Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konsole: Nachrichten sorgen auf PS4 für…

Mit einer PS2 wäre das nicht passiert!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit einer PS2 wäre das nicht passiert!

    Autor: Umaru 14.10.18 - 14:15

    Isso.

  2. Re: Mit einer PS2 wäre das nicht passiert!

    Autor: exxo 14.10.18 - 14:27

    Das Problem hat man bereits mit dem NES behoben, nicht erst mit der PS2!

  3. Re: Mit einer PS2 wäre das nicht passiert!

    Autor: Kuma 14.10.18 - 19:35

    Mein Atari 7800 ist sicher :D

  4. Re: Mit einer PS2 wäre das nicht passiert!

    Autor: PerilOS 15.10.18 - 01:06

    PS2 hatte auch PSN.

  5. Re: Mit einer PS2 wäre das nicht passiert!

    Autor: Anonymouse 15.10.18 - 08:47

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PS2 hatte auch PSN.


    Sie hatte eine Online-Funktion, und auch nur die Slim, wenn ich mich nicht irre. Das war aber recht rudimentär und man musste sich auch mit Adresse ect anmelden um an eine CD zu kommen.
    Das PSN und dessen Funktionen gab es aber erst 2006 mit der PS3.

  6. Re: Mit einer PS2 wäre das nicht passiert!

    Autor: Aluz 15.10.18 - 10:31

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PerilOS schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > PS2 hatte auch PSN.
    >
    > Sie hatte eine Online-Funktion, und auch nur die Slim, wenn ich mich nicht
    > irre. Das war aber recht rudimentär und man musste sich auch mit Adresse
    > ect anmelden um an eine CD zu kommen.
    > Das PSN und dessen Funktionen gab es aber erst 2006 mit der PS3.

    Auf der PS2 konnte damals bei Tony Hawk's Underground 2 ein Bufferoverflow im Chat mit einem angeschlossenen Keyboard verursachen werden was die Konsole des Empfaengers bei Empfang abschmieren liess.
    <:

  7. Re: Mit einer PS2 wäre das nicht passiert!

    Autor: Anonymouse 15.10.18 - 12:19

    Oha, ich hoffe du fühlst dich schlecht!

  8. Re: Mit einer PS2 wäre das nicht passiert!

    Autor: h3nNi 15.10.18 - 13:14

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PerilOS schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > PS2 hatte auch PSN.
    >
    > Sie hatte eine Online-Funktion, und auch nur die Slim, wenn ich mich nicht
    > irre. Das war aber recht rudimentär und man musste sich auch mit Adresse
    > ect anmelden um an eine CD zu kommen.
    > Das PSN und dessen Funktionen gab es aber erst 2006 mit der PS3.

    Die große PS2 hatte einen Expansion Bay, in dem man einen entsprechenden Netzwerkadapter einbauen konnte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford
  2. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Dresden
  3. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock
  4. BWI GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. 229,99€
  3. (u. a. Death Wish, The Revenant, Greatest Showman)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  2. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit
  3. 5G-Ausbau USA lenken bei Huawei-Aufträgen angeblich ein

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

  1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
    Elektro-SUV
    Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

    Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

  2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
    Smarte Lautsprecher
    Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

    Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

  3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    Remake
    Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

    Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:00

  4. 13:30

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 09:00