Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Layton's Mystery Journey im Test…

kein Support für Galaxy Note 3/4

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kein Support für Galaxy Note 3/4

    Autor: My1 21.07.17 - 14:07

    weiß da jemand was da los ist? S5 meiner schwester scheint laut Playstore zu gehen, aber weder mein Note3 noch Note 4.

    Asperger inside(tm)

  2. Sony xperia z5c

    Autor: Magnet0 21.07.17 - 14:31

    same here...

    Habe noch ein "uralt" Android (6.0.1) drauf.

  3. Re: Sony xperia z5c

    Autor: My1 21.07.17 - 14:36

    ich bin noch auf der 5, zu bisher zu faul meinen ganzen rootkram klar fürs update zu machen und schauen das alles geht. ist ja auch jedes mal ne odyssey.

    Asperger inside(tm)

  4. Re: Sony xperia z5c

    Autor: Thegod 21.07.17 - 15:35

    Scheint nicht an der Android Version zu liegen, laut PlayStore Info Tafel benötigt es nur 4.4. Kompatible ist es jedoch dennoch weder zu meinem Note 4 oder Tab S1.

    Ich hoffe es liegt nicht einfach daran das meine Geräte gerootet sind. Ich möchte Entwickler unterstützen, gerade wenn es sich um vollwertige Titel handelt. Wenn ich jedoch wegen root ausgesperrt werde kaufe ich von dem Entwickler keine Spiele mehr sondern downloade sie einfach über Umwege.

  5. Re: Sony xperia z5c

    Autor: My1 21.07.17 - 15:39

    Thegod schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hoffe es liegt nicht einfach daran das meine Geräte gerootet sind. Ich
    > möchte Entwickler unterstützen, gerade wenn es sich um vollwertige Titel
    > handelt. Wenn ich jedoch wegen root ausgesperrt werde kaufe ich von dem
    > Entwickler keine Spiele mehr sondern downloade sie einfach über Umwege.

    selbiges hier.

    Asperger inside(tm)

  6. Re: Sony xperia z5c

    Autor: Magnet0 21.07.17 - 17:30

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thegod schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hoffe es liegt nicht einfach daran das meine Geräte gerootet sind.
    > Ich
    > > möchte Entwickler unterstützen, gerade wenn es sich um vollwertige Titel
    > > handelt. Wenn ich jedoch wegen root ausgesperrt werde kaufe ich von dem
    > > Entwickler keine Spiele mehr sondern downloade sie einfach über Umwege.
    >
    > selbiges hier.
    +1 ... ah, genau, ganz vergessen, mein z5c ist gerootet. Soo schade, denn die 16 Flocken für ein Layton ist(/wäre) ein Schnäppchen.

  7. Re: Sony xperia z5c

    Autor: smabalambajamba 21.07.17 - 18:52

    Thegod schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hoffe es liegt nicht einfach daran das meine Geräte gerootet sind. Ich
    > möchte Entwickler unterstützen, gerade wenn es sich um vollwertige Titel
    > handelt. Wenn ich jedoch wegen root ausgesperrt werde kaufe ich von dem
    > Entwickler keine Spiele mehr sondern downloade sie einfach über Umwege.

    Habe mich dahintergelegt: Liegt an den Root Rechten.
    Startet man die App sagt diese auch prompt: Root Rechte= Nö und tschüss.
    Habe diesen Makel dann umgangen und alles sonstige auch entfernt. Mein angeblich inkompatibles Gerät führt die App nun problemlos aus.
    Eine Testversion hält man natürlich auch nicht für nötig bei Level 5, ich finde die wäre bei 18¤ schon angebracht zumal man ja auch bedenken muss das trotz des hohen Preises auch wieder in App Käufe existieren, bei der 3DS Version wahrscheinlich nicht.
    1 Tag oder 5 Rätsel Testversion und dann 18¤ würde ich für viel besser halten und das aussperren wegen Root bringt auch nur eins: Ich kann das Spiel nicht kaufen selbst wenn ich gerne wollen würde. Nach den 5 Rätseln und paar Filmchen hätte man bestimmt Lust auf mehr und würde auch eher kaufen als wenn man sofort nur die Zahl sieht.

  8. Re: Sony xperia z5c

    Autor: My1 21.07.17 - 19:41

    Muss man mit magisk oder so das umgehen oder gehen auch andere Methoden bspw rootcloak um das zu umgehen?

    Asperger inside(tm)

  9. 你 好

    Autor: bstea 21.07.17 - 20:46

    Auch nicht gejailbreakte Geräte werden als solche identifiziert. Xiaomi's Miui ist davon betroffen, immerhin habe ich die 18¤ zurückbekommen.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  10. Re: 你 好

    Autor: My1 21.07.17 - 20:48

    vlt weil das kein "normales" android mit play services ist und daher das "profil" für safetynet fehlt.

    Asperger inside(tm)

  11. Re: 你 好

    Autor: bstea 21.07.17 - 21:09

    Also Pokemon Go Beta ging damals, wäre aber auch ein sehr kluger Schachzug von den Entwicklern vorsätzlich Millionen Kunden zu verarschen und Google mit Rückforderungen zu belästigen. Ist ja nicht so dass BKK und Xiaomi kleine Player im Markt sind.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  12. Re: 你 好

    Autor: My1 21.07.17 - 21:12

    wobei ja eigentlich die "bösen geräte" ja schon via safetynet eigentlich als nicht kompatibel gezeigt werden sollten.

    bei pokego haben die aber den rootstopp erst im nachhinein eingebaut, das ist die problematik.

    mich wundert dass der das auf seinem Xiaomi drauf bekommen hat, zumindest wenn er es ohne umwege probiert hat.

    Asperger inside(tm)

  13. Re: 你 好

    Autor: bstea 21.07.17 - 21:16

    Habe leider nicht darauf geachtet ob bei der Installation auch Chinesisch angeboten wurde. Naja, 1,5gb über die Leitung gejagt für nichts.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  14. Re: 你 好

    Autor: My1 21.07.17 - 21:17

    hat chinesisch als sprache was damit zutun?

    Asperger inside(tm)

  15. Re: 你 好

    Autor: bstea 21.07.17 - 21:21

    Wenn diese Sprache verfügbar gewesen wäre, dann war auch der chin. Markt angepeilt gewesen. Pokemon Go geht übrigens.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  16. Re: 你 好

    Autor: My1 21.07.17 - 22:31

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn diese Sprache verfügbar gewesen wäre, dann war auch der chin. Markt
    > angepeilt gewesen. Pokemon Go geht übrigens.


    die haben extra getrennte für Amerika und EU gemacht

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.Level5.LaytonMJNA&hl=en
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.Level5.LaytonMJEU&hl=en

    vlt gibts auch was für asien ggf unter nem anderem publisher oder so

    Asperger inside(tm)

  17. Re: 你 好

    Autor: smabalambajamba 21.07.17 - 23:08

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muss man mit magisk oder so das umgehen oder gehen auch andere Methoden
    > bspw rootcloak um das zu umgehen?

    Bei mir gings mit rootcloak und einer von mir modifizierten apk die nicht ganz so legal ist.
    Jetzt wo ich es angespielt/getestet habe wäre ich bereit was dafür auszugeben aber ehrlich gesagt haben sie es auch verdient mit solchen Aktionen. Wäre ja auch zu einfach es einfach so anzubieten aber die komfortable Variante bleibt einem ja immer verwehrt, weil sie es nicht einsehen das man sein System gerne etwas verändert.
    Nintendo ist da genauso bescheuert.

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch nicht gejailbreakte Geräte werden als solche identifiziert. Xiaomi's
    > Miui ist davon betroffen, immerhin habe ich die 18¤ zurückbekommen.

    Ich glaube deine Rom ist allgemein nicht ganz so sauber oder von wo das Chinesische Hi?

  18. Re: Sony xperia z5c

    Autor: css_profit 22.07.17 - 11:48

    Magnet0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > My1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Thegod schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich hoffe es liegt nicht einfach daran das meine Geräte gerootet sind.
    > > Ich
    > > > möchte Entwickler unterstützen, gerade wenn es sich um vollwertige
    > Titel
    > > > handelt. Wenn ich jedoch wegen root ausgesperrt werde kaufe ich von
    > dem
    > > > Entwickler keine Spiele mehr sondern downloade sie einfach über
    > Umwege.
    > >
    > > selbiges hier.
    > +1 ... ah, genau, ganz vergessen, mein z5c ist gerootet. Soo schade, denn
    > die 16 Flocken für ein Layton ist(/wäre) ein Schnäppchen.

    Es sind aber nicht 16 Flocken, sondern 17,99 Euro...

  19. Re: Sony xperia z5c

    Autor: Magnet0 24.07.17 - 10:08

    css_profit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Magnet0 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > My1 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Thegod schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Ich hoffe es liegt nicht einfach daran das meine Geräte gerootet
    > sind.
    > > > Ich
    > > > > möchte Entwickler unterstützen, gerade wenn es sich um vollwertige
    > > Titel
    > > > > handelt. Wenn ich jedoch wegen root ausgesperrt werde kaufe ich von
    > > dem
    > > > > Entwickler keine Spiele mehr sondern downloade sie einfach über
    > > Umwege.
    > > >
    > > > selbiges hier.
    > > +1 ... ah, genau, ganz vergessen, mein z5c ist gerootet. Soo schade,
    > denn
    > > die 16 Flocken für ein Layton ist(/wäre) ein Schnäppchen.
    >
    > Es sind aber nicht 16 Flocken, sondern 17,99 Euro...
    Falsch, hab grad nochmals nachgeprüft, sind 16Fr = 14.7Euro

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. ASUS ZenFone 3 (ZE552KL) 64 GB für 129€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

  1. Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab
    Faltbares Smartphone
    Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

    Samsung steht vor einem Foldgate: Der südkoreanische Hersteller hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten auch ohne ihr Zutun kaputt gegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.

  2. Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben
    Joe Armstrong
    Der Erlang-Erfinder ist gestorben

    Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

  3. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
    Tchap
    Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

    Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.


  1. 21:11

  2. 12:06

  3. 11:32

  4. 11:08

  5. 12:55

  6. 11:14

  7. 10:58

  8. 16:00