1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mad Max im Test: Sandbox voll mit…

Nettes Game

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nettes Game

    Autor: corpid 03.09.15 - 15:16

    Spiele es bereits seit release (yay, 17,- ¤ Kinguin Ninja Sale ;) )

    Der Mangel an Munition und das recht anschauliche Faustkampfsystem machen eine Menge freude, man kommt sich nicht direkt wie ein Übermensch vor (habe allerdings auch erst 4 Stunden Spielzeit).

    Im Gegensatz zu Shadow of Mordor (ähnliches Kampfsystem) gibt es genug Outlaws die einem trotz gezieltem Blocken das Leben zur Hölle machen können. Das gepaart mit Snipern, diesen "lustigen" Feuertürmen und den War Cryern ergibt sich da aus einer einfachen Keilerei schnell ein Kampf ums überleben indem man nicht weis was man nun zuerst ausschalten sollte oder die Situation doch lieber schnell verlassen sollte. Was meistens damit endet in einen Convoy zu fahren und sich dann eine endlose Verfolgungsjagd zu liefern.

    Grundsätzlich ist das Spiel sehr Autolastig mit dem ganzen Tuning, was aber auch sehr viel Spaß macht. Man muss genau abwägen ob man Lieber auf Bewaffnung, Panzerung oder Speed gehen will, ansonsten zieht man irgendwo immer Nachteile. Aber im Nachhinein ist man immer schlauer ;)

  2. Re: Nettes Game

    Autor: Sharkuu 04.09.15 - 08:40

    jup, ist auf jedenfall ganz lustig und erinnert mich auch irgendwie stark an red faction guerrilla. n bissel durch die gegend fahren, n paar gegner umhauen, mal ein lager einnehmen.

    die sprachausgabe finde ich auch ziemlich gut gemacht, in 95% der fälle kann man einfach weiterfahren, ohne das man nachlesen muss.

    einziges "problem" bis jetzt, die einblendungen von tipps. manche sind ja schon sehr hilfreich gewesen, kommen aber zu den dümmsten momenten. hatte gestern einen faustkampf gegen 6 gegner, einer davon mit schild und charge. dabei kamen dann 3 tipps, die ich anscheinend noch nicht kannte, ich konnte sie mir aber nicht durchlesen weil ich mitten in der aktion war. das hätte man besser lösen können.

    worauf man noch hinweisen könnte ist die grafik. so gut auch explosionen und vorallem die sandsturme aussehen, so "verwaschen" ist der rest. das ist leider kein vergleich mit witcher, mgs5 oder ähnlichen aktuellen kalibern. sie ist nicht schlecht, versteht mich da nicht falsch, aber mmn nicht gaaanz auf aktuellem niveau :)

  3. Re: Nettes Game

    Autor: exxo 04.09.15 - 09:08

    Das liest sich alles so alls wenn das Spiel so ähnlich ist wie Rage, welches ich gut genug fand um es mit allen DLC durch zu spielen.

    Sind Madmax und Rage vergleichbar, bzw lohnt es sich mm zu spielen wenn einem Rage gefallen hat?

  4. Re: Nettes Game

    Autor: Greys0n 04.09.15 - 10:50

    Wenn dir das Setting von Rage gefallen hat wird dir Mad Max sicherlich auch gefallen.
    Aber Obacht es ist kein First Person Shooter, jeh nach Geschmack könnte man das ja als Nachteil ansehen.

    Aber im Gegensatz zu Rage haste hier wirklich eine Spielwelt zum Erkunden und nicht irgendwelche Level Schläuche die du nur abfahren kannst.

    Oder die Absurde Situation das Verfeindete Fraktionen gerade mal 50m von einander getrennt kampieren..

  5. Re: Nettes Game

    Autor: Moe479 04.09.15 - 18:01

    Was isst Max denn so unterwegs im spiel? Dinki-Di?

  6. Re: Nettes Game

    Autor: corpid 07.09.15 - 10:57

    Das und Maden ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Produktion Stiftung & Co. KG, Weißenfels
  2. enpit GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Hochschule für angewandte Wissenschaften München, München
  4. RAIDBOXES GmbH, Münster oder remote

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme