1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konsole: Terminverschiebung und weitere…

Kann erfolgreich sein, wird aber eher scheitern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann erfolgreich sein, wird aber eher scheitern

    Autor: John2k 06.08.20 - 12:43

    Wichtig ist eher die dahinterstehende Verfügbarkeit von Apps und Spielen. Die beste Software oder Konsole nutzt nichts, wenn am Ende zu wenig Spiele da sind.
    Hier hört es sich nicht danach an, als ob sie eine Kooperation mit irgend einem Gamestore anstreben.

    Selbst bei großen Herstellern scheiterte es bereits an der Spielauswahl oder wahlweise Appauswahl.

  2. Re: Kann erfolgreich sein, wird aber eher scheitern

    Autor: johnsonmonsen 06.08.20 - 13:26

    Hallo John2k!

    >Wichtig ist eher die dahinterstehende Verfügbarkeit von Apps und Spielen. Die beste Software oder Konsole nutzt nichts, wenn am Ende zu wenig Spiele da sind.

    Dazu fällt mir die OUYA ein, welche vor einigen Jahren auch gefloppt ist, obwohl die Finanzierung auf "kickstarter.com" extrem erfolgreich verlief.

    Viele Grüße :-)!

  3. Re: Kann erfolgreich sein, wird aber eher scheitern

    Autor: Hotohori 06.08.20 - 14:02

    Ja, das Problem sehe ich da auch, zumal die Konsole selbst nicht gerade günstig ist. Der Fokus auf lokalen Multiplayer und einfacher Steuerung finde ich aber eine gute Sache, weil das wirklich immer mehr bei den heutigen Konsolen ausstirbt. Vielleicht könnte diese Einfachheit doch helfen.

    Die angeteaserten Spiele im Trailer am Ende sahen optisch jedenfalls nicht zu schlecht für die heutige Zeit aus. Ob diese aber genug sind, ist fraglich. Vielleicht wären Umsetzungen klassischer Brettspiele auf der Konsole auch noch eine Idee gewesen. Würde zur Zielgruppe passen.

  4. Re: Kann erfolgreich sein, wird aber eher scheitern

    Autor: Anonymer Nutzer 06.08.20 - 15:58

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, das Problem sehe ich da auch, zumal die Konsole selbst nicht gerade
    > günstig ist. Der Fokus auf lokalen Multiplayer und einfacher Steuerung
    > finde ich aber eine gute Sache, weil das wirklich immer mehr bei den
    > heutigen Konsolen ausstirbt. Vielleicht könnte diese Einfachheit doch
    > helfen.
    >
    > Die angeteaserten Spiele im Trailer am Ende sahen optisch jedenfalls nicht
    > zu schlecht für die heutige Zeit aus. Ob diese aber genug sind, ist
    > fraglich. Vielleicht wären Umsetzungen klassischer Brettspiele auf der
    > Konsole auch noch eine Idee gewesen. Würde zur Zielgruppe passen.


    Das ganze bietet auch die Switch, es gibt unzählige simple Mehrspielertitel auf der Switch, die Joycons allein sind dann auch recht simple Eingabegeräte.
    Brettspiele gibt es auch.

    Zusätzlich hat man allerlei Toptitel wie Doom, Witcher 3 und Mortal Kombat.

    Ich sehe hier ihren Preis viel zu hoch angesetzt und die Titel könnte man auch auf jedem beliebigem Androidgerät umsetzen.

    Persönlich spiele ich aufgrund Zeitmangel in letzter Zeit auch vermehrt Titel aus oder ähnlich der 16-Bit Ära, da man sie fix anfangen und beenden kann.
    Ein Markt für sowas ist da, aber der Preis und auch die Dinge die durchs Internet rumoren machen mich bei so einem Gerät sehr stutzig.

  5. Re: Kann erfolgreich sein, wird aber eher scheitern

    Autor: Trockenobst 06.08.20 - 18:38

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst bei großen Herstellern scheiterte es bereits an der Spielauswahl
    > oder wahlweise Appauswahl.

    Wenn man sich den Youtube Channel ansieht, sind gerade viele Teams dabei diese alten Spiele aus der Zeit umzusetzen. Ich tippe darauf das sie mit 20 Spielen starten werden, wobei diese eher wie simple Mobilgame aussehen. Das ganze Ding scheint auf gemeinsames Spielen ausgelegt zu sein, so sehen auch viele Spiele aus. Eher einfach, auf Fun getrimmt. Man soll angeblich auch sein Handy als Controller benutzen können, was dann auch irgendwie Sinn macht.

    Die Ouya ist nicht nur an den fehlenden Spielen gescheitert, sondern daran das jeder eine günstigere Raspi Box bestellen kann, sich den Controller seiner Wahl dranhängt und sich dann 1000 Spiele side loaded. Das Ding machte zu dem Preis keinen Sinn, nichts war neu oder gut. Dazu gab es zig Business Fehlentscheidungen und massive Unterschätzung (und das mit wissen anderer Kickstarter!), wie lange die Produktion in China für so was dauert.

  6. Re: Kann erfolgreich sein, wird aber eher scheitern

    Autor: gelöscht 07.08.20 - 01:08

    Vielleicht ist das auch nur so eine Art "Aprilscherz" mit Ansage

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Embedded Software Entwickler (m/w/d)
    RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn
  2. UX/UI Designerin Frontend Entwicklung (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Gruppenleitung (m/w/d) IT-Architektur
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
  4. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 32,99€ (Bestpreis!)
  2. mit bis zu 30% Rabatt
  3. (u. a. MSI Optix G32CQ4DE WQHD/165 Hz für 329€ + 6,99€ Versand und be quiet! Pure Base 600...
  4. (u. a. Greenland, The 800, Rampage, Glass, 2067: Kampf um die Zukunft)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
  2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
  3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
    Telefon- und Internetanbieter
    Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

    Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
    Von Harald Büring