ich würde mal behaupten, dass über 90% aller Leute, die "bewegungsfaul" und normal- bzw. untergewichtig sind nicht in der Lage wären dieses Spiel zu spielen.

    > von genveranlagter figur und
    > -sportleistungsfähigkeit hast du wohl noch nie gehört.

    Klar hab ich davon schon gehört. Nur selbst dann kann man (meistens) etwas daran ändern (halt mit deutlich höherem Aufwand).

  15. Re: Zu fett.

    Autor: feierabend 04.08.10 - 17:20

    Jeder Mensch hat halt ne Veranlagung zum dick oder schlank sein.
    Wirklich dick werden ist aber noch ne andere Sache. Und richtig Fett werden nur Leute, die etwas falsch gemacht haben in Ihrem Leben (Bewegung/Essen/usw.)

    Und unabhänig vom Körpergewicht ist Bewegungsmangel immer schädlich und zieht in jedem Fall Langzeitfolgen nach sich!

  16. Re: Zu fett.

    Autor: sportler no1 04.08.10 - 18:39

    das stimmt

  17. Re: Zu fett.

    Autor: pff 04.08.10 - 20:20

    TEchMac200 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das liegt einfach daran das die Jugend heute einfach zu fett und faul ist,
    > da würde ich mich als Spielehersteller auch hüten.

    Nur weil die amerkianische Jugend so Fett ist das keine 3Minuten stehen können heißt das lange noch nicht das die Deutsche Jugend das auch ist. und würde die Jugend so unglaublich Fett sein würde man den Sportunterricht nicht schaffen da dort jedes Jahr eine Leistungs Kontrolle stattfindet mit Seilspringen usw. usf.
    Das schaffen selbst die etwas dickeren mit dem in 1Minute 100 Seilsprünge.
    Der Spiele Herstelelr hat sich aber eher auf die Amerikaner bezogen und nicht auf uns Deutsche...


    LG

  18. Re: Zu fett.

    Autor: kwerti 04.08.10 - 20:35

    pff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil die amerkianische Jugend so Fett ist das keine 3Minuten stehen
    > können heißt das lange noch nicht das die Deutsche Jugend das auch ist.

    Er hat auch nicht gesagt "die deutsche Jugend".

    > und
    > würde die Jugend so unglaublich Fett sein würde man den Sportunterricht
    > nicht schaffen da dort jedes Jahr eine Leistungs Kontrolle stattfindet mit
    > Seilspringen usw. usf.

    Wos? In welchem Bundesland? Bzw. wann wurde das eingeführt? Von sowas hab ich ja noch nie gehört. Mal davon abgesehen, dass bei uns einige sogar mit Attest nie Sport machen mussten (sondern stattdessen ein Ersatzfach) oder andere haben sich halt irgendwie 5er mitgenommen...
    Also die erste "Leistungskontrolle" die ich mitmachen musste war die Musterung (und das ist erst so 3-4 Jahre her).

    > Das schaffen selbst die etwas dickeren mit dem in 1Minute 100 Seilsprünge.

    Und was sagt das dann aus? Wenn es quasi jeder schafft? Das alle fit sind oder der Test Mist ist? Mal davon abgesehen, dass 100 Seilsprünge deutlich einfacher sind als mal 3 Minuten Schattenboxen! Und selbst wenn sie das schaffen - meinst du wirklich, die wollen sich das dann für ein Spiel antun? Is klar.

    > Der Spiele Herstelelr hat sich aber eher auf die Amerikaner bezogen und
    > nicht auf uns Deutsche...

    Aber selbst hier wird das nichts, nachdem jeder 2. übergewichtig (nach BMI) ist, von den Kindern jedes 5. übergewichtig usw.

    > http://de.wikipedia.org/wiki/Übergewicht#Vorkommen_von_.C3.9Cbergewicht

  19. Re: Zu fett.

    Autor: pff2 04.08.10 - 20:37

    pff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TEchMac200 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das liegt einfach daran das die Jugend heute einfach zu fett und faul
    > ist,
    > > da würde ich mich als Spielehersteller auch hüten.
    >
    > Nur weil die amerkianische Jugend so Fett ist das keine 3Minuten stehen
    > können heißt das lange noch nicht das die Deutsche Jugend das auch ist. und
    > würde die Jugend so unglaublich Fett sein würde man den Sportunterricht
    > nicht schaffen da dort jedes Jahr eine Leistungs Kontrolle stattfindet mit
    > Seilspringen usw. usf.
    > Das schaffen selbst die etwas dickeren mit dem in 1Minute 100 Seilsprünge.
    >
    > Der Spiele Herstelelr hat sich aber eher auf die Amerikaner bezogen und
    > nicht auf uns Deutsche...
    >
    > LG

    Sei mir nicht böse wegen meiner Antwort, aber Du liegst in ALLEN Punkten falsch.
    Die Jugend in unserem Land ist auf dem besten Weg, amerikanische Wege zu gehen, der Sportunterricht findet praktisch nicht statt (mag sein, dass es auf Deiner Schule in Sachen Sport einen Glücksfall gibt), und wenn ich Deine Zeilen so lese dann scheiterst Du daran, dass Du die Bedienungsanleitung nicht verstehen wirst.
    Sorry, "uns Deutsch" tut mir in diesem Fall arg weh.

  20. Re: Zu fett.

    Autor: kwerti 04.08.10 - 20:45

    Btw: Was soll den Großes passieren, wenn jemand diese "Kontrolle" nicht besteht?

    "Pöhse pöhse, das erzählen wir deinen Eltern, dass du das nicht geschafft hast!"

    Bzw. was soll die Schule denn dann machen? Die haben doch nicht mal Möglichkeiten dazu (und ich weiß nicht mal, ob man wegen Sport nicht versetzt werden kann).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Lemgo
  3. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Rellingen
  4. über duerenhoff GmbH, Wunstorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 1800 ab 29,99€, Ghost Recon Breakpoint ab 19,80€, Rainbow Six Siege ab 8,00€)
  2. (-70%) 2,99€
  3. 5,37€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner