Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konsolengerüchte: Neue Hinweise auf…

Nicht der richtige Weg ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht der richtige Weg ...

    Autor: Z101 22.11.12 - 14:07

    Das würde bedeuten das der Markt für grafisch aufwendige Spiele kleiner wird. Bislang hatte jeder Konsolenkäufer das gleiche System, auf dem man grafisch simple Spiele und auch grafisch aufwendige Spiele konnte.

    Wenn zukünftig die Gelegenheitskäufer für "grafische" Spiele wegfallen, weil sie nur eine "kleine" XBox stehen haben, dürfte das deutliche Einbussen für die Spiele-Publisher ausmachen.

    Zudem ist die Wii U ja auch als TV-Entertainment-System nutzbar und der in den USA vorgestellte TVii-Service der Wii U eine kleine Revolution (mal unabhängig davon das das Wii U Gamepad als Universal-Fernbedienung genutzt werden kann).

    Alles in allem wird deutlich das Microsoft und Sony verständlicherweise nicht wieder Milliardenverluste mit ihren Konsolen einfahren wollen (daher lesen sich die bislang gerüchteweise bekannten Technik-Daten der neuen Konsolen auch alles andere als beeindruckend) aber der Weg zwei verschieden leistungsfähige Xboxen anzubieten wird für Microsoft vermutlich eher ein Fehlschlag werden.

    Allerdings wird, so wie es aktuell aussieht, sowieso keine PS4 mehr erscheinen können, da Sony praktisch bankrott ist (heute wurde Sony von der ersten Rating-Agentur (Finch!) auf "Ramsch"-Status gesetzt, u.a. heisst das das die Banken Sony keine Kredite mehr geben werden.

    Somit würden sich Microsoft und Nintendo zukünftig den Konsolenmarkt teilen, was wiederrum zu höheren Verkaufszahlen für beide Systeme führen wird.

  2. Re: Nicht der richtige Weg ...

    Autor: fad al-erroh 23.11.12 - 10:01

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allerdings wird, so wie es aktuell aussieht, sowieso keine PS4 mehr
    > erscheinen können, da Sony praktisch bankrott ist

    schoen, dass endlich mal von jemandem, der sonys buecher persoenlich kontrolliert hat, aus erster hand zu erfahren. danke dafuer.

  3. Re: Nicht der richtige Weg ...

    Autor: Endwickler 23.11.12 - 12:27

    Also, äh, du meinst bestimmt Fitch und nicht Finch, Banken geben weiterhin Kredite und Sony ist noch nicht Bankrott.

    Wer diese Ratingänderung selber nachlesen und die negativen und positiven Aussagen dazu seitens Fitch erfahren will:
    http://www.fitchratings.com/creditdesk/press_releases/detail.cfm?pr_id=770863&cm_sp=homepage-_-FeaturedContentLink-_-Learn%20More

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Harvey Nash GmbH, Hamburg
  2. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. FRAUNHOFER-INFORMATIONSZENTRUM RAUM UND BAU IRB, Stuttgart
  4. persona service Kaufbeuren, Pfronten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach

Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  2. Microsoft Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE
  3. Microsoft Surface Laptop Vollwertiges Notebook mit eingeschränktem Windows

  1. Open Source: Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei
    Open Source
    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

    Nach Google, IBM und Docker tritt jetzt Microsoft der CNCF bei und setzt damit ein weiteres Zeichen für seinen Fokus auf Open Source. Das Unternehmen bringt gleichtzeitig auch Azure-Container-Instanzen heraus.

  2. Q6: LGs abgespecktes G6 kostet 350 Euro
    Q6
    LGs abgespecktes G6 kostet 350 Euro

    Ab dem 21. August 2017 bringt LG die abgespeckte Variante seines aktuellen Top-Smartphones in Deutschland in den Handel: Das Q6 kommt mit einem Snapdragon 435, einer 13-Megapixel-Kamera und einem Bildschirm im 18:9-Format. Kosten soll das Smartphone 350 Euro.

  3. Google: Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst
    Google
    Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst

    Werbefrei Musik hören: Google Play Music und Youtube Red sollen als neuer Dienst zusammengeführt werden. Momentan ist Googles Musikangebot unübersichtlich aufgeteilt. Das soll sich damit erübrigt haben.


  1. 17:35

  2. 16:44

  3. 16:27

  4. 15:00

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:31

  8. 14:10