1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konsolengerüchte: Möglicher Termin…
  6. Thema

PC 2007

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: PC 2007

    Autor: KleinerWolf 03.01.13 - 11:11

    letzteres wiederlegen die Steamverkaufszahlen und die aktiven User in Steam.
    Dazu die Verkaufszahlen von Diablo 3 und diversen anderen Only PC Games.
    Auch sieht so ziemlich jedes Spiel was aktuellen auf den Markt kommt auf dem PC am besten aus. Far Cry 3, Borderlands 2, Assassins Creed 3. Himmelweite Unterschiede.

    Das "Problem" des Gamer PCs ist, das er in den USA und Japan nicht weit verbreitet ist. Dort sitzen die meisten Spieler vor den Konsolen.

  2. Re: PC 2007

    Autor: KleinerWolf 03.01.13 - 11:17

    Natürlich sind die Konsolenspiele durch die Lizenzkosten teurer.
    Gib mal z.b das aktuelle Spiele Assassins Creed 3 oder Far Cry 3 in Amazon ein.
    PC Version 10-15 Euro günstiger.
    Auch fallen die Konsolenspiele häufig im Preis bis maximal 25 Euro. Selten bis 20 Euro.
    Auf dem PC bekommst du die Spiele oft sogar für nur 10 Euro in Angeboten.

  3. Re: PC 2007

    Autor: tunnelblick 03.01.13 - 11:26

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > letzteres wiederlegen die Steamverkaufszahlen und die aktiven User in
    > Steam.

    wie sind denn die zahlen? ein link wär nett.

    > Dazu die Verkaufszahlen von Diablo 3 und diversen anderen Only PC Games.

    die wie hoch sind? bitte butter bei die fische. behaupten kann man vieles.

    > Auch sieht so ziemlich jedes Spiel was aktuellen auf den Markt kommt auf
    > dem PC am besten aus. Far Cry 3, Borderlands 2, Assassins Creed 3.
    > Himmelweite Unterschiede.

    ohja, himmelweit! das video zu ac3 hier bei golem (https://www.golem.de/news/assassin-s-creed-3-schoenere-zeitreise-auf-dem-pc-1211-95901.html) zeigt ganz klar, dass der pc *weitaus* bessere grafik bietet. ein unterschied wie tag und nacht...
    was natürlich, wie immer bei pc-spielern, hinkt, ist die aussage "der pc" - den gibt es aber nicht. es müsste lauten "es gibt pcs, bei denen sieht die grafik besser aus", die generalisierung ist aber definitiv falsch.

    > Das "Problem" des Gamer PCs ist, das er in den USA und Japan nicht weit
    > verbreitet ist. Dort sitzen die meisten Spieler vor den Konsolen.

    naja, aber nicht nur dort - schauen wir uns mal deutschland an:

    ps3: 3,914,077
    wii: 4,866,953
    x360: 2,865,463

    das sind schon eine ganze menge leute, die konsole spielen, oder? und ja, es gibt bei den 3 zahlen bestimmt auch überschneidungen, so dass man die zahlen nicht einfach addieren kann, aber trotzdem doch eine ganze menge verkaufter konsolen, oder?
    das problem ist, dass (deutsche) pc-spieler gerne ihren freundes- und bekanntenkreis gerne als norm annehmen, ohne dies mit zahlen unterfüttern zu können, das ist eher etwas gefühltes.

  4. Re: PC 2007

    Autor: KleinerWolf 03.01.13 - 11:52

    Der Unterschied ist Himmelweit.
    Alleine die Anzahl der dargestellten Objekte fällt jedem Blinden auf.
    https://www.golem.de/news/assassin-s-creed-3-schoenere-zeitreise-auf-dem-pc-1211-95901.html
    Far Cry 3 kannst dann selber suchen

    Zahlen zu Steam?
    z.b http://www.computerandvideogames.com/380471/steam-hits-record-6-million-concurrent-users/

    Diablo 3
    https://www.google.de/search?q=Verkaufszahlen+Diablo+3&oq=Verkaufszahlen+Diablo+3&aqs=chrome.0.57j0l3j62l2.6530&sugexp=chrome,mod=11&sourceid=chrome&ie=UTF-8

    Tust nur so, oder lebst du wirklich hinter dem Mond?

  5. Re: PC 2007

    Autor: KleinerWolf 03.01.13 - 11:54

    das Problem warum oft PC Spiele die Hardware nicht ausnutzen, liegt daran, das es alles mickrige Konsolenports sind.
    Aber das sogar diese oft besser aussehen zeigen aktuelle Beispiele wie Far Cry 3 und/oder Assassins Creed 3.
    Und auch Guild Wars 2 bietet Grafik die auf Konsolen nicht zu finden ist ( mal abgesehen von den unzähligen schlechten Clipping Fehler ).

  6. Re: PC 2007

    Autor: tunnelblick 03.01.13 - 12:03

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Unterschied ist Himmelweit.

    das ist nicht dein ernst, oder? wenn der pc sooo viel besser ist, erwarte ich weitaus bessere polygonmodelle - stattdessen sieht der hauptcharakter sehr gleich aus.

    > Alleine die Anzahl der dargestellten Objekte fällt jedem Blinden auf.
    > www.golem.de
    > Far Cry 3 kannst dann selber suchen

    ja, das sieht wirklich besser aus. sollte es aber auch, die x360 kam ja 2005 auf den markt. eigentlich hätten 2005 die pc-spiele schon besser aussehen müssen, wenn man der allgemeinen foren-meinung glaubt ;)

    > Zahlen zu Steam?
    > z.b www.computerandvideogames.com

    aha - 6 millionen concurrent users? wow. und wo finde ich dort verkaufszahlen?

    http://www.strategyinformer.com/news/15467/modern-warfare-3-sets-xbox-live-concurrent-users-record

    *ein* spiel. und das aus dem letzten jahr, mittlerweile hat xbl natürlich noch mehr gold-mitglieder.

    > Diablo 3
    > www.google.de

    oh, 10 millionen, schön. kommt also in die sphären von konsolenspielen. aber sprachst du nicht auch noch von den anderen pc-exklusiven spielen? oder sind die nun nicht mehr so wichtig?

    > Tust nur so, oder lebst du wirklich hinter dem Mond?

    nanana, mal nicht persönlich werden, das bin ich auch nicht geworden. argumentiere sachlich und nüchtern, dann können wir uns gern weiter unterhalten.

  7. Re: PC 2007

    Autor: der kleine boss 03.01.13 - 13:05

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der kleine boss schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > bei jeder news zu ner konsole ließt man sowas, glaubst du wirklich, du
    > > bekommst heute für 250¤ einen pc, auf dem man die gleichen spiele wie
    > auf
    > > einer xbox spielen kann?
    >
    > Ist knapp, aber ja, geht. Eine XBox 360 ist doch nicht sehr leistungsstark.
    >
    > Schon mein 3 Jahre alter Billig-Laptop bietet bessere Grafik bei spielen.
    >
    Also mein 3 Jahre alter oberer-mittelklasse laptop packt heute gar nichts mehr, fallout:nv auf alles mittel und 1366x768 geht noch, aber mehr ist nicht drin, wenns auch ruckelfrei laufen soll.
    > > eben, und solangs das nicht gibt greif ich zur
    > > konsole, gibt wichtigeres, was ich mit dem somit gespartem geld machen
    > > kann.
    >
    > Du sparst doch gar kein Geld. Und ein PC ist flexibler. Zumal du scheinbar
    > ignorierst, das die Spiele bei Konsolen teurer sind. Auch dank Steam.

    naja ich warte auf spiele generell sehr lange, bis ich sie mir kaufe, da geben sich die preise auch nicht mehr so viel, skyrim hab ich vor 2 wochen auch um 32¤ für die box gekauft...

  8. Re: PC 2007

    Autor: derKlaus 03.01.13 - 14:31

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich sind die Konsolenspiele durch die Lizenzkosten teurer.
    Ist aber auch nix neues. Es ist übrigens eine Sache welche Speile man Spielen will. Blood Bowl (X360) hab ich für die Xbox für 8 Euro inkl Versand bekommen Das günstigste für die PC Version haren 10 Euro, was ich gefunden hab. Darksiders 2: 15 Euro inkl Versand. PC-Version waren 25 Euro. Ja bei Steam gibts die günstiger, ich weiß, nur kann ich die nicht so ohne weiteres weiterverkaufen. Und nachdem viele PC Spieler ja Steam als die DRM-Hölle ansehen (zumindest wenn man nach den Experten hier im Forum geht), zählt das ja nicht ;)

    Es kommt wie gesagt darauf an: Dein FarCry 3 interessiert mich nicht die Bohne, und wenns das für den PC Gratis gäbe, würde ichs nicht Spielen. Assassins Creed 3 wird erst als GotY oder so interessant, für maximal 30 Euro.

  9. Re: PC 2007

    Autor: tunnelblick 03.01.13 - 14:35

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und nachdem viele PC Spieler ja Steam als die
    > DRM-Hölle ansehen (zumindest wenn man nach den Experten hier im Forum
    > geht), zählt das ja nicht ;)

    oh, da täuschst du dich! als es rauskam, ja, da war die einhellige meinung, dass steam der absolute mist ist (vgl. origin aus dem letzten jahr!), aber mittlerweile scheint man begriffen zu haben, dass das system gar nicht so schlecht ist. und es auch eigentlich nie war. wieviel geld die publisher mit den verramsch-aktionen sei jetzt mal dahingestellt, aber ich weiss, dass sie auf den konsolen gutes geld machen, somit ist der support dort über jahre gesichert :D

  10. Re: PC 2007

    Autor: derKlaus 03.01.13 - 14:41

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das "Problem" des Gamer PCs ist, das er in den USA und Japan nicht weit
    > verbreitet ist. Dort sitzen die meisten Spieler vor den Konsolen.
    KleinerWolf, genau das ist es. USA und Japan sind die wichtigsten Spielemärkte. In Japan waren Computer nie die Spielemaschinen, ausser du stehst auf Visual Novels. Aber das ist für den europäischen Zocker nicht mal Casual ;)
    In den USA kam nach dem Apple II und dem C64 nicht mehr viel. Da war der PC bis zur Playstation der Computer zum zocken, korrekt, aber dann war auch das vorbei. Der PC hat seine Daseinsberechtigung und es ist in Ordnung, wenn darauf gespielt wird. Aber er wird nicht mehr die Plattform sein, die den Ton angibt (werden auch Konsolen nicht mehr lange sein, wenn die das derzeit überhaupt noch tun). Ohne Chris Roberts werden wahrscheinlich keine Titel mehr erscheinen, die die Plattform auch nur im Geringsten ausreizen.

  11. Re: PC 2007

    Autor: derKlaus 03.01.13 - 14:53

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oh, da täuschst du dich! als es rauskam, ja, da war die einhellige meinung,
    > dass steam der absolute mist ist (vgl. origin aus dem letzten jahr!), aber
    > mittlerweile scheint man begriffen zu haben, dass das system gar nicht so
    > schlecht ist. und es auch eigentlich nie war.
    War von mir nicht ganz ernstgemeint. Ich nutze Steam erst seit Half-Life 2 und war eigentlich nie unzufrieden. Ich hab es aber auch eigentlich nicht genutzt, bis vor drei Jahren oder so. Ich finde steam ungeheuer praktisch.

  12. Re: PC 2007

    Autor: tunnelblick 03.01.13 - 14:55

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tunnelblick schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > oh, da täuschst du dich! als es rauskam, ja, da war die einhellige
    > meinung,
    > > dass steam der absolute mist ist (vgl. origin aus dem letzten jahr!),
    > aber
    > > mittlerweile scheint man begriffen zu haben, dass das system gar nicht
    > so
    > > schlecht ist. und es auch eigentlich nie war.
    > War von mir nicht ganz ernstgemeint. Ich nutze Steam erst seit Half-Life 2
    > und war eigentlich nie unzufrieden. Ich hab es aber auch eigentlich nicht
    > genutzt, bis vor drei Jahren oder so. Ich finde steam ungeheuer praktisch.

    ich hatte es damals auch für hl2 nutzen können, da war der client aber noch eher grottig, wie ich fand. aber praktisch ist es auf jeden fall, keine frage.

  13. Re: PC 2007

    Autor: KleinerWolf 03.01.13 - 16:33

    Es gibt natürlich immer wieder Ausnahmen. in der Regel sind die PC Spieler günstiger.
    btw. dein Darksiders 2. Amazon ( ich nehme dies, weil dort alle 3 angeboten werden)
    360 : 39,99
    PS3 : 39,89
    PC : 24,99

    Das es immer wieder Anbieter gibt, die im Preis wesentlich niedriger sind ist klar.
    Auf Steam war DS2 im THQ Angebot sogar für 7 euro irgendwas drin.

    Denin Blood Bowl ( Nischenprodukt ) auf Amazon ist auf dem PC aber auch günstiger. Wenn ich da durch die Versionen überhaupt korrekt durchblicke.

  14. Re: PC 2007

    Autor: KleinerWolf 03.01.13 - 16:40

    Allerdings sieht man auch an MMOs und Diablo 3, das auch diese in den USA und Japan intensiv gespielt werden. D.h der PC Markt ist auch dort nicht komplett am Boden.
    Und letzteres halte ich für ein Gerücht. Es gibt genug Spiele die sogar Highend PCs auslasten. z.b Witcher 2. Und es gibt auch noch genug andere.

  15. Re: PC 2007

    Autor: tunnelblick 03.01.13 - 16:42

    ja, es gibt immer so viele spiele, auch welche die sich unheimlich gut verkaufen, dass du den überblick verlierst, und nicht in der lage bist, mit fakten deine behauptungen zu untermauern.

  16. Re: PC 2007

    Autor: dEEkAy 03.01.13 - 18:25

    der kleine boss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei jeder news zu ner konsole ließt man sowas, glaubst du wirklich, du
    > bekommst heute für 250¤ einen pc, auf dem man die gleichen spiele wie auf
    > einer xbox spielen kann? eben, und solangs das nicht gibt greif ich zur
    > konsole, gibt wichtigeres, was ich mit dem somit gespartem geld machen
    > kann.


    Alles relativ.
    Kauf ich mir nen PC für um die 800-1000 euro (exklusive Bildschirm) zusammen kann ich für die nächsten 3-4 Jahre locker alles auf Max zocken. Danach muss ich wohl etwas runter schrauben und hab trotzdem noch eine schönere Grafik. Hinzu kommt noch das PC Spiele selten lange bei der 50 Euro Grenze stehen bleiben und ziemlich schnell für um die 20-30 Euro zu haben sind.

    Bei einer Konsole geb ich halt 300-400 Euro aus und darf mir dann Spiele für 50-70 Euro kaufen welche dann auch recht lange auf diesem Niveau bleiben. Großartig viel machen kann ich im Fall von Fehlern nicht (Community Patches etc) und Mods für Konsolenspiele gibt es sowieso nicht. Ich kann grafisch oft nix einstellen, selbst elementare Einstellungsmöglichkeiten wie das Field-of-View kann ich nicht ändern.

    Vergleicht man mal Skyrim auf der PS3 und zockt dann Skyrim auf dem PC, so könnte man glatt meinen, zwei komplett unterschiedliche Spiele gespielt zu haben. Alleine schon die Mod-Vielfalt solcher Titel ist beeindruckend.

    Falls es jemanden interessiert was der FOV denn so anstellt:
    http://www.youtube.com/watch?v=M__mpP2EkLU

    Konsolenstandard bewegt sich meist bei 50-55 Grad während am PC oft mit 90-110 gespielt wird (abhängig natürlich vom Display, Auflösung, persönlicher Präferenz)

  17. Re: PC 2007

    Autor: tunnelblick 03.01.13 - 18:50

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der kleine boss schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > bei jeder news zu ner konsole ließt man sowas, glaubst du wirklich, du
    > > bekommst heute für 250¤ einen pc, auf dem man die gleichen spiele wie
    > auf
    > > einer xbox spielen kann? eben, und solangs das nicht gibt greif ich zur
    > > konsole, gibt wichtigeres, was ich mit dem somit gespartem geld machen
    > > kann.
    >
    > Alles relativ.
    > Kauf ich mir nen PC für um die 800-1000 euro (exklusive Bildschirm)
    > zusammen kann ich für die nächsten 3-4 Jahre locker alles auf Max zocken.
    > Danach muss ich wohl etwas runter schrauben und hab trotzdem noch eine
    > schönere Grafik. Hinzu kommt noch das PC Spiele selten lange bei der 50
    > Euro Grenze stehen bleiben und ziemlich schnell für um die 20-30 Euro zu
    > haben sind.

    ach so, na das wusste hier im golem-forum noch niemand! danke für die rechnung, die hätte ich sonst nicht aufstellen können. und zum preis der spiele - genau darum gibt es ja die konsolenspiele. dort wird einfach mehr geld gemacht. dass die pc-spiele so schnell im preis fallen, könnte ein grund für hingerotzte ports sein...

    > Bei einer Konsole geb ich halt 300-400 Euro aus und darf mir dann Spiele
    > für 50-70 Euro kaufen welche dann auch recht lange auf diesem Niveau
    > bleiben. Großartig viel machen kann ich im Fall von Fehlern nicht
    > (Community Patches etc) und Mods für Konsolenspiele gibt es sowieso nicht.
    > Ich kann grafisch oft nix einstellen, selbst elementare
    > Einstellungsmöglichkeiten wie das Field-of-View kann ich nicht ändern.

    du sollst auch nichts einstellen. es gibt menschen, die auch garnichts einstellen wollen. du gehörst nicht dazu, offenbar. ist doch ok.

    > Vergleicht man mal Skyrim auf der PS3 und zockt dann auf dem PC, so
    > könnte man glatt meinen, zwei komplett unterschiedliche Spiele gespielt zu
    > haben. Alleine schon die Mod-Vielfalt solcher Titel ist beeindruckend.

    achja, das neumodische mod-argument. schön, es immer wieder zu lesen :)

  18. Re: PC 2007

    Autor: hiphop_clown 04.01.13 - 11:35

    Was wird heir eigentlich gerade verglichen?

    - aktuelle PCs gegen "alte" Konsolen?
    - aktuelle PCs gegen "neue" Konsolen (wovon man übrigens noch nichts wirklich weiss)?
    - generell PC gegen Konsole?
    - PC Spiele gegen Konsole Spiele?
    - PC Kosten gegen Konsolen Kosten?

    Was genau soll dies bringen? Wie schon jemand gesagt hat, stehen beide Systeme nicht in Konkurrenz zueinander!

    Ich persönlich spiele Simulation lieber am PC, aber den Rest eher auf Konsole! Beide ergänzen sich super und mögen sich sogar! Der PC trifft sich sogar ab und zu mit der Konsole und vebringen einen schönen Filme Abend zusammen! Klappt alles super, also was soll dieses leidige Thema!?

    Ich persönlich bin für
    - Apfel gegen Birnen!

    MfG MaRio

  19. Re: PC 2007

    Autor: Crass Spektakel 04.01.13 - 23:12

    Nach Stückzahlen hat der PC ohnehin seit 2010 die Nase wieder komplett vorne.

    Steam alleine setzt mehr Spiele ab als der gesamte PS3-Markt.

    Der gesamte PC-Spielemarkt setzt mehr Geld um als alle Konsolen zusammen. Einfach schon weil der PC-Spielemarkt mehr Geschäftsmodelle anbietet.

    Und technisch? Heute sehen schon viele Webgames im Firefox besser aus als aktuelle Konsolen-Topten-Knaller. Als ich neulich den Web-Amiga-Emulator mit Gamepad im Vollbild bedienen konnte war das schon ein ziemliches Aha-Erlebnis.

    Der Drops ist wirklich gelutscht.

  20. Re: PC 2007

    Autor: Crass Spektakel 04.01.13 - 23:37

    Jede ZBox rennt Kreise um eine XBox. Willkommen im Jahr 2013.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (m/w/d)
    Runtime Packaging GmbH, Fritzlar
  2. Techniker (m/w/d) im Field Service Netzbetrieb
    willy.tel GmbH, Hamburg
  3. Java / Kotlin Developer*in (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg
  4. Informationsmanager (m/w/d)
    Deutsche Leasing AG, Bad Homburg vor der Höhe bei Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,77€
  2. (u. a. Warhammer: Chaosbane Slayer Edition für 11,99€, WRC 8 FIA World Rally Championship für 9...
  3. 44,99€ (Release 28.10.)
  4. (u. a. Mafia: Definitive Edition für 18,99€, GTA 5: Premium Online Edition für 14,99€, The...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Watch Series 7 im Test: Sportliches Schnellladen trifft Leuchtstärke
Apple Watch Series 7 im Test
Sportliches Schnellladen trifft Leuchtstärke

Quick Charge macht den Unterschied: Das neue Ladesystem bringt bei der Apple Watch Series 7 erstaunlich viel Komfortgewinn im Alltag.
Von Peter Steinlechner

  1. Begrenzt reparierbar iFixit zerlegt Apple Watch Series 7
  2. Smartwatch Apple erklärt Schnellladen der Apple Watch 7
  3. Apple WatchOS 8.0.1 behebt Fehler bei der Apple Watch Series 3

Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher

Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch