Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konsole: Nachrichten sorgen auf PS4 für…

Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

    Autor: quineloe 14.10.18 - 12:32

    Thema verfolgen
    tree-L Antworten zu diesem Thema an meine E-Mail-Adresse.
    Meine Signatur hinzufügen.

  2. Re: Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

    Autor: ElMario 14.10.18 - 12:40

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thema verfolgen
    > tree-L Antworten zu diesem Thema an meine E-Mail-Adresse.
    > Meine Signatur hinzufügen.


    ?

  3. Re: Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

    Autor: mhstar 14.10.18 - 13:01

    > Meine Signatur hinzufügen.

    Das wäre aber eine komische Konsequenz.

  4. Re: Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

    Autor: Flyns 14.10.18 - 13:14

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thema verfolgen
    > tree-L Antworten zu diesem Thema an meine E-Mail-Adresse.
    > Meine Signatur hinzufügen.


    Bot?

  5. Re: Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

    Autor: Eheran 14.10.18 - 13:17

    Zwecks "es fehlen noch Wörter" hat er einfach den Text zwischen Titel und "Antwortfeld" kopiert:

    Thema verfolgen
    tree-L Antworten zu diesem Thema an meine E-Mail-Adresse.
    Meine Signatur hinzufügen.

  6. Re: Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

    Autor: user0345 14.10.18 - 13:56

    Wurstgulasch mit Petersilie
    Antworten per Post an meinen Briefkasten schicken.
    Mein Senf hinzufügen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.10.18 13:57 durch user0345.

  7. Re: Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

    Autor: Anonymouse 14.10.18 - 14:16

    Vermutlich keine. Ich habe schon öfters Spambots gemeldet, weil die in letzter Zeit gehäuft vorkommen.
    Reaktion von Sony: "Wir konnten kein Fehlverhalten feststellen. Gehäufte Falschmeldungen führen zum Bann".

    4 the playerz!

  8. Re: Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

    Autor: xxsblack 14.10.18 - 14:53

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vermutlich keine. Ich habe schon öfters Spambots gemeldet, weil die in
    > letzter Zeit gehäuft vorkommen.
    > Reaktion von Sony: "Wir konnten kein Fehlverhalten feststellen. Gehäufte
    > Falschmeldungen führen zum Bann".
    >
    > 4 the playerz!

    WTF??? Lieber paar Mal zu viel bei Verdacht melden, als das am Ende doch noch einer durchkommt. Klar wenn man jeden meldet, der besser ist wie man selbst, selbsterklärend.

  9. Re: Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

    Autor: quineloe 14.10.18 - 15:53

    Wie kommst du denn da drauf? Alle Infos im Threadtitel.

  10. Re: Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

    Autor: Anonymouse 14.10.18 - 16:05

    Wird wohl schwierig mit den Konsequenzen. Wenn die Nachricht beim Empfänger zu Störungen führt, dann wohl auch beim Absender, da man auf der PS4 in eine Art Chatroom landet.
    Also wird man sich hierfür zwangsweise einen Fakeaccount einrichten müssen und die Nachrichten per App verschicken.

  11. Re: Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

    Autor: motzerator 14.10.18 - 18:43

    Anonymouse schrieb:
    ----------------------------------
    > Wird wohl schwierig mit den Konsequenzen. Wenn die Nachricht beim Empfänger
    > zu Störungen führt, dann wohl auch beim Absender, da man auf der PS4 in
    > eine Art Chatroom landet.

    Die Nachricht wird doch über das PSN verbreitet und es würde mich sehr wundern, wenn SONY die Nachrichten nicht irgendwie speichert/filtert/durchleuchtet.

    Damit sollten die eigentlich allen Absendern dieser Nachrichten auf die Schliche kommen können, wenn sie sich ein wenig Mühe geben. Es wäre zu erwarten, das die Accounts und die Konsolen gesperrt werden dauerhaft.

    > Also wird man sich hierfür zwangsweise einen Fakeaccount einrichten müssen
    > und die Nachrichten per App verschicken.

    Das würde natürlich die Verfolgung erschweren, da gebe ich dir Recht.

  12. Re: Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

    Autor: quineloe 14.10.18 - 19:59

    Ich bin ja glorious pc gaming master race und kenne mich da nicht so aus, aber braucht man für einen Account, der dort mit anderen Accounts kommunizieren darf, echt keine eigene Playstation?

  13. Re: Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

    Autor: Anonymouse 14.10.18 - 20:21

    Nein, du kannst dir auch einfach auf der Website einen Account anlegen.

  14. Re: Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

    Autor: Axido 14.10.18 - 20:27

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin ja glorious pc gaming master race und kenne mich da nicht so aus,
    > aber braucht man für einen Account, der dort mit anderen Accounts
    > kommunizieren darf, echt keine eigene Playstation?

    Richtig. Der Account gilt ja auch für so Kram wie PS Now, was auch keine PS-Konsole voraussetzt. Und selbst davon abgesehen bindet Sony das Vorhandensein eines PSN-Accounts nicht an die Nutzung mit irgendeinem Dienst oder irgendeiner Hardware.

    Mir fällt aber auf Anhieb auch kein Hersteller ein, der das tun würde.

  15. Re: Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

    Autor: Glennmorangy 14.10.18 - 20:36

    Typisch Sony. Die hatten ihr System doch noch nie im Griff. Unvergessen der PSN Hack mit den Kreditkarten Daten der Kunden vor ca. 10 Jahren...

  16. Re: Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

    Autor: xMarwyc 15.10.18 - 04:40

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quineloe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Thema verfolgen
    > > tree-L Antworten zu diesem Thema an meine E-Mail-Adresse.
    > > Meine Signatur hinzufügen.
    >
    > ?

    :D brauchte auch kurz. Kwt halt..

  17. Re: Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

    Autor: chefin 15.10.18 - 07:27

    Wer Blöd genug ist, das von der eigenen PS aus zu machen, hat den Bann verdient. Aber man wird keine PS deswegen sperren können. Das wäre leider rechtswidrig.

    Hardware ist ein Handelsgut mit einem Wert. Auch als Gebrauchtgegenstand. Und dessen Wiederverkaufswert geht gegen Null, wenn man nicht mehr ins Netzwerk anmelden könnte. Es ist die selbe Problematik wie das Auto das man zum Bankraub benutzt. Zwar wird es zur Fahndung ausgeschrieben, aber es wird ansonsten keine wertmindernde Konsequenzen geben. Zwar hat man das schon mal angedacht, aber wurd höchstrichterlich gekippt. Nur bei schwersten Delikten mit Personenschaden oder Tot kann ein Auto als Tatwaffe beschlagnahmt werden. Und das auch nur bei Vorsatz.

    Zwar ist es Vorsatz wenn der Täter die anderen PS abschiesst, aber kein Personenschaden. Sondern allenfalls eine Vertragsverletzung. Es wurden keine Daten verändert oder geklaut. Es wurde nur der Spielbetrieb gestört und das ist rein Zivilrechtlich, also fällt ins Vertragsrecht.

    Rache...gibt es nicht im Rechtssystem. Strafe muss genau der Tat entsprechend definiert werden.

  18. Re: Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

    Autor: Argh 15.10.18 - 09:31

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer Blöd genug ist, das von der eigenen PS aus zu machen, hat den Bann
    > verdient. Aber man wird keine PS deswegen sperren können. Das wäre leider
    > rechtswidrig.

    Erkläre das mal den Mädels und Jungs mit gebannten X360/PS3 und Wiis.
    Die haben alle "nur" eine CFW installiert...

  19. Re: Konsequenzen für Schadcodeverschicker? kwt

    Autor: Hotohori 15.10.18 - 13:27

    Axido schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quineloe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich bin ja glorious pc gaming master race und kenne mich da nicht so
    > aus,
    > > aber braucht man für einen Account, der dort mit anderen Accounts
    > > kommunizieren darf, echt keine eigene Playstation?
    >
    > Richtig. Der Account gilt ja auch für so Kram wie PS Now, was auch keine
    > PS-Konsole voraussetzt. Und selbst davon abgesehen bindet Sony das
    > Vorhandensein eines PSN-Accounts nicht an die Nutzung mit irgendeinem
    > Dienst oder irgendeiner Hardware.
    >
    > Mir fällt aber auf Anhieb auch kein Hersteller ein, der das tun würde.

    Naja, nicht mehr, zu PlayStation Portable Zeiten, als ich meinen PSN Account angelegt hatte, musste man eine Konsole besitzen. Das haben sie wohl irgendwann geändert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zentiva Pharma GmbH, Berlin
  2. Ruhrverband, Essen
  3. MTS Sensor Technologie GmbH & Co. KG, Lüdenscheid
  4. kd-holding gmbh, Ehrenkirchen, Kirchhofen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. (u. a. Division 2: Standard Edition, Call of Duty: Black Ops 4, Red Dead Redemption 2)
  3. 8,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

  1. Gaming-Notebooks: Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays
    Gaming-Notebooks
    Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

    Mit neuen Nvidia-GPUs und Intel-CPUs bekommen Asus' mobile Spielerechner technisch ordentliche Updates. Viele Modelle sind nun aber viel flacher und leichter, und auch für Medienarbeiter werden die Geräte interessant.

  2. Coffee Lake Refresh S: Intel bringt 8-Kerner mit 35 Watt auf den Markt
    Coffee Lake Refresh S
    Intel bringt 8-Kerner mit 35 Watt auf den Markt

    Erweiterung des Portfolios: Intel veröffentlicht 25 CPUs vom Achtkerner ohne Übertakter-Option bis hin zum zweikernigen Celeron. Einige Chips haben keine Grafikeinheit, andere benötigen nur 35 Watt.

  3. Coffee Lake Refresh H: Intel veröffentlicht 8-Kern-Chips mit 5 GHz für Notebooks
    Coffee Lake Refresh H
    Intel veröffentlicht 8-Kern-Chips mit 5 GHz für Notebooks

    Bisher stellen Hexacores das Limit dar, nun folgen Octacores: Intels etwas kryptisch benannte Coffee Lake Refresh H alias 9th Gen haben acht Kerne im 45-Watt-Format für Notebooks. Alle Modelle sind übertaktbar.


  1. 15:00

  2. 15:00

  3. 15:00

  4. 14:02

  5. 13:32

  6. 12:55

  7. 12:37

  8. 12:25