1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lego Star Wars Angespielt: Das Erwachen…

Lego Star Wars

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lego Star Wars

    Autor: The_Soap92 23.03.16 - 14:47

    Die Originaltrilogie gehört immer noch zu meinen absoluten Lieblingsspielen. Und auch die Neuauflage mit den Prequels ist fantastisch.
    Allerdings stören mich 2 Sachen bei dem neuen Teil:
    Nur Film 7. Klar 18 Levels sind echt viel, Respekt dafür, trotzdem sind es dann wieder 3 seperate Spiele. (für 8+9). Finde ich persönlich blöd.
    Die Sprachausgabe. Die ist seit einigen Lego-Teilen dabei und hat bei mir nur Unverständnis hervorgerufen. Der Charme der Lego-Spiele bestand darin, dass eben nicht einem das ohr abgesabbelt wird (und man schön was nebenher glotzen kann).
    In Marvel Super Heroes und den Spielen danach hat mich das jedesmal extrem gestört wenn die Charactere im Spiel wieder anzufangen ihre 4 aufgezeichneten Sätze immer un immer wieder zu wiederholen und dann wenn man die Umgebung zerstört, was ja der Sinn des Spiels ist, einen immer wieder darauf hinweisen, man solle doch gefälligst endlich mal das Level beenden...

  2. Re: Lego Star Wars

    Autor: LH 23.03.16 - 15:06

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allerdings stören mich 2 Sachen bei dem neuen Teil:
    > Nur Film 7. Klar 18 Levels sind echt viel, Respekt dafür, trotzdem sind es
    > dann wieder 3 seperate Spiele. (für 8+9). Finde ich persönlich blöd.

    Kommt ganz darauf an, was man möchte. Natürlich hat es seinen Reiz, die gesamte Geschichte einer Reihe in einem Rutsch zu spielen. Auf der anderen Seite bringt auch Reihe von Nachteilen mit sich:
    1. Die Geschichte wird deutlich zusammengestaucht (siehe u.a. Lego Pirates of the Caribbean. Die Story ist dort durch die Kompression der Handlung unverständlich)
    2. Kann dies erst am Ende aller neuen Filme erfolgen
    Kurzum: Du hättest jetzt kein Star Wars Spiel zum spielen ;)
    3. Man müsste auch Teile spielen, die man nicht mag. Dieses Problem hatte ich bei Lego Jurassic World, wo ich auch Teil 3 spielen musste, den ich nicht mochte.

    > Die Sprachausgabe. Die ist seit einigen Lego-Teilen dabei und hat bei mir
    > nur Unverständnis hervorgerufen.

    Die Sprachausgabe ist seit Ende 2012 dabei, es sind also inzwischen viele Spiele damit auf den Markt gekommen. Neu ist diese Entwicklung also nicht unbedingt.

    > Der Charme der Lego-Spiele bestand darin,
    > dass eben nicht einem das ohr abgesabbelt wird (und man schön was nebenher
    > glotzen kann).

    Das sehe ich persönlich anders. Die Sprachausgabe hat mir sehr beim eintauchen in die jeweiligen Welten geholfen. Zumal der Unterschied von oftmals ersten Dialogen und albernen Szenen sehr unterhaltsam war. Lego Herr der Ringe habe ich da positiv in Erinnerung.

  3. Re: Lego Star Wars

    Autor: The_Soap92 23.03.16 - 17:27

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt ganz darauf an, was man möchte. Natürlich hat es seinen Reiz, die
    > gesamte Geschichte einer Reihe in einem Rutsch zu spielen. Auf der anderen
    > Seite bringt auch Reihe von Nachteilen mit sich:
    > 1. Die Geschichte wird deutlich zusammengestaucht (siehe u.a. Lego Pirates
    > of the Caribbean. Die Story ist dort durch die Kompression der Handlung
    > unverständlich)
    > 2. Kann dies erst am Ende aller neuen Filme erfolgen
    > Kurzum: Du hättest jetzt kein Star Wars Spiel zum spielen ;)
    > 3. Man müsste auch Teile spielen, die man nicht mag. Dieses Problem hatte
    > ich bei Lego Jurassic World, wo ich auch Teil 3 spielen musste, den ich
    > nicht mochte.
    >
    Durchaus verständlich :D es ist mMn halt ein zweischneidiges Schwert.
    Ach ja un Teil 3 musst du natürlich nur spielen um die 100% zu kriegen, ansonsten konntest du das bei Jurassic World überspringen.

    > Die Sprachausgabe ist seit Ende 2012 dabei, es sind also inzwischen viele
    > Spiele damit auf den Markt gekommen. Neu ist diese Entwicklung also nicht
    > unbedingt.

    Das weiss ich, hat mich aber damals schon gestört, und finde ich schade dass sie das weiter machen.

    > Das sehe ich persönlich anders. Die Sprachausgabe hat mir sehr beim
    > eintauchen in die jeweiligen Welten geholfen. Zumal der Unterschied von
    > oftmals ersten Dialogen und albernen Szenen sehr unterhaltsam war. Lego
    > Herr der Ringe habe ich da positiv in Erinnerung.

    An sich ja ok, aber wie ich auch schon erwähnt hatte, wird man die ganze zeit angemeckert man solle das und das rätsel lösen, während man eigtl gemütlich erkunden will

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VerbaVoice GmbH, München
  2. Sozialservice-Gesellschaft des Bayerischen Roten Kreuzes GmbH, München
  3. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  4. Universität Potsdam, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55E97LA für 1.599 (inkl. 200€ Direktabzug, versandkostenfrei), Samsung...
  2. 18,00€ (bei ubi.com)
  3. 30,00€ (bei ubi.com)
  4. (u. a. Nintendo Switch für 270€, Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC für 479,00€, Zotac...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

  1. Deutsche Industrie zu 5G: "Eine Lex China darf es nicht geben"
    Deutsche Industrie zu 5G
    "Eine Lex China darf es nicht geben"

    Ein Gesetz, das chinesische 5G-Ausrüster pauschal ausschließt, will die deutsche Industrie nicht. Auch in Großbritannien kommt es bald zur Entscheidung.

  2. Kernel: Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau
    Kernel
    Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau

    Die aktuelle Version 5.5 des Linux-Kernels bringt erste wichtige Arbeiten an Wireguard, verbessert das Cifs-Dateisystem für Samba-Shares und die Leistung einiger Komponenten.

  3. Temtem: Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz
    Temtem
    Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz

    Mit Temtem liefert das spanische Entwicklerstudio Crema Games den ersten Überraschungserfolg im PC-Spielejahr 2020 auf. Und das, obwohl es auf Kickstarter nur mäßig viel Geld sammeln konnte - und obwohl sich sogar die Community schon früh Sorgen wegen der Ähnlichkeit mit Pokémon machte.


  1. 17:19

  2. 16:55

  3. 16:23

  4. 16:07

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:11

  8. 13:43