1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lego Worlds: Fröhlicher Frontalangriff…

Hat mich schon seit Ewigkeiten gewundert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat mich schon seit Ewigkeiten gewundert

    Autor: blubberlutsch 02.06.15 - 00:28

    warum Lego kein Open-World rausgebracht hat, lange bevor es überhaupt Minecraft gab. Jeder der mit Lego aufgewachsen ist hat doch von unendlich vielen Legosteinen geträumt. Stattdessen gab es nur Lego-Autorennen und Star Wars Adventures mit Legofiguren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.06.15 00:28 durch blubberlutsch.

  2. Re: Hat mich schon seit Ewigkeiten gewundert

    Autor: plutoniumsulfat 02.06.15 - 00:35

    Gab es da nicht mal was vor ein paar Jahren?

  3. Lego Island

    Autor: Marius428 02.06.15 - 05:14

    Das war/ist ein open World Lego Spiel.

  4. Re: Lego Island

    Autor: fenack 02.06.15 - 08:27

    ich habe in meiner Kindheit Lego Harry Potter gespielt.
    Da konnte man auch bauen, was und wie man wollte.
    Zwar war die "Welt" (3 oder 4 Orte) größenbeschränkt, aber war schon geil :)

  5. Re: Lego Island

    Autor: Jastol 02.06.15 - 10:00

    Ich habe in meiner Kindheit noch mit echtem Lego gespielt, da war die Welt nur von den Wänden des Kellers meines Elternhauses beschränkt.

  6. Re: Lego Island

    Autor: Prypjat 02.06.15 - 10:12

    Du dürftest nie raus?

    *SCNR*

  7. Re: Hat mich schon seit Ewigkeiten gewundert

    Autor: r3verend 02.06.15 - 10:33

    blubberlutsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum Lego kein Open-World rausgebracht hat, lange bevor es überhaupt
    > Minecraft gab. Jeder der mit Lego aufgewachsen ist hat doch von unendlich
    > vielen Legosteinen geträumt. Stattdessen gab es nur Lego-Autorennen und
    > Star Wars Adventures mit Legofiguren.

    Vermutlich weil kein Publisher in der heutigen Zeit ein Spiel wie Minecraft freigegeben hätte.
    "Ihr wollt ein Spiel mit Klötzchengrafik machen in dem man buddelt? Und es gibt keine Rahmenhandlung? Forget it!"

  8. Re: Lego Island

    Autor: Hotohori 02.06.15 - 13:59

    Lego Universe

    Und da das Spiel primär auch für Kinder entwickelt wurde scheiterte es schlicht an zu vielen Deppen im Spiel:

    http://derstandard.at/2000016758814/Lego-MMO-wurde-aus-Angst-vor-virtuellen-Penissen-eingestellt

  9. Re: Lego Island

    Autor: Elgareth 02.06.15 - 15:12

    Jastol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe in meiner Kindheit noch mit echtem Lego gespielt, da war die Welt
    > nur von den Wänden des Kellers meines Elternhauses beschränkt.

    Und der Anzahl Klötze, die du hattest... daher das Argument mit unendlich vielen (dafür virtuellen) Klötzen :-)

  10. Re: Lego Island

    Autor: GodsBoss 02.06.15 - 19:22

    > Lego Universe
    >
    > Und da das Spiel primär auch für Kinder entwickelt wurde scheiterte es
    > schlicht an zu vielen Deppen im Spiel:
    >
    > derstandard.at

    Nein, es scheiterte am Machtanspruch des Anbieters.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  11. Re: Lego Island

    Autor: M.Kessel 02.06.15 - 20:33

    Also wird es auch keinen Multiplayermodus geben, aus Angst vor primären Geschlechtsorganen. :D

    Das Beste an dem Artikel ist der Wunsch von FOX an einer "Penis Detection Software". Da bin ich vor Lachen faßt aus meinem Stuhl gefallen.

    So was ist völlig unmöglich. :D Vor allen Dingen, wenn man den Penis nur aus einem bestimmten Blickwinkel sehen kann. Wie auch richtig erkannt wurde.:D Das ist einfach nur absurd, diese Angst.

    Die tun so, als hätten Kinder noch niemals so etwas gesehen. Gewalt finde ich da wesentlich schlimmer.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.06.15 20:35 durch M.Kessel.

  12. Re: Lego Island

    Autor: Hotohori 02.06.15 - 23:15

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Lego Universe
    > >
    > > Und da das Spiel primär auch für Kinder entwickelt wurde scheiterte es
    > > schlicht an zu vielen Deppen im Spiel:
    > >
    > > derstandard.at
    >
    > Nein, es scheiterte am Machtanspruch des Anbieters.

    Nein, es scheitert daran, dass sich viele online einfach nicht benehmen können.

  13. Re: Lego Island

    Autor: GodsBoss 03.06.15 - 20:18

    > > > Lego Universe
    > > >
    > > > Und da das Spiel primär auch für Kinder entwickelt wurde scheiterte es
    > > > schlicht an zu vielen Deppen im Spiel:
    > > >
    > > > derstandard.at
    > >
    > > Nein, es scheiterte am Machtanspruch des Anbieters.
    >
    > Nein, es scheitert daran, dass sich viele online einfach nicht benehmen
    > können.

    Deswegen gibt es bekanntlich kein einziges Online-Spiel... Moment mal!

    Mal ganz ketzerisch gefragt: Wieso gibt es dann überhaupt Lego Worlds, wenn doch die Erfahrung zeigte, dass es nicht geht?

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Saalfeld
  2. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg
  3. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  4. DAW SE, Ober-Ramstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,98€ (nach 1 Monat 9,99€/Monat für Amazon Music Unlimited - frühestens zum Ende des ersten...
  2. (aktuell u. a. LG-Fernseher günstiger (u. a. LG 49UN73906LE (Modelljahr 2020) für 449€), Eufy...
  3. (u. a. "Alles fürs Lernen zuhause!" und "Cooler Sommer, heiße Preise" und )
  4. (u. a. Mount & Blade II - Bannerlord für 28,99€, Resident Evil 3 (2020) für 24,99€, Detroit...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor