Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Koch Media: Risen 2 und Sacred 3…

Billig-Anbieter

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Billig-Anbieter

    Autor: piranha bytes 18.08.10 - 22:46

    PC-Spiele aus Deutschland - ja klar. Wer will denn den Schice noch haben? Die sind immer soooo verbuggt und grottig. Nein danke, ihr zweitklassigen Programmierer.

  2. Re: Billig-Anbieter

    Autor: KlausMustermann 18.08.10 - 23:03

    Troll dich Du LowBob

  3. Re: Billig-Anbieter

    Autor: ExGothic-ButRisen-Fan 19.08.10 - 11:01

    piranha bytes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PC-Spiele aus Deutschland - ja klar. Wer will denn den Schice noch haben?
    > Die sind immer soooo verbuggt und grottig. Nein danke, ihr zweitklassigen
    > Programmierer.

    Unsinn, Du spielst auf Gothic 3 an. Doch dazu kann PB absolut nichts wenn der Publisher das unfertige Spiel unbedingt auf den Markt werfen muss. Dadurch wurden genügend Spieler vergrault und Risen ist der würdige Nachfolger, inoffiziell versteht sich.

  4. Re: Billig-Anbieter

    Autor: Nolan ra Sinjaria 19.08.10 - 11:02

    naja aber die Demo von Risen hat mir nicht ansatzweise so viel Spaß gemacht wie die ersten beiden Teile - lag wohl an der geänderten Steuerung

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  5. Re: Billig-Anbieter

    Autor: Fartgirl 19.08.10 - 23:03

    piranha bytes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PC-Spiele aus Deutschland - ja klar. Wer will denn den Schice noch haben?
    > Die sind immer soooo verbuggt und grottig. Nein danke, ihr zweitklassigen
    > Programmierer.


    100% agree

  6. Re: Billig-Anbieter

    Autor: Milano 27.09.10 - 23:09

    piranha bytes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PC-Spiele aus Deutschland - ja klar. Wer will denn den Schice noch haben?
    > Die sind immer soooo verbuggt und grottig. Nein danke, ihr zweitklassigen
    > Programmierer.


    also bezeichnest Du die Anno-Serie als zweitklassig???
    Andere Spiele sind auch verbuggt und schmieren ab, nur zur Info.
    Ist der Entwickler von Cities XL, ein Franzose, nicht pleite gegangen?
    Was ist mit Silent Hunter von UbiSoft???
    Silent Hunter wird von Rumänen entwickelt und die Reihe ist ebenso verbuggt und trotzt nur von Rechtschreibfehlern, wenn ich an Silent Hunter III denke.

  7. Re: Billig-Anbieter

    Autor: ThoWoi 13.10.10 - 16:11

    Das ist in Rollenspielen allgemein so das sie mit vielen Fehlern rauskommen, ich kenne da keine Ausnahme. Ansonsten sind Crytek und Phenomic (z.B. die Siedler) grosse deutsche Studios, deren Entwicklungen auch in vielen ausländischen Produkten vorhanden sind.

  8. Re: Billig-Anbieter

    Autor: withered 17.08.11 - 21:03

    piranha bytes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schice

    kkthxbye.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. aia automations Institut GmbH, Amberg
  4. Spectra-Physics, Rankweil (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. für 44,99€ statt 60,00€
  2. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)
  3. für 79,99€ statt 119,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Rigiet: Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren
    Rigiet
    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

    Rigiet hat einen Stabilisator für Smartphones entwickelt, der das Gerät auch bei Bewegungen automatisch ruhig hält. So sollen verwackelte Handyvideos vermieden werden.

  2. Tele Columbus: 1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"
    Tele Columbus
    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

    Auch wenn sie die Telekom wegen ihres Vectoringausbaus kritisieren, lassen sich die Kabelnetzbetreiber bewusst Zeit beim Ausbau von Gigabitnetzen. Sehr hohe Datenraten wolle heute noch kaum einer, betonte ein großer Betreiber.

  3. Systemkamera: Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik
    Systemkamera
    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

    Leica entwickelt sein APS-C-System weiter und hat nun die CL vorgestellt, die sich vor allem durch einen höher auflösenden Sensor, einen schnelleren Autofokus und ein etwas verändertes Aussehen von der TL unterscheidet und an klassische Leicas erinnert.


  1. 07:38

  2. 20:00

  3. 18:28

  4. 18:19

  5. 17:51

  6. 16:55

  7. 16:06

  8. 15:51