Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konsolengerüchte: Nächste Playstation…

Tolle Aussage

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tolle Aussage

    Autor: PhilSt 17.01.13 - 18:00

    Gerade bei Spielkonsolen sind die Terraflops ja auch besonders aussagekräftig.

  2. Re: Tolle Aussage

    Autor: xmaniac 17.01.13 - 18:04

    Naja, das bissl Logik läuft nebenher ab. Lustig fand ich aber die Golem-Aussage das die Rendergeschwindigkeiten wichtiger wären, als die der Gleitkommaeinheiten. Na jetzt rate mal welche Einheiten ständig zum Rendern und zum errechnen der Texturen benutzt werden?

  3. Re: Tolle Aussage

    Autor: gna 17.01.13 - 19:09

    hum, das kommt mir alles irgendwie bekannt vor. Hier polt man die Leute von Anfang an, ähnliche Behauptungen der Vergangenheit: Dreamcast ist viel langsamer als PS2, PS3 ist schneller als XBox 360. Jetzt soll schon wieder die Sony Konsole schneller sein, obwohl man von beiden Konsolen so gut wie gar nichts weiss. Für gewöhnlich sind Devkits in ihren frühen Iterationen nur gewöhnliche PC's mit Standard-Hardware. Haben die Entwickler jetzt PC`s miteinander verglichen ?

  4. Re: Tolle Aussage

    Autor: Sharra 18.01.13 - 00:10

    Und je Megapixel bei Digicams desto besser jaja...

  5. Re: Tolle Aussage

    Autor: beaver 18.01.13 - 09:49

    Wenn man einen ordentlichen Sensor drin hat, dann ja. Siehe z.B. Sony RX-100.

  6. Re: Tolle Aussage

    Autor: DJ_Ben 18.01.13 - 09:52

    Ich glaube man kann schon davon ausgehen das die Dev Kits mittlerweile kurz vor dem finalen Status sind - sehr viel wird sich da nicht mehr ändern.

  7. Re: Tolle Aussage

    Autor: xmaniac 19.01.13 - 14:58

    Bei der PS3 war aber die Theoretisch vorhandene brachiale Rechenleistung dank eigenem separetem Speicher für GPU und CPU in der Praxis meist kaum nutzbar. Die XBox360 hingegen hat shared memory, so das man mal eben die CPUs als Shader einsetzen kann, ohne die Textur zweimal über den Bus zu transferieren...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.13 15:08 durch xmaniac.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Scionics Computer Innovation GmbH, Dresden
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. TecAlliance GmbH, Ismaning, Köln, Weikersheim oder Home-Office
  4. Daimler AG, Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 179,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Motion Control: Kamerafahrten für die perfekte Illusion
Motion Control
Kamerafahrten für die perfekte Illusion
  1. Netzneutralität FCC-Chef preist Vorteile von Zero Rating für Nutzer
  2. Internet.org Facebook plant neue Flüge für Solardrohne Aquila
  3. Handle Boston Dynamics baut rollenden Roboter

Blackberry Key One im Hands on: Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur
Blackberry Key One im Hands on
Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur
  1. Digitale Assistenten Google und Amazon kämpfen um Vorherrschaft
  2. Xperia Touch im Hands on Projektor macht jeden Tisch Android-tauglich
  3. Xperia XA1 und XA1 Ultra Sony präsentiert zwei Android-Smartphones ab 300 Euro

Asus Tinker Board im Test: Buntes Lotterielos rechnet schnell
Asus Tinker Board im Test
Buntes Lotterielos rechnet schnell
  1. Tinker-Board Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

  1. NFC: Neuer Reisepass lässt sich per Handy auslesen
    NFC
    Neuer Reisepass lässt sich per Handy auslesen

    Passkontrolle per Smartphone: Die auf der Chipkarte gespeicherten Daten des neuen Reisepasses lassen sich künftig ohne stationäres Lesegerät abfragen.

  2. 1 GBit/s überall: Alternative Netzbetreiber wollen Glasfaser statt 5G
    1 GBit/s überall
    Alternative Netzbetreiber wollen Glasfaser statt 5G

    5G-Netze sind nichts anderes als Festnetze mit mobiler Schnittstelle, sagt der Breko. Reine Glasfaseranschlüsse blieben 5G immer überlegen.

  3. Nintendo Switch im Test: Klack und los, egal wie und wo
    Nintendo Switch im Test
    Klack und los, egal wie und wo

    Die Nintendo Switch lässt sich als Handheld, Tablet oder Konsole nutzen. Wir haben Nintendos Neue in allen Szenarios ausführlich getestet: unter bewölktem Himmel und Sonnenschein, auf der Couch mit TV und Hi-Fi-Anlage, auf dem Küchentisch und im Bett.


  1. 15:22

  2. 15:08

  3. 15:00

  4. 14:30

  5. 13:42

  6. 13:22

  7. 12:50

  8. 12:30