Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Left 4 Dead 2 bietet "Realismus…

Kann ich bestätigen...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann ich bestätigen...

    Autor: Der Tod in Person 09.10.09 - 12:02

    ...bei den letzten 10x (?) Spielen habe ich "immer" mit der "Hardcore"-Schwierigkeits-Stufe das Spiel gespielt und auch zumeist so auch durchgespielt.
    Manchemal sind einige Level/Endgegner nicht direkt auf Anhieb gelöst aber oft im 3-4 Versuch dann.

    Im Nachinein stelle ich mir dann die Frage wie "blöd"/"simpel" das Spiel wohl in einer der niedrigeren Stufen gewesen wäre. Und ob ich daran dann überhaupt noch eine Freude am Spielen empfunden hätte.

    Daher: Bitte noch höhere Schwierigkeitsstufen und die "leichten" abschaffen. Sollen die Spieler doch Tetris oder Sims spielen, die mit dem Hardcore nicht klarkommen !!!

    "Der Tod in Person"

    PS: Na erraten welches Spiel zuletzt innerhalb weniger Tagen durchgespielt wurde ?

  2. Re: Kann ich bestätigen...

    Autor: Bouncy 09.10.09 - 12:09

    Der Tod in Person schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PS: Na erraten welches Spiel zuletzt innerhalb weniger Tagen durchgespielt
    > wurde ?
    nein. will ich auch nicht. dir ist schon klar, dass in den letzten tagen richtig gutes wetter war und man hätte etwas gesundes mit der zeit anfangen können¿!

  3. Re: Kann ich bestätigen...

    Autor: Du Egoist 09.10.09 - 12:29

    Der Tod in Person schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...bei den letzten 10x (?) Spielen habe ich "immer" mit der
    > "Hardcore"-Schwierigkeits-Stufe das Spiel gespielt und auch zumeist so auch
    > durchgespielt.
    >
    > Daher: Bitte noch höhere Schwierigkeitsstufen und die "leichten"
    > abschaffen. Sollen die Spieler doch Tetris oder Sims spielen, die mit dem
    > Hardcore nicht klarkommen !!!
    >
    > "Der Tod in Person"
    >

    Warum die leichten Stufen abschaffen (und somit Gelegenheitsspieler ausschließen)? Nur weil dir ein Spiel zu leicht ist, heißt das noch lange nicht, dass es alle anderen ebenso empfinden!

    Es reicht doch völlig, wenn noch härtere Schwierigkeitsstufen hinzukommen, für die Leute die es gerne etwas härter mögen.

  4. Re: Kann ich bestätigen...

    Autor: Der Tod in Person 09.10.09 - 12:31

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nein. will ich auch nicht. dir ist schon klar, dass in den letzten tagen
    > richtig gutes wetter war und man hätte etwas gesundes mit der zeit anfangen
    > können¿!

    Ich mache mehrere 100km per Rad die Woche, egal wie das Wetter ist !
    Ich habe nicht behauptet die Tage am Stück gespielt zu haben,
    geschweige denn "letzte" Woche !

  5. Re: Kann ich bestätigen...

    Autor: Autor 09.10.09 - 12:37

    Du Egoist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Tod in Person schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...bei den letzten 10x (?) Spielen habe ich "immer" mit der
    > > "Hardcore"-Schwierigkeits-Stufe das Spiel gespielt und auch zumeist so
    > auch
    > > durchgespielt.
    > >
    > > Daher: Bitte noch höhere Schwierigkeitsstufen und die "leichten"
    > > abschaffen. Sollen die Spieler doch Tetris oder Sims spielen, die mit
    > dem
    > > Hardcore nicht klarkommen !!!
    > >
    > > "Der Tod in Person"
    > >
    >
    > Warum die leichten Stufen abschaffen (und somit Gelegenheitsspieler
    > ausschließen)? Nur weil dir ein Spiel zu leicht ist, heißt das noch lange
    > nicht, dass es alle anderen ebenso empfinden!
    >
    > Es reicht doch völlig, wenn noch härtere Schwierigkeitsstufen hinzukommen,
    > für die Leute die es gerne etwas härter mögen.

    Die Frage ist: Spielt überhaupt jemand, sogar ein Gelegenheitsspieler, auf der einfachsten Stufe? Ich habe L4D kaum gespielt, schon nach ein paar Stunden spielen wird man sich an Hardcore wagen, weil es sonst einfach zu langweilig wird...

  6. Re: Kann ich nicht bestätigen...

    Autor: DLeBuntu 12.10.09 - 11:12

    ich habe auch nach kurzer zeit zum pro gewechselt.
    aber es gibt auch noch leute, die schaffen es nicht einmal ein icon doppelzuklicken. die brauchen auf jeden fall die "easy" stufe. wenn die erst nach 30 zombi-von-hinten-schulterklopfen merken, das immer mehr lebensenergie von einem abgezogen wird ... nicht auszudenken wenn diese leute nur noch "pro" level zur auswahl hätten.
    ich glaube nicht, das du mit solchen leuten im team nen pro level besteiten möchtest? ich würde jedenfalls nach ein paar tagen das spiel frustriert in die tonne drücken!
    also sei froh, das es ZUSÄTZLICH noch eine stufe härter geht!

  7. Re: Kann ich nicht bestätigen...

    Autor: Gast 300 12.10.09 - 15:38

    Endlich was neues Positives, bei L4D1 musste ich den Schwierigkeitsgrad tatsächlich noch selbst schreiben da Expert nicht hart genug war und alles andere wie God-Modus wirkt.

    Aber der größte Schaden usw. nützt nichts wenn die KI immer zu blöd ist einen Hunter/Smoker/Boomer sinnvoll zu benutzen, beim Tank geht es ja halbwegs.

  8. Re: Kann ich bestätigen...

    Autor: test123 13.10.09 - 12:13

    Oh mann immer diese Egomanen die denken die Welt würde nur wegen Ihnen existieren, alles müsse sich an Ihnen messen und sie sind der Mittelpunkt von allem.

  9. Re: Kann ich bestätigen...

    Autor: Gast 300 13.10.09 - 12:41

    Wie kommst du denn jetzt auf Egomanen?

  10. Re: Kann ich bestätigen...

    Autor: Typ 01.11.09 - 15:21

    gibt auch meschen die ab und an das haus verlassen und nicht non stop zocken und keine freunde ausser ihren rechnenr haben. für normale zocker sind die normlen schwirigkeiten dicke ausreichend

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. KARL EUGEN FISCHER GMBH, Burgkunstadt bei Bamberg
  2. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau
  3. VÖLKL SPORTS GMBH & CO. KG, Straubing, Raum Regensburg / Deggendorf
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Verbraucherzentrale: Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung
    Verbraucherzentrale
    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

    Die Verbraucherzentrale hat untersuchen lassen, was die Aufhebung der Regulierung für den Glasfaserausbau bringt. Ergebnis: Höhere Preise wegen fehlendem Wettbewerb für FTTH/B.

  2. WW2: Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar
    WW2
    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

    Eine kleine britische Firma will Profispieler für Call of Duty WW2 vermitteln - etwa, um Extras freizuschalten. Damit können Poser nun dank der offiziell von Activision freigeschalteten Mikrotransaktionen richtig viel Geld ins Aufhübschen ihrer Statistiken stecken.

  3. Firefox Nightly Build 58: Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
    Firefox Nightly Build 58
    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

    Im Nightly Build 58 testet Mozilla einige neue Funktionen: So sollen Nutzer bald personalisierte Artikelvorschläge von Pocket bekommen. Außerdem werden Nutzer womöglich bald vor Webseiten gewarnt, die im großen Stil Nutzerdaten verloren haben.


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56