1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Let's Player: Gronkh und die Werbung für…

Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: Xiut 10.10.14 - 13:01

    Gronkh und auch PietSmiet haben sich dazu auf Facebook geäußert und das sogar schon vor 20 Stunden...

    https://www.facebook.com/Gronkh/posts/871886932835062

    Der Artikel wurde heute wohl um ca. 12 Uhr veröffentlicht...
    Also sehr schlecht recherchiert...
    Mal abgesehen davon, dass diesen Artikel wohl jemand geschrieben hat, der von Gronkh, seinem Kanal, seinen Lets Plays und der Arbeit für Studio71 (welches zu Pro7 gehört) überhaupt keine Ahnung hat, weil der Artikel überhaupt keinen Sinn ergibt, wenn man sich damit mal 5min beschäftigt hätte, würde ein Blick auf Facebook genügen, um die Reaktion von Gronkh in den Artikel mit einfließen lassen zu können...
    Ein "Auf eine kurzfristige Anfrage von Golem.de hat Gronkh bislang nicht geantwortet." kommt eher immer negativ rüber. In diesem Fall aber vor allem für den Autor...
    Wieso sollte Gronkh jedem Autor diese Nachricht nochmal seperat schicken, wenn er eh gerade sehr viel zutun hat und es ja einmal für alle auf Facebook einsehbar geschrieben hat?

    Man man man... Nächstes Mal sich einfach mal 10min mehr Zeit für einen Artikel nehmen, dann kommt auch deutlich weniger Quatsch dabei raus.

    Und nein, ich bin kein Gronkh-Fanboy. Ich habe nur wegen diesem Artikel nach einer Stellungsnahme von Gronkh gesucht und wurde in 5min fündig..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.14 13:09 durch Xiut.

  2. Re: Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: Sir James 10.10.14 - 13:23

    1. Generell stimme ich dir zu - gründliche Recherche ist wichtig, vor allem bei so einem heißen Thema.
    2. Nur zum Verständnis: geht es in dem Artikel von Golem um The Evil Within und in dem facebook-Post um Mittelerde: Mordors Schatten - ist das vielleicht ein Verwechsel deinerseits?

    Beste Grüße :)

  3. Re: Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: kelzinc 10.10.14 - 15:04

    Ja bist überhaupt kein Fan, schreibst nur "Große Lets Player" ( als ob das hir jemanden interessiert) und du suchst selbständig nach Stellunnahmen, scheint dir ja viel daran zu liegen. Du musst auch Gronkh veteidigen "er hat doch so viel zu tun"


    ABER du bist kein fanboy, was du auch wider extra schreiben musst.

    immer das selbe sobald es um LetsPlays geht kommen die ganzen teenys und verteidigen ihre idole.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.14 15:05 durch kelzinc.

  4. Re: Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: Anonymouse 10.10.14 - 15:57

    Weißt man denn, wie Golem Gronkh kontaktiert hat? Vielleicht per Mail?
    Falls das so ist, warum sollte man dann schauen ob er bei FB Stellung nimmt?

  5. Re: Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: fleischpaeckchen 10.10.14 - 16:03

    kelzinc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja bist überhaupt kein Fan, schreibst nur "Große Lets Player" ( als ob das
    > hir jemanden interessiert) und du suchst selbständig nach Stellunnahmen,
    > scheint dir ja viel daran zu liegen. Du musst auch Gronkh veteidigen "er
    > hat doch so viel zu tun"
    >
    > ABER du bist kein fanboy, was du auch wider extra schreiben musst.
    >
    > immer das selbe sobald es um LetsPlays geht kommen die ganzen teenys und
    > verteidigen ihre idole.

    Immer dieses in-Schubladen-stecken..alle Gronkh Fans sind demnach Teenies? So wie alle Justin Bieber Fans und eben alle anderen Menschen die etwas mögen was du nicht magst und deshalb ja sowieso schon mal total bescheuert sind?

  6. Re: Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: windermeer 10.10.14 - 16:14

    Und was hat er nun auf Facebook geschrieben?

  7. Re: Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: xxsblack 10.10.14 - 16:19

    Direkt zu diesen Artikel folgendes:
    Zum Thema ‪#‎GolemGate‬ heute - mit dem leicht reißerischen Artikel, für den sich Golem nicht zu schade war, immerhin den besten Platz auf der Titelseite zu reservieren - verweise ich gerne auf die Worte von Herrn SgtRumpel. Da ist alles gesagt.
    https://www.facebook.com/SgtRumpel/posts/524130074398305
    Wesentlich schlimmer als den Artikel finde ich jedoch einige der Kommentare dort und auch bei FB, die sich irgendwo auf dem Niveau von BUNTE- oder GALA-Lesern bewegen


    Und was bei dem Link steht ist folgendes:

    Für alle, die unseren Evil-Within-Trailer für die Sondersendung LPTlive am 14.10.2014 noch nicht gesehen haben:
    https://www.youtube.com/watch?v=BKhhIF01dlc
    Und nochmal ein kurzes Statement, das kurz Stellung nimmt auf einige der Kommentare, die mich, gelinde gesagt, ärgern (ich bin auch nur ein Mensch :D) :
    BÖSE WERBUNG! IHR SEID EINGEKAUFT! IHR VERARSCHT DIE COMMUNITY!
    Bei diesem Spot handelt es sich um eine Kooperation mit Bethesda, die einen Werbe-Clip enthält und eine Special-Sendung für "The Evil Within", in der wir das Spiel im Format LPTlive zocken - eine Sendung, die sich mit neuesten Games und Gaming-Trends auseinandersetzt. Der Spot an sich, wenn man ihn aufmerksam ansieht, bewirbt diese Spezial-Sendung, nicht das Spiel direkt (will heißen, es ist kein Kauf-Aufruf enthalten). Bezüglich einer Bezahlung: Ja, Bethesda hat uns freundlicherweise dafür bezahlt - der Großteil dieser Gage geht in die Produktion von LPTlive - die Sendung kann sich NUR tragen, wenn wir hin und wieder solche Sponsoren an Bord haben. Und auch hier wählen wir ganz bewusst aus, welche Sponsoren wir haben wollen (wir haben auch dort schon einige abgesagt). Bethesda liefert tolle Games und passt thematisch zu uns, weshalb wir einer solchen Kooperation gerne zugesagt haben. Letztendlich kann dadurch die Sendung bezahlt werden. Ob das jetzt also eine Verarsche der Community ist? Im Gegenteil, würde ich sagen. Erstens finanziert sich damit eine Sendung, ohne die die Community evtl gar nicht bestehen würde. Zudem kommunizieren wir sowas immer offen.

  8. Re: Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: windermeer 10.10.14 - 16:22

    Vielen Dank!

    Hatte jetzt eher mit negativen Kommentaren gerechnet.

  9. Re: Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: Seasdfgas 10.10.14 - 18:05

    ich dachte die machen über clicks schon so viel kohle. wie viel geld kann man den brauchen um son format am laufen zu halten?

  10. Re: Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: lemmer 10.10.14 - 20:43

    Vermutlich ganz den offiziellen Weg genommen an deren PlayMassive GmbH oder auch an Studio71. Eher kaum per Messengernachricht.

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weißt man denn, wie Golem Gronkh kontaktiert hat? Vielleicht per Mail?
    > Falls das so ist, warum sollte man dann schauen ob er bei FB Stellung
    > nimmt?

  11. Re: Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: Xiut 10.10.14 - 21:52

    kelzinc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja bist überhaupt kein Fan, schreibst nur "Große Lets Player" ( als ob das
    > hir jemanden interessiert) und du suchst selbständig nach Stellunnahmen,
    > scheint dir ja viel daran zu liegen. Du musst auch Gronkh veteidigen "er
    > hat doch so viel zu tun"
    >
    > ABER du bist kein fanboy, was du auch wider extra schreiben musst.
    >
    > immer das selbe sobald es um LetsPlays geht kommen die ganzen teenys und
    > verteidigen ihre idole.
    Nein, ich schaue allgemein keine Lets Plays.
    Ich kenne Gronkh nur, weil ich allgemein viel auf YouTube unterwegs bin.
    Ich habe das mit "große Lets Player" nur geschrieben, damit Menschen, die diese YouTuber nicht kennen eben wissen, worum es geht. Dass das hier eben nicht kleine Lets Player sind, wo es niemanden interessiert, ob deren Meinung gekauft wurde oder nicht und wo das eher weniger der Fall wäre.

    Dass ich kein Fanboy bin habe ich nur geschrieben, weil ich genau wusste, dass irgendwelche einfach mit ihrem "tollen Argument" kommen "du bist einfach ein Fanboy. Ende!". Und ich hatte ja recht... :D
    Aber interessiert mich nicht was du darüber bezüglich mir denkst :D

    Ich habe nur allgemein nach einer Stellungsnahme gesucht, weil ich das schon sehr übel fände, wenn jemand mit so einer großen Reichweite so tut, als würde er seine Meinung verbreiten, aber in Wirklichkeit nur gekauft wurde.

    Ich habe das dann auch nur hier gepostet, weil ich diese Stellungsnahme entsprechend gefunden habe und mir aufgefallen ist, dass eben der Autor wohl nicht richtig nachgeschaut hat, ob es nicht vielleicht wo anders bereits eine offizielle Stellungsnahme gibt.
    Egal, ob er ihn per Email angeschrieben hat, wenn es eine Stellungsnahme bereits öffentlich gibt, muss man ja nicht darauf bestehen, dass jemand einem persönlich nochmal das gleiche schreibt...

    Sir James schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Generell stimme ich dir zu - gründliche Recherche ist wichtig, vor allem
    > bei so einem heißen Thema.
    > 2. Nur zum Verständnis: geht es in dem Artikel von Golem um The Evil Within
    > und in dem facebook-Post um Mittelerde: Mordors Schatten - ist das
    > vielleicht ein Verwechsel deinerseits?
    >
    > Beste Grüße :)
    Ich meine mit der Stellungsnahme nicht den Teil mit "The Evil". Ich meine den letzten Abschnitt mit der PR Agentur (weil das Spiel hat er auch schon früher bekommen und ist somit je nach dem davon betroffen) und die Stellungsnahme eben auch den ersten Teil beantwortet, ob er sich allgemein kaufen lässt (also was seine Meinung angeht).

  12. Re: Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: The_Soap92 11.10.14 - 02:29

    fleischpaeckchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kelzinc schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja bist überhaupt kein Fan, schreibst nur "Große Lets Player" ( als ob
    > das
    > > hir jemanden interessiert) und du suchst selbständig nach Stellunnahmen,
    > > scheint dir ja viel daran zu liegen. Du musst auch Gronkh veteidigen "er
    > > hat doch so viel zu tun"
    > >
    > >
    > > ABER du bist kein fanboy, was du auch wider extra schreiben musst.
    > >
    > > immer das selbe sobald es um LetsPlays geht kommen die ganzen teenys und
    > > verteidigen ihre idole.
    >
    > Immer dieses in-Schubladen-stecken..alle Gronkh Fans sind demnach Teenies?
    > So wie alle Justin Bieber Fans und eben alle anderen Menschen die etwas
    > mögen was du nicht magst und deshalb ja sowieso schon mal total bescheuert
    > sind?

    Ich bin auch nur zufällig 22 und kenne mehrere über 30-jährige... Zufall oder Ausnahmen, hmmm...

  13. Re: Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: The_Soap92 11.10.14 - 02:32

    Seasdfgas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich dachte die machen über clicks schon so viel kohle. wie viel geld kann
    > man den brauchen um son format am laufen zu halten?

    Da liegt der Fehler. Als ob man reich wird mit dem wenigen Geld das man über Werbung erhält. Aber Hauptsache der Mythos "Youtube Money" bleibt erhalten...

  14. Re: Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: peter_pan 11.10.14 - 13:03

    Es haben sich schon genug Youtuber verplappert: pro 10000 Klicks bekommt man einen Euro. (wenn ich mich recht erinnere).
    Wenn seine Lets Play Serie von dem Spiel Outlast 2,947,488 Views hatte, hat er damit knapp 300¤ verdient.

  15. Re: Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: TwoPlayer 11.10.14 - 13:15

    peter_pan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es haben sich schon genug Youtuber verplappert: pro 10000 Klicks bekommt
    > man einen Euro. (wenn ich mich recht erinnere).
    > Wenn seine Lets Play Serie von dem Spiel Outlast 2,947,488 Views hatte, hat
    > er damit knapp 300¤ verdient.


    Da Schwachsinn, bei 10000 Klicks bekommst du einiges mehr ;)

  16. Re: Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: narea 11.10.14 - 15:29

    peter_pan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es haben sich schon genug Youtuber verplappert: pro 10000 Klicks bekommt
    > man einen Euro. (wenn ich mich recht erinnere).
    > Wenn seine Lets Play Serie von dem Spiel Outlast 2,947,488 Views hatte, hat
    > er damit knapp 300¤ verdient.

    Erstmal ist es pro 1000 Klicks und dann kann es je nach Werbung ein Vielfaches von 1¤ sein. (Einstellig).

  17. Re: Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: User2 11.10.14 - 21:45

    kelzinc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja bist überhaupt kein Fan, schreibst nur "Große Lets Player" ( als ob das
    > hir jemanden interessiert) und du suchst selbständig nach Stellunnahmen,
    > scheint dir ja viel daran zu liegen. Du musst auch Gronkh veteidigen "er
    > hat doch so viel zu tun"
    >
    > ABER du bist kein fanboy, was du auch wider extra schreiben musst.
    >
    > immer das selbe sobald es um LetsPlays geht kommen die ganzen teenys und
    > verteidigen ihre idole.


    du hast dich damit eindeutig als egozentriker und höchst warscheinlich als RTL Gucker geoutet ^^…
    wenn mich etwas interessiert recherchiere ich oft. ob ich dann meine Meinung im inet poste ist meine Sache.
    PS Wie verdammt traurig ist das das hier bei Golem jeder xyz Typ sich von vornherein verteidigen muss wie "ich bin ja kein Fanboy"... Jaman und ich bin kein Rassist, kein Mörder, etc. was soll das bitte?

    Recherche muss klug durchgeführt werden, sonst klingt das nach Praktikanten-Arbeit lol.

  18. Re: Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: peter_pan 11.10.14 - 22:53

    narea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erstmal ist es pro 1000 Klicks und dann kann es je nach Werbung ein
    > Vielfaches von 1¤ sein. (Einstellig).

    Okay, da hatte ich eine 0 zuviel im Kopf. Kommt ja mal vor. :D

    Ich gönne es allen, die damit Geld verdienen können. Ich mache meins halt anders. Ich schau mir den Kram schließlich auch gern mal an und gerade bei Gronkh werde ich gut unterhalten.

  19. Re: Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: kelzinc 12.10.14 - 05:28

    User2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kelzinc schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja bist überhaupt kein Fan, schreibst nur "Große Lets Player" ( als ob
    > das
    > > hir jemanden interessiert) und du suchst selbständig nach Stellunnahmen,
    > > scheint dir ja viel daran zu liegen. Du musst auch Gronkh veteidigen "er
    > > hat doch so viel zu tun"
    > >
    > >
    > > ABER du bist kein fanboy, was du auch wider extra schreiben musst.
    > >
    > > immer das selbe sobald es um LetsPlays geht kommen die ganzen teenys und
    > > verteidigen ihre idole.
    >
    > du hast dich damit eindeutig als egozentriker und höchst warscheinlich als
    > RTL Gucker geoutet ^^…
    > wenn mich etwas interessiert recherchiere ich oft. ob ich dann meine
    > Meinung im inet poste ist meine Sache.
    > PS Wie verdammt traurig ist das das hier bei Golem jeder xyz Typ sich von
    > vornherein verteidigen muss wie "ich bin ja kein Fanboy"... Jaman und ich
    > bin kein Rassist, kein Mörder, etc. was soll das bitte?
    >
    > Recherche muss klug durchgeführt werden, sonst klingt das nach
    > Praktikanten-Arbeit lol.

    sehr kluge recherche ich schau auf facebook, so viele widersprüche konnte ich nicht unkommentiert lassen

  20. Re: Antwort von Gronkh und PietSmiet (große Lets Player)

    Autor: Xiut 12.10.14 - 11:24

    kelzinc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > User2 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kelzinc schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ja bist überhaupt kein Fan, schreibst nur "Große Lets Player" ( als ob
    > > das
    > > > hir jemanden interessiert) und du suchst selbständig nach
    > Stellunnahmen,
    > > > scheint dir ja viel daran zu liegen. Du musst auch Gronkh veteidigen
    > "er
    > > > hat doch so viel zu tun"
    > > >
    > > >
    > > > ABER du bist kein fanboy, was du auch wider extra schreiben musst.
    > > >
    > > > immer das selbe sobald es um LetsPlays geht kommen die ganzen teenys
    > und
    > > > verteidigen ihre idole.
    > >
    > >
    > > du hast dich damit eindeutig als egozentriker und höchst warscheinlich
    > als
    > > RTL Gucker geoutet ^^…
    > > wenn mich etwas interessiert recherchiere ich oft. ob ich dann meine
    > > Meinung im inet poste ist meine Sache.
    > > PS Wie verdammt traurig ist das das hier bei Golem jeder xyz Typ sich
    > von
    > > vornherein verteidigen muss wie "ich bin ja kein Fanboy"... Jaman und
    > ich
    > > bin kein Rassist, kein Mörder, etc. was soll das bitte?
    > >
    > > Recherche muss klug durchgeführt werden, sonst klingt das nach
    > > Praktikanten-Arbeit lol.
    >
    > sehr kluge recherche ich schau auf facebook, so viele widersprüche konnte
    > ich nicht unkommentiert lassen

    Es ging hier nur um die Stellungsnahme von Gronkh im allgemeinen zu solchen Dingen wie "gekaufte Meinungen".
    Und da diese auf Facebook steht, ist das kein Widerspruch...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. Grand City Property (GCP), Berlin
  3. Deloitte, Leipzig
  4. SySS GmbH, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de