1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › King kommt, Irrational geht…

Einfach nur traurig...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfach nur traurig...

    Autor: KritikerKritiker 22.02.14 - 14:50

    ... Vor vielen Jahren schon, sah ich mit unangenehmen Gefühlen der Ausbreitung des Casual Marktes entgegen. Jetzt scheinen wir wohl leider "angekommen" zu sein. Einige Leute haben entdeckt, dass den Massen Qualität, Story, Grafik, AI vollkommen scheißegal ist, aus welchem Grund auch immer. Stattdessen werden casual Games gespielt, die den Leuten, wenn sie nicht aufpassen, auch noch das Geld aus der Tasche ziehen. Tja, mir gefällt diese "Zukunft" absolut nicht.
    Besonders schlimm finde ich den Zustand der Entwicklerteams. Ein Team sollte meiner Meinung ein Team bleiben können und nicht permanent auseinanderrissen werden, lediglich aus wirtschaftlichen Interessen. Aus diesem Grund bin ich auch dafür, KEINE Raubkopien von guten Spielen zu nutzen. Ich denke, das macht schon etwas aus. Aber ich kann auch falsch liegen.

    Tja, dir Welt ist eben kein Ponyhof sondern ein Schlachthof.

    I'm Pro! YARRR!

  2. Re: Einfach nur traurig...

    Autor: rj.45 22.02.14 - 17:27

    Vor allem spielen viele Leute "casual Games", die vorher nie gespielt haben und über Facebook dazu gekommen sind. Ich kenne jedenfalls keinen, der von Skyrim zu Candy Crush Saga & Co. "übergelaufen" ist...

    (wobei man bei der extremen Gradlinigkeit von Bioshock Infinite auch schon fast von "casual" sprechen muss... :-) )



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.14 17:33 durch rj.45.

  3. Re: Einfach nur traurig...

    Autor: KritikerKritiker 22.02.14 - 20:00

    rj.45 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor allem spielen viele Leute "casual Games", die vorher nie gespielt haben
    > und über Facebook dazu gekommen sind. Ich kenne jedenfalls keinen, der von
    > Skyrim zu Candy Crush Saga & Co. "übergelaufen" ist...
    >
    > (wobei man bei der extremen Gradlinigkeit von Bioshock Infinite auch schon
    > fast von "casual" sprechen muss... :-) )

    Ich bin auch weiterhin kein Bioshock Fan^^ Aber trotzdem ist es ein "richtiges" Spiel :)

    I'm Pro! YARRR!

  4. Re: Einfach nur traurig...

    Autor: rj.45 23.02.14 - 07:38

    Ich fand's hohl, aber ok.... andere haben Spass daran, an die Hand genommen und durch das Spiel gezogen zu werden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Goldbeck GmbH, Bielefeld
  3. STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Bamberg
  4. Systemhaus Niederrhein GmbH, Raum Krefeld / Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 4,50€
  2. 4,99€
  3. 53,99€
  4. 3,61€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00