Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mafia 3: Mord und Totschlag in der 60er…

Naja..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Naja..

    Autor: Flipperkugel 06.08.15 - 12:17

    Was habe ich mich gefreut, als die ersten Gerüchte zu einem neuen "Mafia" aufkamen.. und nun DAS!!! Es mag ja am Ende durchaus ein gutes Action-Spiel werden, aber 2K wäre besser beraten, es anders zu betiteln. Ich verbinde mit Mafia immer gepflegte Männer in Anzügen, mit schönen Autos in einer schönen großen Stadt wie NY oder noch besser Chicago. Wie schön wäre es gewesen, in Mafia 3 ein richtig großes Chicago Ender der 50er zu erkunden.. die logische Fortsetzung zu Teil 2. Und nun kommt so eine Junkie/Hippie-Grütze. Der neue Hauptcharakter ist mir jetzt schon unsympathisch.. kein Ersatz für Vito Scarletta :-(

  2. Re: Naja..

    Autor: Zockmock 06.08.15 - 13:30

    +1
    Dachte ich mir auch aber warten wir mal ab wenn "Mafia" 3 erscheint und
    was die Tests sagen.

  3. Re: Naja..

    Autor: Floh 06.08.15 - 13:32

    Nach der Abzocke von Mafia 2 bin ich sowieso gespannt, wieviele das Spiel noch kaufen.

  4. Re: Naja..

    Autor: Thug 06.08.15 - 13:35

    Floh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach der Abzocke von Mafia 2 bin ich sowieso gespannt, wieviele das Spiel
    > noch kaufen.


    Wieso? Was war denn mit Mafia 2?

  5. Re: Naja..

    Autor: Flipperkugel 06.08.15 - 13:43

    Floh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach der Abzocke von Mafia 2 bin ich sowieso gespannt, wieviele das Spiel
    > noch kaufen.
    >
    Wieso Abzocke? Auch wenn viel mehr möglich gewesen wäre und die DLCs außer "Joes Adventure" nicht herausragend waren, empfand ich "Mafia 2" richtig genial.. die Stadt, die Musik, die Autos.. alles hat gepasst und wirkte extrem glaubwürdig.. dazu coole Charaktere wie Vito, Joe, Eddie und natürlich Henry.. ein offenes Chicago Ende der 50er mit dynamischen Tag-/Nacht- und Wetterwechseln im Stil eines "Los Santos" wäre der Traum gewesen ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.08.15 13:52 durch Flipperkugel.

  6. Re: Naja..

    Autor: Trockenobst 06.08.15 - 16:57

    Flipperkugel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was habe ich mich gefreut, als die ersten Gerüchte zu einem neuen "Mafia"
    > aufkamen.. und nun DAS!!

    Man muss die Zielgruppe sehen: XBOX User in den USA. Dort ist das Geld.
    Und ohne zu 'zynisch' zu werden: viele finden sich in den eher "sauberen" Geschichten von GTA oder den eher "technischen" Watch Dogs nicht wirklich zu Hause.

    Das man das "Mafia"-Trademark für ein frisches Setting nutzt, finde ich dagegen eher gut. Mal sehen was das Gameplay am Ende hergibt.

  7. Re: Naja..

    Autor: Sharkuu 06.08.15 - 17:01

    ja, mafia, italien, 40er/50er jahre.

    klar muss man schauen, was endgültig drauß wird, aber vom setting her hört es sich nach gta 6 an :D

  8. Re: Naja..

    Autor: Trockenobst 06.08.15 - 17:04

    Sharkuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klar muss man schauen, was endgültig drauß wird, aber vom setting her hört
    > es sich nach gta 6 an :D

    Wenn ich in dem "New Orleans" Bereiche kontrollieren kann, entsprechende Leute einstellen, Missionen die den Clan größer/stärker machen etc. bis man die ganze Stadt kontrolliert, ist das schon etwas anderes als die persönliche Story eines Charakters :^)

  9. Re: Naja..

    Autor: Sharkuu 06.08.15 - 17:11

    san andreas? ghetto, kollegen mitnehmen, stadt erobern und in ein ganzes ghetto verwandeln?^^ ja is nicht ganz das selbe, aber geht definitiv in die richtung :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  2. Flughafen Hamburg GmbH, Hamburg
  3. Lotus GmbH & Co. KG, Haiger
  4. FRIESENKRONE Fischfeinkost Heinrich Schwarz & Sohn GmbH & Co. KG, Marne

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 12,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

  1. SpaceX: Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten
    SpaceX
    Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten

    Der Test mit dem experimentellen Raumschiff ist fehlgeschlagen. Laut SpaceX-Chef Elon Musk kein Problem. Dann soll eben gleich das Starship fliegen - und zwar beide im Bau befindlichen Versionen. Am besten noch zwei Mal in diesem Jahr.

  2. Selfblow: Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar
    Selfblow
    Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar

    Ein Fehler im Bootloader der Tegra X1 von Nvidia ermöglicht das komplette Umgehen der Verifikation des Systemboots. Das betrifft wohl alle Geräte außer der Switch. Nvidia stellt ein Update bereit.

  3. Star Market: China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen
    Star Market
    China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen

    In China ist der Star Market mit Kursgewinnen um bis zu 520 Prozent gestartet. Dort werden die Zugewinne in den ersten Tagen - nicht wie sonst üblich - kontrolliert.


  1. 18:00

  2. 16:19

  3. 15:42

  4. 15:31

  5. 15:22

  6. 15:07

  7. 14:52

  8. 14:39