Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark…

Vorschlag SHMUP

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorschlag SHMUP

    Autor: Lazer 10.12.17 - 20:12

    Golem hat ja schon eine schöne Latte von retro Artikeln gesammelt, aber ich vermisse eindeutig das SHMUP Genre. Gefühlt war das in meiner Jugend das dominierende Genre. Wahrscheinlich wird es jedoch schwierig, den Brückenschlag in die heutige Zeit zu finden, da dieses Genre nahezu ausgestorben ist. Ein schönes Bullet Hell Game wäre auch mal nett.

    Spontan erinnere ich mich an R-Type oder Xenon 2: Megablast. Ein Urvater des Genres ist wohl aber eher Gradius.

    Jedenfalls ein tolles Genre, das instant fun bietet, aber heutzutage komplett in die indie Szene abgerutscht ist.

  2. Re: Vorschlag SHMUP

    Autor: Dungeon Master 10.12.17 - 20:21

    Ja, R-Type wäre ein guter Vertreter aus dem Bereich Shoot 'Em Up.

    Es war mir ein Volksfest.

  3. Re: Vorschlag SHMUP

    Autor: Anonymouse 10.12.17 - 22:05

    Spontan fällt mir da Resogun ein, das auf der PS4 sehr erfolgreich war.

  4. Re: Vorschlag SHMUP

    Autor: mw (Golem.de) 10.12.17 - 22:08

    Recht habt ihr, und ein Blick auf meine Liste wird über kurz oder lang für Entzücken bei Euch sorgen. :)

    Persönliche Favoriten waren damals bei mir Apidya und Parodius.

    Michael Wieczorek (mw@golem.de)
    @avavii auf Twitter, Twitch & Youtube

  5. Re: Vorschlag SHMUP

    Autor: Bannsänger 11.12.17 - 05:34

    Oh ja! Parodius spiel ich noch immer ab und an mit MAME.

  6. Re: Vorschlag SHMUP

    Autor: Fantasy Hero 11.12.17 - 06:23

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spontan fällt mir da Resogun ein, das auf der PS4 sehr erfolgreich war.

    Das ist ja (noch) kein Klassiker.

  7. Re: Vorschlag SHMUP

    Autor: Anonymouse 11.12.17 - 07:45

    Fantasy Hero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymouse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Spontan fällt mir da Resogun ein, das auf der PS4 sehr erfolgreich war.
    >
    > Das ist ja (noch) kein Klassiker.


    Aber ein "Brückenschlag in die heutige Zeit", wie der Autor schrieb.

  8. Re: Vorschlag SHMUP

    Autor: derKlaus 11.12.17 - 14:04

    mw (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Recht habt ihr, und ein Blick auf meine Liste wird über kurz oder lang für
    > Entzücken bei Euch sorgen. :)
    Dann bin ich gespannt.

    > Persönliche Favoriten waren damals bei mir Apidya und Parodius.
    Bei Parodius könnte man glatt fragen, welches. Da gab es ja mehr als eines, wobei das bekannteste wohl das 'SNES'-Parodius ist.
    Und Apydia hatte einen phänomenalen Soundtrack. Leider hatte ich nie einen Amiga, um das genießen zu können. Aber die Soundtrack CD hab ich noch.

    Eigentlich wären SHMUPs fast eine eigene Artikelserie wert. Zumindest für einige Leser.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Baker Tilly, Düsseldorf
  2. Bosch Gruppe, Berlin
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  4. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 899€
  2. ab 99,98€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

  1. Google: "Niemand braucht heute Gigabit"
    Google
    "Niemand braucht heute Gigabit"

    BBWF Google hält in Berlin eine flammende Rede für den Gigabit-Ausbau. Auf die Frage, warum dann Google Fiber nicht mehr ausgebaut wird, gab es nur eine ausweichende Antwort.

  2. Telefónica: Kauf von Unitymedia durch Vodafone "beendet Glasfaserausbau"
    Telefónica
    Kauf von Unitymedia durch Vodafone "beendet Glasfaserausbau"

    Die Telefónica baut selbst keine Glasfaser aus. Der Mobilfunkbetreiber hat jedoch massive Befürchtungen für ein Zusammengehen von Unitymedia und Vodafone formuliert.

  3. Fixed Wireless Access: Telefónica Deutschland wird eigene Festnetzzugänge anbieten
    Fixed Wireless Access
    Telefónica Deutschland wird eigene Festnetzzugänge anbieten

    BBWF Die Telefónica ist sich vor ihren Feldtests zu 5G Fixed Wireless Access in Deutschland schon sicher, dass die Technik eingesetzt wird. Damit kehrt der Betreiber zu eigenen Festnetzzugängen zurück, wenn auch nur auf der letzten Meile.


  1. 19:28

  2. 17:43

  3. 17:03

  4. 16:52

  5. 14:29

  6. 14:13

  7. 13:35

  8. 13:05