1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lootboxen: Pubg und Fifa droht…

Keine Hinweise...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Hinweise...

    Autor: TrollNo1 20.04.18 - 11:47

    >Allerdings schreibt die Kansspelautoriteit, es gebe "keine Hinweise darauf, dass Lootboxen von Problemspielern oder süchtigen Spielern in großem Umfang geöffnet werden".

    Sollen sie mal auf Youtube schauen. Da gibt es Videos, mit Personen, die eine ganze Stunde lang nix anderes machen, als solche Lootboxen zu öffnen. Mal kurz 2000 Euro rausgejagt...

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  2. Re: Keine Hinweise...

    Autor: JTR 20.04.18 - 11:49

    Und? Der Youtuber scheint das mit den Werbeeinnahmen herein zu holen. Darauf lässt sich nicht auf den Normalbürger schliessen. Youtuber machen auch mehrere tausend Euro teure Geräte vor laufender Kamera kaputt, weil sie das alleine mit den Klicks mehr als wieder herein holen.

  3. Re: Keine Hinweise...

    Autor: TrollNo1 20.04.18 - 11:52

    So oft werden die Videos dann nicht geschaut. Und es sind viele Leute, die das machen. Jede Woche, manche auch täglich.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  4. Re: Keine Hinweise...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.04.18 - 11:59

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So oft werden die Videos dann nicht geschaut. Und es sind viele Leute, die
    > das machen. Jede Woche, manche auch täglich.
    Manche auch 60 mal am tag.
    Muss man sich mal vorstellen 60 mal am tag stundenlang lootboxen öffnen...

  5. Re: Keine Hinweise...

    Autor: TrollNo1 20.04.18 - 13:06

    Ok, hier unterscheiden wir zwischen der Realtität, die ich gepostet habe, und Unsinn, den du gepostet hast. Danke für das Gespräch.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Aschaffenburg
  2. ING DiBA, Frankfurt am Main
  3. Krankenhaus des Maßregelvollzugs Berlin, Berlin
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Disco Elysium für 29,99€, Metro Exodus: Gold Edition für 29,19€, Prey Digital Deluxe...
  3. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test: Die Letzten ihrer Art
Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test
Die Letzten ihrer Art

Noch einmal 14 nm und Skylake-Architektur: Intel holt alles aus der CPU-Technik heraus, was 250 Watt rein für die CPU bedeutet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher
  2. Comet Lake S Intel tritt mit 250-Watt-Boost und zehn Kernen an
  3. Core i7-10875H im Test Comet Lake glüht nur auf einem Kern