Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lara Croft künftig nur für Erwachsene

Lara Croft - Auf der Suche nach neuen Märkten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lara Croft - Auf der Suche nach neuen Märkten

    Autor: Dr. Jones 14.07.09 - 13:57

    Aha, nun ist es also soweit. Man hat den Causal Gamer-Markt mit den letzten, zugänglicheren Croft-Versionen abgefrühstückt. Nun sollen die Core-Gamer dran glauben. Und da sich Survival Horror wie geschnitten Brot verkauft, manscht man also gleich zwei Genres zusammen, rührt noch ein wenig Sandbox-Gewürz mit unter und fertig ist das neue Tomb Raider.

    Wie es besser geht, zeigt auf der PS3 demnächst die Fortsetzung zu Uncharted. Schon der erste fulminante Teil zeigte, wohin die Reise geht.

    Schon erstaunlich, wie simpel doch die hoch bezahlten Marketing-Strategen der Spielezunft denken. Blos nicht in neue Richtungen denken oder den Spieler einmal überraschen. Mehr vom bekannten, auch wenns aus anderen Serien ist.

    Das zweite Sterben der Lara Croft möge beginnen ... :-(

  2. Re: Lara Croft - Auf der Suche nach neuen Märkten

    Autor: Poke 704 14.07.09 - 15:07

    Dr. Jones schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aha, nun ist es also soweit. Man hat den Causal
    > Gamer-Markt mit den letzten, zugänglicheren
    > Croft-Versionen abgefrühstückt. Nun sollen die
    > Core-Gamer dran glauben. Und da sich Survival
    > Horror wie geschnitten Brot verkauft, manscht man
    > also gleich zwei Genres zusammen, rührt noch ein
    > wenig Sandbox-Gewürz mit unter und fertig ist das
    > neue Tomb Raider.
    >
    > Wie es besser geht, zeigt auf der PS3 demnächst
    > die Fortsetzung zu Uncharted. Schon der erste
    > fulminante Teil zeigte, wohin die Reise geht.
    >
    > Schon erstaunlich, wie simpel doch die hoch
    > bezahlten Marketing-Strategen der Spielezunft
    > denken. Blos nicht in neue Richtungen denken oder
    > den Spieler einmal überraschen. Mehr vom
    > bekannten, auch wenns aus anderen Serien ist.

    Was erwartest du von Marketing-Strategen, Marketing hat etwas mit Verkaufen und nichts mit Kreativität zu tun. Ich habe die Industrie vor 3 Jahren verlassen wil nur noch Juristen und Finanzfuzzis das Sagen haben.
    Ich habe generell nichts gegen diese Berufsgruppen wenn sie sich auf ihre Aufgaben (die auch gemacht werden müssen) beschränken. Das Problem ist allerdings das viele aus diesem Bereich alles an sich reissen. Plötzlich bestimmt des Marketing das Spieldesign und die Schwerpunkte.
    Anstatt neue Konzepte oder eine glaubhafte KI zu entwickeln wurden teilweise riesiege Summen für ein paar Grafiken eines bekannten Comiczeichners investiert. Diese Grafiken waren sauteuer und haben überhaupt nicht zum Spiel gepasse aber der (Marketing)-Projektleiter konnte sich seinen Traum von einer Zusammenarbeit mit dem von im verehrten Compizeichner verwirklichen.

  3. Re: Lara Croft - Auf der Suche nach neuen Märkten

    Autor: Serbilot 14.07.09 - 15:17

    Dr. Jones schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aha, nun ist es also soweit. Man hat den Causal
    > Gamer-Markt mit den letzten, zugänglicheren
    > Croft-Versionen abgefrühstückt. Nun sollen die
    > Core-Gamer dran glauben. Und da sich Survival
    > Horror wie geschnitten Brot verkauft, manscht man
    > also gleich zwei Genres zusammen, rührt noch ein
    > wenig Sandbox-Gewürz mit unter und fertig ist das
    > neue Tomb Raider.

    Du hast Recht. Das klingt wie ein seelenloser Brei der erfolgreichsten Konzepte der letzten Jahre.
    Genauso bekommt man es ja im BWL Studium eingetrichtert. Nur keine Experimente, alle kopieren was gerade erfolgreich ist und am Besten im Preis unterbieten. Das mag bei Schrauben oder Toilettenschüsseln auch ganz gut funktionieren. In der Unterhaltungsindustrie geht man mit so etwas aber baden. Nur das kapieren die Karrieretypen nicht. Warum auch, in der Regel macht man alle 2 Jahre einen Aufstieg und bekommt so die Folgen des eigenen Tuns gar nicht mit.


  4. Re: Lara Croft - Auf der Suche nach neuen Märkten

    Autor: Basement Dad 26.08.10 - 17:01

    Naja. Ka, wenn ma die Ballerei auslassen könnte, vielleicht hat es ja so ein düsteres, angsteinflößendes Feeling wie die alten Resident Evil u. Silent Hill teile.. aber naja... lassen wir das mal XD.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

  1. Mobilfunk: Vodafone will Funklöcher mit Beamforming schließen
    Mobilfunk
    Vodafone will Funklöcher mit Beamforming schließen

    Vodafone will in Deutschland Funklöcher mit der 5G-Technik Beamforming beseitigen. In 50 Gemeinden soll Beamforming zum Einsatz kommen.

  2. MTG Arena Ravnica Allegiance: Welcher Gilde schwört Golem die Treue?
    MTG Arena Ravnica Allegiance
    Welcher Gilde schwört Golem die Treue?

    Golem.de live Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek schaut auf Einladung von Wizards of the Coast bereits vor dem Pre-Release auf die kommende Erweiterung Ravnicas Treue für MTG Arena. Der Livestream startet um 19 Uhr.

  3. Sportrechte: Take 2 zahlt 1,1 Milliarden US-Dollar für 7 Jahre Basketball
    Sportrechte
    Take 2 zahlt 1,1 Milliarden US-Dollar für 7 Jahre Basketball

    Die Sportspielreihe NBA 2K kann fortgesetzt werden, allerdings zu einem stolzen Preis: Für sieben Jahre zahlt Publisher Take 2 laut einem Medienbericht rund 1,1 Milliarden US-Dollar - doppelt so viel wie bisher.


  1. 19:13

  2. 17:20

  3. 17:00

  4. 16:49

  5. 16:45

  6. 16:30

  7. 16:15

  8. 16:00