1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konsolen: Firmware-Updates für Xbox One…

Ja, nee, is kla'.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ja, nee, is kla'.

    Autor: Missingno. 04.06.14 - 12:14

    > Nutzer können externe Festplatten an die Konsole anschließen. Die Speicher müssen über mindestens 256 GByte Platz und USB-3.0-Anschlüsse verfügen
    Sonst könnte man ja die günstigen alten Platten, die man zu Hause hat, verwenden, oder was?

    --
    Dare to be stupid!

  2. Re: Ja, nee, is kla'.

    Autor: wmayer 04.06.14 - 12:15

    Du hast noch Festplatten die kleiner als 256GB sind ?

  3. Re: Ja, nee, is kla'.

    Autor: Missingno. 04.06.14 - 12:18

    Ja. Und auch die, die mehr Kapazität haben, haben nicht unbedingt mehr Platz. Gut, sind auch keine USB-3.0-Anschlüsse. Weil haben meine ganzen Geräte eh nicht.

    --
    Dare to be stupid!

  4. Re: Ja, nee, is kla'.

    Autor: h3ld27 04.06.14 - 12:24

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja. Und auch die, die mehr Kapazität haben, haben nicht unbedingt mehr
    > Platz. Gut, sind auch keine USB-3.0-Anschlüsse. Weil haben meine ganzen
    > Geräte eh nicht.

    Die, die mehr kapazität haben, haben nicht unbedingt mehr platz?

    Kapier ich nicht :-D

  5. Re: Ja, nee, is kla'.

    Autor: Missingno. 04.06.14 - 12:28

    Da sind Daten drauf. 100GB von 320GB frei (erfunden). Wissenschon.

    --
    Dare to be stupid!

  6. Re: Ja, nee, is kla'.

    Autor: h3ld27 04.06.14 - 12:35

    Wenn du sie an der XO nutzen willst musst du sie so und so formatieren. Die Festplatten werden formatiert und du kannst sie dann nicht mehr am pc verwenden, also nur noch für die xbox one. Sonst könnte man ja jedem einfach sein Spiel auf ne Festplatte kopieren und verschenken. Das geht natürlich nicht. Die Daten werden songeschützt, das mand as spiel nur mit einem account verwenden kann ind man das nicht am pc irgendwie manulieren kann. Du wirst mit dem pc erst wieder auf die festplatte zugreifen können wenn du sie am pc neu formatierst!

    USB 2.0 wäre einfach zu langsam. Das wäre ja noch langsamer als die interne Festplatte der Xbox One.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.06.14 12:37 durch h3ld27.

  7. Re: Ja, nee, is kla'.

    Autor: Anonymer Nutzer 04.06.14 - 12:58

    Na das will ich sehen wie die xbo das anstellt das ich am pc nicht auf die hd zugreifen kann. ^^

  8. Re: Ja, nee, is kla'.

    Autor: Garius 04.06.14 - 13:05

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na das will ich sehen wie die xbo das anstellt das ich am pc nicht auf die
    > hd zugreifen kann. ^^
    Alter Stenkerkopp ^^

  9. Re: Ja, nee, is kla'.

    Autor: h3ld27 04.06.14 - 13:08

    Na die Festplatte wird in einem anderen dateiformat formatiert. Natürlich wird es da schnell möglichkeiten geben das zu umgehen, bzw gibt es schon.

  10. Re: Ja, nee, is kla'.

    Autor: h3ld27 04.06.14 - 13:12

    http://www.psxtools.de/thread_63304_XBOX-One-External-Storage-Device-Converter.html

    Hier z.b. wenn das funktioniert, kann man damit anscheind auch usb 2.0 festplatten nutzen.

  11. Re: Ja, nee, is kla'.

    Autor: Anonymer Nutzer 04.06.14 - 13:16

    h3ld27 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du sie an der XO nutzen willst musst du sie so und so formatieren. Die
    > Festplatten werden formatiert und du kannst sie dann nicht mehr am pc
    > verwenden, also nur noch für die xbox one. Sonst könnte man ja jedem
    > einfach sein Spiel auf ne Festplatte kopieren und verschenken. Das geht
    > natürlich nicht. Die Daten werden songeschützt, das mand as spiel nur mit
    > einem account verwenden kann ind man das nicht am pc irgendwie manulieren
    > kann. Du wirst mit dem pc erst wieder auf die festplatte zugreifen können
    > wenn du sie am pc neu formatierst!

    Die XBO unterstützt nur Festplatten mit einer einzigen, von der XBO unterstützten Partition.
    Somit muss die Festplatte erstmals formattiert werden, und weil sie erst formattiert werden muss, ist es egal wieviel Daten auf der Platte liegen, da diese eh verloren gehen werden.
    So weit stimmt alles.

    Dass man die Platte nicht mehr am PC nutzen kann, stimmt jedoch nicht. Da muss nur einer eine App schreiben, die das Filesystem der XBO versteht.
    Genau das haben einige Mac und Linux User getan, um NTFS formattierte Platten lesen und beschreiben zu können.

    Die Spiele werden so oder so verschlüsselt sein. Diese müssten erst entschlüsselt, dann für jede Konsole individuell verschlüsselt werden, da vermutlich nur Dev-kits entschlüsselte Spiele starten dürfen.

  12. Re: Ja, nee, is kla'.

    Autor: h3ld27 04.06.14 - 13:21

    Jap, siehe oben, habs bereits gefunden. Gibt auch wohl schon die möglichkeit auf ner festplatte versch. Partitionen zu erstellen, von der nur eine auf der xo nutzbar ist. Ist denk ich ne ganz gute Sache mit den externen Platten. Wenn jetzt noch ein update kommt, bzw auch eine app wie vlc, kommt und ich mp3 und videodaten mit der XO abspielen kann von externen platten, dann ist die XO auch als media player verwendbar. Aber glaub das ist wohl wunschdenken ;-) aber vlc für XO wurde ja mal angedeutet. Und Plex auch.

  13. Re: Ja, nee, is kla'.

    Autor: TenogradR5 04.06.14 - 16:51

    Wer will denn eine externe Festplatte mit USB 2.0 für Spieler verwenden? Das ist schon am PC völliger Mist. Verdreifacht man mal eben die Ladezeiten und wenn man Pech hat ruckelt es wie sau.

    Gibt Leute die bemeckern auch jedes Feature. Ich freu mich jedenfalls, dass ich meinen Speicher um bis zu 8-10TB bei Bedarf aufrüsten kann.

  14. Re: Ja, nee, is kla'.

    Autor: Missingno. 04.06.14 - 17:04

    Also die 200-300 MBit/s Datendurchsatz, die das Blu-ray-Laufwerk bringt, schafft USB 2.0 auch.

    > Gibt Leute die bemeckern auch jedes Feature.
    Ach ja? Ich "meckere" doch nur über die (aus meiner Sicht willkürlichen) Einschränkungen.

    --
    Dare to be stupid!

  15. Re: Ja, nee, is kla'.

    Autor: h3ld27 04.06.14 - 17:23

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also die 200-300 MBit/s Datendurchsatz, die das Blu-ray-Laufwerk bringt,
    > schafft USB 2.0 auch.
    >
    > > Gibt Leute die bemeckern auch jedes Feature.
    > Ach ja? Ich "meckere" doch nur über die (aus meiner Sicht willkürlichen)
    > Einschränkungen.

    Deshalb müssen Spiele ja auch komplett installiert werden und werden eben nicht von Disc geladen. Also ich denke auch, dass USB 2.0 für diesen Zweck etwas langsam wäre.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STADT ERLANGEN, Erlangen
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. über duerenhoff GmbH, Raum München
  4. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 388,95€
  2. 242,72€ (Vergleichspreis 299€)
  3. ab 84,90€ auf Geizhals
  4. 86,51€ (Vergleichspreis 98,62€ + Lieferzeit, 103,78€ sofort verfügbar)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de