Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konsolengerüchte: Sony-Chef spricht vage…

Lieber die PS3 mit Mehrfunktionen aufwerten

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lieber die PS3 mit Mehrfunktionen aufwerten

    Autor: HansiHinterseher 22.01.13 - 14:11

    Ich bin der HW-Leistung der PS3 zufrieden. Ich finde lediglich fragwürdig, warum SONY sich die Chance entgehen lässt, diese Konsole mit Mehrfunktionen per Firmware auszustatten?

    Es gibt so viele Punkte in der Firmware, wo ich mit dem Kopf schütteln muss. Was mir so spontan einfällt, was man per Update verbessern könnte, damit SONY mehr PS3 verkauft:

    1. DVD-RAM wird nicht unterstützt, warum nicht? Normalerweise wird dieses Medium gerne in DV-Camcordern und DVD-Recordern benutzt. Warum kann ich das nicht auf der PS3 abspielen?

    2. Ich habe eine HDD drin, die ich einfach nicht voll bekomme. Warum kann ich z.B. keine Streams aus der ZDF-Mediathek auf der HDD der PS3 aufnehmen?

    3. Warum gibt es keine IPTV-Client-Software? Stattdessen soll ich die Sony-Google-TV-Box kaufen? Ich wette, die PS3 hat mind. die HW-Leistung...

    4. Das Bluetooth funktioniert nur mit PS3-zertifizierten Geräten. Ja, kann ich verstehen, weil Sony natürlich auch mit Zubehör Geld verdienen will/muss. Da komme ich zu nachfolgendem Punkt:

    5. Warum gibt es kein kleines LCD-Display an der Front? Wenn ich z.B. Musik hören will (Music Unlimeted), muss ich immer den TV laufen lassen.
    Bzw. mit Punkt 4 könnte man solche Infos auf einem BT-Gerät, das ein Display hat (z.B. Smartphone), anzeigen. Das BT-freischalten wäre auch mit Firmware möglich.


    Insgesamt muss ich sagen, das Sony es die Jahre verpennt hat, die PS3 zu DEM Multimedia-Kasten auszubauen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. QSC AG, Frankfurt, Hamburg, Oberhausen
  2. beeline GmbH, Köln
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. TOMRA SYSTEMS GmbH, Langenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (versandkostenfrei)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

  1. Privatsphäre: Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder
    Privatsphäre
    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

    Verschlüsselt kommunizieren, und das noch besser als zuvor: Der 2013 geschlossene E-Mail-Dienst Lavabit ist wieder verfügbar - am Tag der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump. Lavabit soll die Privatsphäre seiner Nutzer noch besser schützen.

  2. Potus: Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
    Potus
    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

    Amtsübergabe auch im Internet: Donald Trump hat die offiziellen Social-Media-Konten des US-Präsidenten mit einer leeren Timeline übernommen. Die Tweets der Obamas werden archiviert.

  3. Funkchips: Apple klagt gegen Qualcomm
    Funkchips
    Apple klagt gegen Qualcomm

    Rund eine Milliarde US-Dollar will Apple von Qualcomm haben. Der Chiphersteller ärgert sich aber über Apple und hält das Geld zurück. Deshalb klagt Apple.


  1. 14:09

  2. 12:44

  3. 11:21

  4. 09:02

  5. 19:03

  6. 18:45

  7. 18:27

  8. 18:12