1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › League of Legends: "Wenn du nicht der…

Leage of Bots

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leage of Bots

    Autor: HubertHans 02.11.15 - 10:53

    Es gibt gute Spieler. Und es gibt jede Menge Scripts und Bots. Wer geißelt sich gerne selbst?

  2. Re: Leage of Bots

    Autor: Dragon Of Blood 02.11.15 - 11:02

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt gute Spieler. Und es gibt jede Menge Scripts und Bots. Wer geißelt
    > sich gerne selbst?


    Was?

  3. Re: Leage of Bots

    Autor: igor37 02.11.15 - 11:36

    Ich habe vielleicht ein einziges Mal einen Cheater in LoL gesehen. Alles andere waren nur Beschwerden ohne Grundlage von schlechten Spielern.

    Insgesamt habe ich aber keine Ahnung wovon du sprichst, vielleicht hilft es, weniger kryptisch zu schreiben.

  4. Re: Leage of Bots

    Autor: Insomnia88 02.11.15 - 12:11

    Wie willst du nen cheater erkennen? Er redet von scripten wo z.B. automatisch Skills genutzt werden, wenn jemand in range ist, maphacks (aufgedeckte karten) usw. .. Das kannst du also normaler Spieler kaum erkennen, nur daran, dass jemand "zu perfekt" spielt. Kenn mich mit LoL nicht aus aber das ist kein Einzelproblem sondern Branchenweit so ;)

  5. Re: Leage of Bots

    Autor: chewbacca0815 02.11.15 - 13:30

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt gute Spieler. Und es gibt jede Menge Scripts und Bots. Wer geißelt
    > sich gerne selbst?

    Und wieder einer, der nur rum-flamedi n seiner Elo-Hölle. Es gibt eben gute Spieler und es gibt - leider - viele schlechte, die ihre Charaktere einfach nicht spielen können. L2P! Such Dir ein gutes Team, spiele im Team und gewinne im Team. Ohne gutes Teamplay kein Weiterkommen, wie im Spiel so auch im wahren Leben.

  6. Re: Leage of Bots

    Autor: chewbacca0815 02.11.15 - 13:32

    Insomnia88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie willst du nen cheater erkennen? Er redet von scripten wo z.B.
    > automatisch Skills genutzt werden, wenn jemand in range ist, maphacks
    > (aufgedeckte karten) usw. .. Das kannst du also normaler Spieler kaum
    > erkennen, nur daran, dass jemand "zu perfekt" spielt. Kenn mich mit LoL
    > nicht aus aber das ist kein Einzelproblem sondern Branchenweit so ;)

    DAS zeig mir mal bitte in LoL! Wallhacks, maphacks, skillhacks? In LoL? LOL!

  7. Re: Leage of Bots

    Autor: Tezzla 02.11.15 - 13:51

    chewbacca0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Insomnia88 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie willst du nen cheater erkennen? Er redet von scripten wo z.B.
    > > automatisch Skills genutzt werden, wenn jemand in range ist, maphacks
    > > (aufgedeckte karten) usw. .. Das kannst du also normaler Spieler kaum
    > > erkennen, nur daran, dass jemand "zu perfekt" spielt. Kenn mich mit LoL
    > > nicht aus aber das ist kein Einzelproblem sondern Branchenweit so ;)
    >
    > DAS zeig mir mal bitte in LoL! Wallhacks, maphacks, skillhacks? In LoL?
    > LOL!

    Ich bin selber bei LoL seit Ende 2011 aktiv und spiele im höheren Diamond-Bereich. Man sieht es nicht sehr oft, aber es gibt durchaus Scriptuser. Es gibt zu diesen Scripts auch sehr große Foren (die Benutzeranzahl ist gruselig) und man zahlt in der Regel 10¤ -15¤ pro Monat für die Scripts.

    Wallhack bzw. Maphack gibt es meines Wissens nach nicht, weil letztendlich nur Input (Tastatur,Maus) verändert/automatisiert werden kann. Es gibt aber sogenannte Skillshot-Scripte. Z.b. weicht dein Champion den Grab von Blitzcrank automatisch aus oder du springst mit Katarina, nachdem du einen Kill gemacht hast, sofort zum nächsten möglichen Champion und die Kombo passiert auch von alleine. Auch Flashscripte etc. sind dabei vorhanden.

    Wer danach bei Google sucht, wird diese Foren auch finden. Leider ist somit "Cheaten" bei LoL möglich.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 02.11.15 13:55 durch Tezzla.

  8. Re: Leage of Bots

    Autor: Dragon Of Blood 02.11.15 - 14:11

    Tezzla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chewbacca0815 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Insomnia88 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wie willst du nen cheater erkennen? Er redet von scripten wo z.B.
    > > > automatisch Skills genutzt werden, wenn jemand in range ist, maphacks
    > > > (aufgedeckte karten) usw. .. Das kannst du also normaler Spieler kaum
    > > > erkennen, nur daran, dass jemand "zu perfekt" spielt. Kenn mich mit
    > LoL
    > > > nicht aus aber das ist kein Einzelproblem sondern Branchenweit so ;)
    > >
    > > DAS zeig mir mal bitte in LoL! Wallhacks, maphacks, skillhacks? In LoL?
    > > LOL!
    >
    > Ich bin selber bei LoL seit Ende 2011 aktiv und spiele im höheren
    > Diamond-Bereich. Man sieht es nicht sehr oft, aber es gibt durchaus
    > Scriptuser. Es gibt zu diesen Scripts auch sehr große Foren (die
    > Benutzeranzahl ist gruselig) und man zahlt in der Regel 10¤ -15¤ pro Monat
    > für die Scripts.
    >
    > Wallhack bzw. Maphack gibt es meines Wissens nach nicht, weil letztendlich
    > nur Input (Tastatur,Maus) verändert/automatisiert werden kann. Es gibt aber
    > sogenannte Skillshot-Scripte. Z.b. weicht dein Champion den Grab von
    > Blitzcrank automatisch aus oder du springst mit Katarina, nachdem du einen
    > Kill gemacht hast, sofort zum nächsten möglichen Champion und die Kombo
    > passiert auch von alleine. Auch Flashscripte etc. sind dabei vorhanden.
    >
    > Wer danach bei Google sucht, wird diese Foren auch finden. Leider ist somit
    > "Cheaten" bei LoL möglich.

    Hahaha für 3 Minuten AutoIT Arbeit bezahlen die monatlich ???

  9. Re: Leage of Bots

    Autor: cry88 02.11.15 - 14:17

    Tezzla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wallhack bzw. Maphack gibt es meines Wissens nach nicht, weil letztendlich
    > nur Input (Tastatur,Maus) verändert/automatisiert werden kann. Es gibt aber
    > sogenannte Skillshot-Scripte. Z.b. weicht dein Champion den Grab von
    > Blitzcrank automatisch aus oder du springst mit Katarina, nachdem du einen
    > Kill gemacht hast, sofort zum nächsten möglichen Champion und die Kombo
    > passiert auch von alleine. Auch Flashscripte etc. sind dabei vorhanden.

    Nur hilft dir das nicht großartig weiter. Ob du nun gut spielst durch Software oder eigenen Skill ist relativ egal. Ab nen bestimmten Punkt spielt eh jeder seinen Char perfekt und dann entscheidet wer die bessere Taktik und das bessere Teamplay hat.

    Stören muss einen das ja auch nicht unbedingt. Im normalen Play ist er halt in Diamond und kann trotz fehlenden Skill dort gut bestehen und ist ein guter Gegner. In Tournaments verkackt er, weil dort eigene PCs verwendet werden.

  10. Re: Leage of Bots

    Autor: ShielD 02.11.15 - 15:23

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tezzla schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wallhack bzw. Maphack gibt es meines Wissens nach nicht, weil
    > letztendlich
    > > nur Input (Tastatur,Maus) verändert/automatisiert werden kann. Es gibt
    > aber
    > > sogenannte Skillshot-Scripte. Z.b. weicht dein Champion den Grab von
    > > Blitzcrank automatisch aus oder du springst mit Katarina, nachdem du
    > einen
    > > Kill gemacht hast, sofort zum nächsten möglichen Champion und die Kombo
    > > passiert auch von alleine. Auch Flashscripte etc. sind dabei vorhanden.
    >
    > Nur hilft dir das nicht großartig weiter. Ob du nun gut spielst durch
    > Software oder eigenen Skill ist relativ egal. Ab nen bestimmten Punkt
    > spielt eh jeder seinen Char perfekt und dann entscheidet wer die bessere
    > Taktik und das bessere Teamplay hat.
    >
    > Stören muss einen das ja auch nicht unbedingt. Im normalen Play ist er halt
    > in Diamond und kann trotz fehlenden Skill dort gut bestehen und ist ein
    > guter Gegner. In Tournaments verkackt er, weil dort eigene PCs verwendet
    > werden.

    Gibt auch Möglichkeiten diese Hacks bei Tournaments einzuschleusen! Außerdem kommt es nicht nur auf Skill an, da ein Skript sehr viel schneller reagiert als es ein normaler Mensch kann und selbst die Profis können gegen Skripte nicht gewinnen was Reaktionszeit angeht ;-)

  11. Re: Leage of Bots

    Autor: Insomnia88 02.11.15 - 16:58

    Gab es nicht erst vor na Weile hier n Beitrag dazu? Kann auch woanders gewesen sein. Ging um Hacks/Scripte in Tournaments. Die kann man sehr wohl einschleusen (über manipulierte hardware)

  12. Re: Leage of Bots

    Autor: TheUnichi 02.11.15 - 18:25

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt gute Spieler. Und es gibt jede Menge Scripts und Bots. Wer geißelt
    > sich gerne selbst?

    Scripts gibt es durchaus, die bringen einem aber nicht mehr als WoW-Makros (Also quasi nichts, außer ein minimales Handicap)

    Bots gibt es überhaupt nicht (außer den Custom Game Bots), da man damit nicht wirklich was erreicht und die in jedem normalen Modus sofort liegen würden (Einen Bot an die Motorik eines Menschen in einem MOBA ranzubringen ist schon umfangreich und geht nur mit Veränderung der Stats, so was zu bauen wäre den Vorteil kaum wert)

    Es gibt keinerlei Map-Hacks, keine Anti-Invis-Hacks oder sonst etwas.
    Es gibt einen Zoom-Hack, der einem nichts bringt, sobald man unlocked spielt, da man auch ohne Zoom-Hack durchaus die Karte im Überblick haben kann und der Fall-of-Fog den Rest der Map trotzdem dicht macht.

    Alles in allem ist LoL eines der fairsten Spiele, dass ich je gespielt habe.

  13. Re: Leage of Bots

    Autor: jidmah 02.11.15 - 18:29

    ShielD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt auch Möglichkeiten diese Hacks bei Tournaments einzuschleusen!
    Nein, gibt es nicht. Tastaturen und Mäuse werden vorher auf Modifikationen überprüft um zusätzliche Chips und ähnliches zu erkennen, alles andere steht fest auf der Bühne. Außerdem wird eine modifizierte Version des Clients genutzt, was Hacks einen weiteren Knüppel in die Beine wirft. Zuletzt muss man auch in einem Team spielen, bei dem Coach, Sponsor und Mitspieler das Cheaten dulden, da sich die Scripte nicht wirklich unauffällig aktivieren lassen wenn jemand hinter dir steht.

    > Außerdem kommt es nicht nur auf Skill an, da ein Skript sehr viel schneller
    > reagiert als es ein normaler Mensch kann und selbst die Profis können gegen
    > Skripte nicht gewinnen was Reaktionszeit angeht ;-)
    Du spielst offensichtlich nicht League of Legends. Schau dir doch einfach mal das Finale an, ich kann insbesondere Spiel 1 empfehlen(bei YouTube erhältlich). Die Reaktionszeit ist da ziemlich egal. Das ist kein Egoshooter, bei dem man nach einem Headshot tot ist.

    Die Spiele werden dadurch gewonnen, dass man zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist, Kämpfe werden dadurch gewonnen, dass man richtig steht und die richtigen Fähigkeiten auf das richtige Ziel macht. Wenn du als Fernkämpfer zu weit vorne stehst hilft dir kein Script der Welt gegen die Nahkämpfer die dich zu Püree verarbeitet.

    Die Scripts/Hacks, die es gibt, beschränken sich auf:
    - automatisches Ausweichen von Skillshots - manchmal kann man aber nicht (mehr) ausweichen, und vielen Skills kann man nie ausweichen. Ein Diamond oder höher Spieler macht das besser als jedes Script. Habe ich in über 2000 Spielen zwei mal aktiv gemerkt.
    - automatisches Blocken von Skills - wenn dein Champion Skills oder Items hat um Fähigkeiten der Gegner zu Blocken (bei manchen Scripts auch um sich zu heilen), lösen diese automatisch aus. Auch das machen gute Spieler besser als das Script. Noch nie bemerkt.
    - "Aimbot" für Skillshots - hilft einem dabei Skillshots zu werfen. Oft daran erkennbar, dass ein Gegner in jeder noch so unmöglichen Situation genau mittig auf Champions schießt. Obwohl das unerwartet gut funktioniert, kann man den Skillshots oft trotzdem ausweichen, und ein wirklich guter Spieler auf einem Silber- oder Gold-Level macht das immer noch um Längen besser. Habe ich bisher einmal selbst erlebt(bei einem der oben genannten Script-Dodger) und einmal beim Zuschauen gesehen.
    - Auto-Skills - feuert automatisch Skillkombos ab, Last-Hitten automatisch Minions, etc. Da das im Spiel kaum zu unterscheiden von normalem Spielern, kann ich nicht sagen ob ich je dagegen gespielt habe. Auf Champions, die ich gut kann (z.B. Veigar), ist es mir aber auch durchaus möglich meine Skills so auszulösen, dass drei oder sogar alle vier effektiv Gleichzeitig kommen. Und ich bin wahrlich kein großartiger Spieler. Ironischerweise habe ich ein Werbevideo zu so einen Script gefunden (anscheinend der aktuelle Marktführer), wo der selbe Champion gespielt wird, den auch Faker im letzten Spiel der Weltmeisterschaft gespielt hat - im direkten Vergleich ist das Script spürbar langsamer als Faker.
    - Zoom Hack - gauckelt dem Spiel vor eine sehr viel höhere Auflösung zu haben um mehr zu sehen. Resultiert laut den Nutzern und Programmierern fast garantiert in einem 14 Tage Ban, gefolgt von einem permanenten Ban wenn man ihn gegen Spieler einsetzt, gegen Bots gibt es angeblich keine Bans.
    - Optische Hilfen - es gibt massig Scripte, die einem Reichweiten, Timer, Flugbahnen und was weiß ich nicht auf den Schirm zaubern. Vermutlich interessanter für Leute die schon gut spielen, aber (für mich) wäre da jetzt nichts bei was toll genug wäre um dafür meinen Account aufs Spiel setzen würde...

    Bots gibt es auch noch in zwei Ausführungen, nämlich Level Bot und IP-Bot. Der eine levelt Accounts auf Stufe 30 um sie zu verkaufen, andere erspielt die Ingame-Währung in Abwesenheit seines Besitzers. Erkennbar sind sie daran, dass sie stumpf die mittlere Lane hoch laufen und immer das erste feindliche Ziel angreifen bis einer von beiden stirbt. IP-Bots sind tatsächlich öfters zu sehen, gefühlt hat man etwa alle 20 Spiele mal einen in einem der beiden Teams. Aber kein Vergleich zu dem Bot-Aufkommen z.B. in WoW.

  14. Re: Leage of Bots

    Autor: jidmah 02.11.15 - 18:37

    Doch, es gibt Bots die IP oder Level farmen. Die besseren dieser Bots spielen jedoch in 5er Teams entweder gegen die Riot-Bots oder Custom-Games gegen Bots des gleichen Types da so die Chance auf Entdeckung sehr viel kleiner ist.

    Im Endeffekt passt Riot also genug auf, dass man die Bots nur sehr selten zu sehen bekommt.

  15. Re: Leage of Bots

    Autor: TheUnichi 03.11.15 - 18:26

    jidmah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch, es gibt Bots die IP oder Level farmen.

    Was einem im Spiel genau welche Vorteile bringt?
    Auch ohne Bots erreicht man 30 und zum. 2 volle Runenseiten locker in einer Woche casual-zocken.

    > Die besseren dieser Bots spielen jedoch in 5er Teams entweder gegen die Riot-Bots oder Custom-Games gegen Bots des gleichen Types da so die Chance auf Entdeckung sehr viel kleiner ist.

    Was so gar nichts bringt, da Custom Games so gut wie keine XP und IP geben.
    Da ist ein Tag botten so effizient wie 2 Normal Games oder 5 ARAMs spielen.

    > Im Endeffekt passt Riot also genug auf, dass man die Bots nur sehr selten
    > zu sehen bekommt.

    Das wird es sein. Und nicht die Tatsache, dass einfach kaum welche existieren, weil es sich nicht rechnet. Weder der Entwicklungs-Aufwand, noch der Ertrag.

  16. Re: Leage of Bots

    Autor: HubertHans 04.11.15 - 16:29

    ShielD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cry88 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tezzla schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wallhack bzw. Maphack gibt es meines Wissens nach nicht, weil
    > > letztendlich
    > > > nur Input (Tastatur,Maus) verändert/automatisiert werden kann. Es gibt
    > > aber
    > > > sogenannte Skillshot-Scripte. Z.b. weicht dein Champion den Grab von
    > > > Blitzcrank automatisch aus oder du springst mit Katarina, nachdem du
    > > einen
    > > > Kill gemacht hast, sofort zum nächsten möglichen Champion und die
    > Kombo
    > > > passiert auch von alleine. Auch Flashscripte etc. sind dabei vorhanden.
    >
    > >
    > > Nur hilft dir das nicht großartig weiter. Ob du nun gut spielst durch
    > > Software oder eigenen Skill ist relativ egal. Ab nen bestimmten Punkt
    > > spielt eh jeder seinen Char perfekt und dann entscheidet wer die bessere
    > > Taktik und das bessere Teamplay hat.
    > >
    > > Stören muss einen das ja auch nicht unbedingt. Im normalen Play ist er
    > halt
    > > in Diamond und kann trotz fehlenden Skill dort gut bestehen und ist ein
    > > guter Gegner. In Tournaments verkackt er, weil dort eigene PCs verwendet
    > > werden.
    >
    > Gibt auch Möglichkeiten diese Hacks bei Tournaments einzuschleusen!
    > Außerdem kommt es nicht nur auf Skill an, da ein Skript sehr viel schneller
    > reagiert als es ein normaler Mensch kann und selbst die Profis können gegen
    > Skripte nicht gewinnen was Reaktionszeit angeht ;-)

    Was diese Profis nicht erkennen ist, das man gar nicht schneller reagieren kann. Denn wenn man weiß was ein Triggerbot ist und wie er funktioniert >> Skill == Pustekuchen. Der Bot loest die Aktion aus, wenn der Gegner seine Faehigkeit aktiviert (Der Grab von Blitzcrank ist ja noch relativ einfach auszuweichen) Unterschied ist,das ein triggerbot versuchen wird, die Aktion fuer den Server vorher ankommen zu lassen, sodass der Bot der Erste ist. Funktioniert und beliebt in Shootern, bei LoL ebenfalls sehr nuetzlich wie es scheint.

    Ich habe lange Zeit Kog maw gespielt. Wenn sich staendig Gegner aus deiner Ulti flashen, wenn du gerade eben geklickt hast und der Gegner noch gar nicht wissen kannst, das du da hingezielt hast, da der visuelle Effekt erst ne ganze Ecke laenger braucht, dann weist du: Triggerbot Alarm! Ist nur ein kleines Beispiel.

    Es gibt Anzeigen wir Wirkungsradien der Gegner. Zudem automatisches heraushalten aus dem Wirkungsbereich (Solche Heinis halten sich immer genau einen Pixel aus deinem Einflussbereich heraus. Richtig fies wird das z.B. mit Zillian. Da bekommst du die Bombe drauf und kannst nichts machen, weil er fuer eine Millisekunde auf den notwendigen Abstand kommt und dann wieder draußen ist)

    Es gibt Anzeigen fuer Cooldowns der Gegner

    Triggerbots/ Scripts. Automatisches Ausweichen, 1 Click to Kill (Die Tools werten sogar die Erfolgschance aus)

    Usw usw. Und dann die heftigen Sicherheitsluecken bei dem Spiel selbst. An den Mastery Hack brauch ich ja nicht zu erinnern. Das war so daemlich, das tut schon weh. Disqualifikation fuer die Programmierer, aber richtig!

    Was diese Profis halt immer ausblenden ist: Man muss nicht der Beste sein um so etwas zu erkennen. Habe zu lange UT gespielt um mich verarschen zu lassen. Die Maschen der Bots/ Scripts sind prinzipiell die selben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. EDAG Engineering GmbH, Ulm
  4. Fachhochschule Aachen, Jülich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 30,00€
  2. (aktuell u. a. Xiaomi Mi Note 10 128GB Handy für 499,00€ und HP 25x LED-Monitor für 179,90€)
  3. (u. a. Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)
  4. (u. a. Quantum Break für 7,99€ und The Flame in the Flood für 2,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
    Ryzen 9 3950X im Test
    AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

    Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
    2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
    3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

    1. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
      Red Dead Redemption 2 PC
      Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

      Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

    2. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
      Auslandskoordination
      Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

      Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

    3. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
      Benzinpreis-Proteste
      Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

      Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.


    1. 17:44

    2. 17:17

    3. 16:48

    4. 16:30

    5. 16:22

    6. 16:15

    7. 15:08

    8. 14:47