Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Legacy angespielt: Schritt für Schritt…

DRM mit UPLAY

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DRM mit UPLAY

    Autor: throgh 11.10.13 - 17:18

    Tja und wieder einmal: DRM-Datenmüll obgleich eine wirklich tolle und wunderschöne Welt, die aus der Lizenz einher geht. Da spiele ich allerdings lieber die vorherigen Teile und "Wizardry 8" oder eben "Legend of Grimrock" (nativ unter Linux) als mich mit dieser Gängelung von UbiSoft zu beschäftigen. Dabei ist UPLAY alles Andere als wirklich Nutzerfreundlich!

    GNU/Linux: Eine Wahlfreiheit zu haben ist besser als sich der reinen Bequemlichkeit hinzugeben, auch wenn das nicht immer einfach ist!

    Hyperbola GNU/Linux | Alpine Linux | GuixSD

    Kein Freund von Schubladen, nimmt aber gern Hafermilch und Kekse, sofern er in eine Solche gestopft werden soll. Danke vorab dann!

  2. Re: DRM mit UPLAY

    Autor: Hundgeburt 11.10.13 - 18:48

    Wäre beinahe ein Pflichttitel für mich gewesen. Bei der Erwähnung von Uplay wusste ich aber gleich, dass ich das Spiel in absehbarer Zeit nicht spielen werde. In ein paar Jahren wird es das Game dann wohl DRM-frei auf GOG.com geben, dann kauf ich es mir. Diese Vorgehensweise kann ich auch jedem anderen nur empfehlen.

  3. Re: DRM mit UPLAY

    Autor: throgh 11.10.13 - 18:53

    Dieser Vorgehensweise wird auch seitens meiner Wenigkeit gefolgt. :-)
    Oder eben auf alternativen Plattformen: Erst neulich "Cities in Motion" über GamersGate DRM-frei bekommen. Tolles Spiel und absolut klasse.

    GNU/Linux: Eine Wahlfreiheit zu haben ist besser als sich der reinen Bequemlichkeit hinzugeben, auch wenn das nicht immer einfach ist!

    Hyperbola GNU/Linux | Alpine Linux | GuixSD

    Kein Freund von Schubladen, nimmt aber gern Hafermilch und Kekse, sofern er in eine Solche gestopft werden soll. Danke vorab dann!

  4. Re: DRM mit UPLAY

    Autor: loox 14.10.13 - 09:55

    Aus diesem Grund denke ich auch dass das Spiel ein Flop wird.

    So ein Retro Stepper richtet sich ja hauptsähclich an Spieler, die so einen Mist wie Uplay strikt ablehnen, weshalb das dann keiner kaufen wird. Darunter leiden aber leider nur die Entwickler. So ein Spiel muss einfach auf gog.com

    Und die Skyrim-Kids, die das aus Versehen kaufen, melden sich dann beim Support, dass die Steuerung kaputt ist.

  5. Re: DRM mit UPLAY

    Autor: nf1n1ty 14.10.13 - 11:51

    loox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus diesem Grund denke ich auch dass das Spiel ein Flop wird.

    War bei mir auch so: "Uplay" im Video gehört, enttäuscht Video zugemacht.

    > So ein Retro Stepper richtet sich ja hauptsähclich an Spieler, die so einen
    > Mist wie Uplay strikt ablehnen, weshalb das dann keiner kaufen wird.
    > Darunter leiden aber leider nur die Entwickler. So ein Spiel muss einfach
    > auf gog.com

    Und im Nachhinein wird dann überlegt, warum es gescheitert sein könnte...aber uplay wird keiner im Management als Grund vermuten...Steam wollen die Leute doch auch. ;)

    > Und die Skyrim-Kids, die das aus Versehen kaufen, melden sich dann beim
    > Support, dass die Steuerung kaputt ist.

    Immer diese Generalisierungen. Da schämt man sich ja fast zu der Riege der M&M-, DSA- und Wizardry-Spieler zu gehören, wenn die Beschimpfung der "new kids" auf dem selben kindischen Niveau abläuft, das eben diesen unterstellt wird.
    Ich bin auch mit diesen Spielen aufgewachsen und habe es trotzdem unproblematisch geschafft, den Schritt hin zu Echtzeit als Spielweise neben rein rundenbasierten Rollenpielen zu verkraften und nicht alle zu verachten, die leider aus ganz eigener Verantwortung nach mir geboren wurden. Shame on me.
    (Mir hat sogar die Umstellung auf 3D bei Schatten über Riva gefallen (gut, am Rest hat sich ja wenig geändert)) :-O

    Leute wie du haben doch auch die Icewind-Dale-Spieler als casual bezeichnet. :P

    j/k

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  6. Re: DRM mit UPLAY

    Autor: MegaTefyt 14.10.13 - 16:13

    Aber es kommt doch auch auf Steam raus und Steam ist doch okay. :)

  7. Re: DRM mit UPLAY

    Autor: Aerouge 14.10.13 - 17:34

    MegaTefyt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber es kommt doch auch auf Steam raus und Steam ist doch okay. :)

    Ich zitiere von

    http://store.steampowered.com/app/238750/

    Steamstore schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Drittanbieter-DRM: Uplay

    Sprich die pfropfen Uplay nochmal auf Steam drauf... Drängt sich bei mir gleich X-Ibit auf "Yo dawg... I heard you like DRM ... so I put DRM in your DRM so you can DRM while you DRM" ;-)

  8. Re: DRM mit UPLAY

    Autor: wynillo 15.10.13 - 13:57

    Deswegen wirds ein riesiger FLOP, so eng wird dann wohl doch nicht mit der Com zusammengearbeitet....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. ENERCON GmbH, Aurich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 34,99€
  3. 19,99€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
      AT&T
      Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

      Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

    2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
      Netzausbau
      Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

      Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

    3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
      Ladesäulenbetreiber Allego
      Einmal vollladen für 50 Euro

      Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


    1. 19:45

    2. 19:10

    3. 18:40

    4. 18:00

    5. 17:25

    6. 16:18

    7. 15:24

    8. 15:00