1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lego Star Wars UCS AT-AT…
  6. Thema

Geile Farbseuche!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


  1. Re: Geile Farbseuche!

    Autor: Cybso 24.01.22 - 11:29

    Landvogt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte die Zielgruppe beachten! Die Militärsets sind für Erwachsene. Für
    > Kinder Hat Cobi andere Sets.

    COBI-2538
    Altersempfehlung des Herstellers: ‎Ab 7 Jahren

    Nope. Unterstütze ich nicht.

  2. Re: Geile Farbseuche!

    Autor: Landvogt 24.01.22 - 12:06

    Die Altersempfehlung bezieht sich auf den Schwierigkeitsgrad des Baus. Es gibt auch Filme und Videospiele, die eine niedrige FSK-Einstufung haben, aber inhaltlich trotzdem von Jüngeren nicht verstanden werden, weil in dem Fall eben Gewalt und Sexualität das ausschlaggebende Kriterium ist. Es ist nicht Cobis Aufgabe, den Erziehungsberechtigten ihre Arbeit durch Altersangaben abzunehmen. Zudem ist abseits von ideologischen Gründen fraglich, inwiefern sich solches Spielzeug überhaupt auf die Entwicklung auswirkt . Ich hatte als Kind auch Spielzeugsoldaten und -Panzer, bin aber weder zur Bundeswehr gegangen, noch habe ich irgendwelche Ambitionen, etwas mit Waffen zu tun zu haben. Spiel und Simulation ja, Realität nein. Im Zweifelsfall muss man eben in der Lage sein, seinen Nachwuchs einzuschätzen und gegebenenfalls zu sensibilisieren. Wenn man sich entscheidet, seinen Kindern solches Spielzeug nicht zugänglich zu machen, ist es vollkommen in Ordnung - das ist eine individuelle Entscheidung. Deshalb aber auch andere Waren des Herstellers nicht zu kaufen, halte ich für unverhältnismäßig.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.22 12:07 durch Landvogt.

  3. Re: Geile Farbseuche!

    Autor: Cybso 24.01.22 - 12:10

    Landvogt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist
    > nicht Cobis Aufgabe, den Erziehungsberechtigten ihre Arbeit durch
    > Altersangaben abzunehmen.

    Einfach mal in der Google-Bildersuche "Cobi" eingeben. Es ist eben auch nicht meine Aufgabe, einen Hersteller, der offenbar einen wesentlich seines Umsatzes mit diesen Sortimenten macht, finanziell zu unterstützen. Da gebe ich mein Geld dann doch eben lieber den Dänen, bei denen sich schon der Gründer gegen Kriegsspielzeug ausgesprochen hat und die das bis heute weitgehendst auch so durchziehen, von Fantasy-Material wie Ninjago oder eben StarWars mal abgesehen.

    > Deshalb aber auch andere
    > Waren des Herstellers nicht zu kaufen, halte ich für unverhältnismäßig.

    Ich nicht.

    Nachtrag: um herauszufinden, was Cobi sonst noch so im Sortiment hat, hab ich nach "Cobi Kinder" gesucht. Ich sehe duzende Panzer, Soldaten, Flugzeuge, und irgendwo zwischendurch einmal einen blauen Trabi. Du kannst mir nicht erzählen, dass der Fokus dieses Herstellers nicht auf dem Bereich Militär liegt. Macht aus Sicht des Herstellers ja auch durchaus Sinn, weil dies eben das Segment ist, in dem sie keinen Konkurrenz durch den Marktführer zu befürchten haben.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.22 12:14 durch Cybso.

  4. Re: Geile Farbseuche!

    Autor: googie 24.01.22 - 12:53

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lego hält seine Käufer wirklich für komplett bescheuert und für zu blöd
    > Modelle aufzubauen ohne die farblichen Krücken.
    > Und als wäre der angedeutete riesige Mittelfinger nicht schon deutlich
    > genug, wirft man noch einen Bogen Aufkleber in die Packung. Bei einem Set
    > für Sammler, bei einem Preis von 800¤ Liste.
    >
    > Gut, wir müssen es ja nur noch wenige Jahre ertragen. Der Laden geht vor
    > die Hunde.
    > Und die Konkurrenz ist heute schon besser.

    Korrekt, und aus diesem Grund hat sich diese kleine dänische Firma zu einer der drei größten Spielzeugfirmen der Welt gemausert. Und zum Thema "Farbseuche", wohl zu viel Videos von Thomas Panke angeschaut? Genauso das Problem mit den Aufklebern. Bei der Konkurrenz, die ja offensichtlich die besseren Star Wars Modelle hat, gibt es auch Aufkleber... Und ja, wir reden hier von ganzen 7 Stickern... Schlimm, wirklich schlimm! Das muss der Untergang sein...

  5. Re: Geile Farbseuche!

    Autor: Landvogt 24.01.22 - 13:01

    Sicherlich liegt ein Schwerpunkt von Cobi auf dem militärischen Bereich, was ja auch schlau ist, weil Lego dieses Thema gar nicht beackert - Xingbao jedoch schon. Bluebrixx (die auch eigene Militärmodelle haben) ist zum Beispiel im Eisenbahnbereich sehr groß, weil Lego dort selbst nichts Vernünftiges zu bieten hat. Klassische Kindersets hat Cobi in der Action-Town- und Monster-Trux-Serie. Die Autos sind für Jung und Alt gleichermaßen geeignet, die Schiffe sind nicht bespielbar, sondern eher etwas für die Vitrine. Am besten direkt auf der Herstellerseite gucken. Die ist genauer als der Google-Algorithmus.

  6. Re: Geile Farbseuche!

    Autor: Dwalinn 24.01.22 - 13:04

    Wenn der bunte Aufbau nicht zur Orientierung für dumme dient (als 800¤ 18+ Set ja nicht unbedingt was für Kinder oder Leute ohne Interesse an Lego) wozu dann? Oder geht's nur um das Wort "Farbseuche"? Ist doch ein guter Ausdruck warum sollte man den nicht zur Umschreibung eines Problems nutzen.... weiß ja dadurch jeder was gemeint ist.

    Und Aufkleber sind halt blöd wenns ein teures Produkt zum sammeln ist, ist schließlich ein 800¤ Set und kein billiger Klon ohne Lizenz

  7. Re: Geile Farbseuche!

    Autor: px 24.01.22 - 13:24

    Man ist ja nicht auf Cobi beschränkt - auch wenn nicht jeder so eine extrem-pazifistische Agenda lebt. Die mangelnden Angebote bei Lego und die Beliebtheit dieser Art von Produkten erlaubt Cobi zum einen, alles in der EU zu produzieren (was Lego nicht mal bei 800¤-Sets schafft), auf Sticker zu verzichten und auch die Preise langsam aber sicher zu erhöhen :D

    Und was man noch zu Cobi sagen muss: Sie haben es tatsächlich auch bei einem Schiff geschafft, die Farbseuche nachzubilden. Vielleicht war das auch ein Scherz auf Polnisch. Ach, und Cobi-Modelle auseinanderbauen landet sicherlich bald auf der Liste illegaler Foltermethoden.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanager MES in SAP (m/w/d)
    IGH Infotec AG, Langenfeld
  2. Teamleiter Informationsmanagement SAP BW (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Dortmund, Frankfurt am Main
  3. IT Service Operator / Systemadministrator / Anwendungsbetreuer Kernsysteme (m/w/d)
    WINGAS GmbH, Kassel
  4. Informationssicherheitsbeauf- tragter (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München Altstadt-Lehel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Bauen mit Papier
Nachhaltigkeit
Bauen mit Papier

Werden wir künftig in Kartenhäusern wohnen? Eher nicht, aus Beton werden sie schon noch sein. Aber klimaschonender gebaut und vielleicht auch per 3D-Druck.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Amazon, Apple, Google, Microsoft Tech-Unternehmen sollen illegales Gold gekauft haben
  2. Nachhaltigkeit Grüner Wasserstoff und nachhaltiges Kerosin aus der Lausitz
  3. Nachhaltigkeit Polestar baut Design-Baumhaus

CPU, Docsis, WLAN, DECT, Antennen: Das Innenleben der Fritzbox 6690 Cable
CPU, Docsis, WLAN, DECT, Antennen
Das Innenleben der Fritzbox 6690 Cable

Da lässt sich doch noch mehr rausholen, oder? Wir haben eine Fritzbox 6690 Cable auseinandergenommen und Antennen, CPU und einiges mehr inspiziert.
Eine Anleitung von Harald Karcher

  1. AVM ISDN an der Fritzbox 7590 AX wird langsam verschwinden
  2. FritzOS 7.25 Telekom schaltet Telefonie auf nicht aktuellen Fritzboxen ab
  3. AVM Fritzbox 4060 funkt nach Wi-Fi 6 und in drei Frequenzbändern

Oneplus 10T im Test: Oneplus' wunderliches T-Modell
Oneplus 10T im Test
Oneplus' wunderliches T-Modell

Beim Oneplus 10T hat Oneplus einiges vom 10 Pro übernommen und an manchen Stellen verbessert, aber auch Funktionen abgespeckt - eine eigenartige Mischung.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Oneplus 10 Pro im Test Oneplus peppt das 9 Pro auf
  2. Smartphone Oneplus 10 Pro kostet 900 Euro
  3. Smartphone Smartphone Oneplus 10 Pro bricht leicht durch