Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Left 4 Dead 2 bietet "Realismus…

Left 4 Dead 2 für 23€: So gehts!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Left 4 Dead 2 für 23€: So gehts!

    Autor: Silence20 10.10.09 - 11:30

    Normal kostet das Game ja über 50€, mit folgenden Tricks kriegt man das game für gerademal 23€ auf Steam!

    1) Pre-Order Rabat gebrauchen, sprich jetzt kaufen
    2) 4-Pack kaufen, dann gibts ein Game gratis dazu! Die 3 weiteren Kopien an Kollegen für auch jeweils 23€ weiter verkaufen.
    3) Hier sparrt man am meisten: Nicht in € kaufen sondern in $! Der Umrechnungskurs auf Steam ist 1$ = 1€. Und das geht wie folgt:
    - Mittels VPN nach USA verbinden damit man US IP hat
    - Beim Kaufen irgend eine US Adresse angeben und mit Kreditkarte bezahlen (PayPal geht net, ausser es ist ein US PayPal Account)

    und tata! Left 4 Dead 2 für unschlagbar günstige 23€!

  2. Re: Left 4 Dead 2 für 23€: So gehts!

    Autor: Trolololol 10.10.09 - 12:55

    Super Idee, ich kenne nicht mal Einen, der das Spiel spielen will ... mich eingeschlossen :)

  3. Re: Left 4 Dead 2 für 23€: So gehts!

    Autor: Silence20 10.10.09 - 13:10

    Als aktiver Left 4 Dead 1 Spieler kenne ich natürlich duzente von Leuten die das Spiel garantiert kaufen werden :)

  4. Re: Left 4 Dead 2 für 23€: So gehts!

    Autor: England Importeur 10.10.09 - 19:46

    Oder man holt sich die Englische Laden-Version - ungeschnitten und mit Hülle für umgerechnet 29 €. Ist einfacher und viele bevorzugen sowieso die Version die man auch in den eigenen Händen halten kann und ins Regal stellen kann. Die Steamvorteile hat man auch...

  5. Re: Left 4 Dead 2 für 23€: So gehts!

    Autor: Chucky2k 11.10.09 - 02:57

    @Silence20
    Geistiger dünn schiss

    und tata! ACCOUNT gesperrt von value wegen Betrug das wegen 23 € No Risk for fun viel Glück.


    @England Importeur
    Das dürfte die klügere Alternative sein und man hat noch Hülle mit netten Cover.

  6. Re: Left 4 Dead 2 für 23€: So gehts!

    Autor: trude 11.10.09 - 10:24

    armut macht kreativ.

  7. Re: Left 4 Dead 2 für 23€: So gehts!

    Autor: derKlaus 11.10.09 - 10:50

    Ich finde es sehr interessant, dass jemand, der nicht mal einen korrekten deutschen Satz mit vernünftigem Satzbau zu Papier bringt, solche Sparmaßnahmen vorschlägt.

    Bitte investiere das gesparte Geld in einen Deutschkurs.

  8. Re: Left 4 Dead 2 für 23€: So gehts!

    Autor: rabbelrauser 11.10.09 - 20:39

    Deine Armut kotzt mich an...

  9. Re: Left 4 Dead 2 für 23€: So gehts!

    Autor: D.Näher 12.10.09 - 02:10

    wo kommen wir denn da hin wenn jeder in deutschland die deutsche sprache sprechen kann? du bist bestimmt so ein unverbesserlicher rechtslastiger, zeig mal ein wenig respekt vor anderen sprachen und kulturen.

  10. Re: Left 4 Dead 2 für 23€: So gehts!

    Autor: Vollo 12.10.09 - 08:22

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es sehr interessant, dass jemand, der nicht mal einen korrekten
    > deutschen Satz mit vernünftigem Satzbau zu Papier bringt, solche
    > Sparmaßnahmen vorschlägt.
    >
    > Bitte investiere das gesparte Geld in einen Deutschkurs.


    Omg! Druckst du jeden Beitrag aus? Hier ein Sparvorschlag von mir: Lies die Beitrage direkt vom Monitor.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  3. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  4. Bosch Gruppe, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 12,99€
  3. 14,02€
  4. 45,99€ (Release 12.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

  1. Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
    Echo Link
    Amazon hält sich für Sonos

    Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.

  2. 5G: Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich
    5G
    Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich

    Deutschland steht kurz davor, die Bedingungen für ein neues 5G-Mobilfunknetz festzuschreiben. Huawei, der größte Netzwerkausrüster, hat dazu etwas zu sagen.

  3. iPhone: Apple will mit Nutzerbeobachtung Betrug verhindern
    iPhone
    Apple will mit Nutzerbeobachtung Betrug verhindern

    Um missbräuchliche Käufe im iTunes-Store zu verhindern, will Apple künftig für jedes iPhone und iPad einen Vertrauenspunktestand errechnen. Dieser bemisst sich nach dem Nutzungsverhalten, beispielsweise aus der Anzahl der Anrufe oder empfangenen E-Mails. Die Daten sollen sich nicht einsehen lassen.


  1. 19:07

  2. 19:01

  3. 17:36

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:30

  7. 16:09

  8. 15:25