1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mafia 3: Mord und Totschlag in der 60er…

Naja..

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Naja..

    Autor: Flipperkugel 06.08.15 - 12:17

    Was habe ich mich gefreut, als die ersten Gerüchte zu einem neuen "Mafia" aufkamen.. und nun DAS!!! Es mag ja am Ende durchaus ein gutes Action-Spiel werden, aber 2K wäre besser beraten, es anders zu betiteln. Ich verbinde mit Mafia immer gepflegte Männer in Anzügen, mit schönen Autos in einer schönen großen Stadt wie NY oder noch besser Chicago. Wie schön wäre es gewesen, in Mafia 3 ein richtig großes Chicago Ender der 50er zu erkunden.. die logische Fortsetzung zu Teil 2. Und nun kommt so eine Junkie/Hippie-Grütze. Der neue Hauptcharakter ist mir jetzt schon unsympathisch.. kein Ersatz für Vito Scarletta :-(

  2. Re: Naja..

    Autor: Zockmock 06.08.15 - 13:30

    +1
    Dachte ich mir auch aber warten wir mal ab wenn "Mafia" 3 erscheint und
    was die Tests sagen.

  3. Re: Naja..

    Autor: Floh 06.08.15 - 13:32

    Nach der Abzocke von Mafia 2 bin ich sowieso gespannt, wieviele das Spiel noch kaufen.

  4. Re: Naja..

    Autor: Thug 06.08.15 - 13:35

    Floh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach der Abzocke von Mafia 2 bin ich sowieso gespannt, wieviele das Spiel
    > noch kaufen.


    Wieso? Was war denn mit Mafia 2?

  5. Re: Naja..

    Autor: Flipperkugel 06.08.15 - 13:43

    Floh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach der Abzocke von Mafia 2 bin ich sowieso gespannt, wieviele das Spiel
    > noch kaufen.
    >
    Wieso Abzocke? Auch wenn viel mehr möglich gewesen wäre und die DLCs außer "Joes Adventure" nicht herausragend waren, empfand ich "Mafia 2" richtig genial.. die Stadt, die Musik, die Autos.. alles hat gepasst und wirkte extrem glaubwürdig.. dazu coole Charaktere wie Vito, Joe, Eddie und natürlich Henry.. ein offenes Chicago Ende der 50er mit dynamischen Tag-/Nacht- und Wetterwechseln im Stil eines "Los Santos" wäre der Traum gewesen ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.08.15 13:52 durch Flipperkugel.

  6. Re: Naja..

    Autor: Trockenobst 06.08.15 - 16:57

    Flipperkugel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was habe ich mich gefreut, als die ersten Gerüchte zu einem neuen "Mafia"
    > aufkamen.. und nun DAS!!

    Man muss die Zielgruppe sehen: XBOX User in den USA. Dort ist das Geld.
    Und ohne zu 'zynisch' zu werden: viele finden sich in den eher "sauberen" Geschichten von GTA oder den eher "technischen" Watch Dogs nicht wirklich zu Hause.

    Das man das "Mafia"-Trademark für ein frisches Setting nutzt, finde ich dagegen eher gut. Mal sehen was das Gameplay am Ende hergibt.

  7. Re: Naja..

    Autor: Sharkuu 06.08.15 - 17:01

    ja, mafia, italien, 40er/50er jahre.

    klar muss man schauen, was endgültig drauß wird, aber vom setting her hört es sich nach gta 6 an :D

  8. Re: Naja..

    Autor: Trockenobst 06.08.15 - 17:04

    Sharkuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klar muss man schauen, was endgültig drauß wird, aber vom setting her hört
    > es sich nach gta 6 an :D

    Wenn ich in dem "New Orleans" Bereiche kontrollieren kann, entsprechende Leute einstellen, Missionen die den Clan größer/stärker machen etc. bis man die ganze Stadt kontrolliert, ist das schon etwas anderes als die persönliche Story eines Charakters :^)

  9. Re: Naja..

    Autor: Sharkuu 06.08.15 - 17:11

    san andreas? ghetto, kollegen mitnehmen, stadt erobern und in ein ganzes ghetto verwandeln?^^ ja is nicht ganz das selbe, aber geht definitiv in die richtung :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  2. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,49€
  2. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme