1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mario & Co.: Nintendo legt sich mit Let…
  6. Thema

Das Phänomen "Let's Play"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Das Phänomen "Let's Play"

    Autor: wmayer 17.05.13 - 12:02

    Kann schon interessant sein, wenn man z.B. vor dem Kauf den Multiplayer mal sehen möchte und es dazu sonst nicht wirklich Material gibt.
    So konnte ich mir z.B. ein paar Runden von Wargame: AirLand Battle anschauen um zu entscheiden ob das Spiel grundsätzlich etwas für mich sein könnte.

  2. Re: Das Phänomen "Let's Play"

    Autor: wmayer 17.05.13 - 12:27

    Und das kostenlos. ;)

  3. Re: Das Phänomen "Let's Play"

    Autor: wmayer 17.05.13 - 12:29

    Mit welchem Programm nimmst du auf wenn ich fragen darf?

  4. Re: Das Phänomen "Let's Play"

    Autor: Zeitvertreib 17.05.13 - 13:04

    Nicht in meinem Fall da ich das Spiel trotzdem gekauft habe. Nach dem LP musste ich das einfach tun um die Entwickler zu unterstützen. Die Welt braucht mehr solcher Spiele.

    Aber natürlich hast du recht. Man kann es natürlich auch kostenlos genießen was ich nicht schlimm finde :)


    Edit: Vor allem als ich gestern(?), auch hier auf Golem, lesen musste das von Bioshock etwa 3 Millionen über den Tisch gegangen sind während es von der drölfzigsten Auflage von NBA in etwa 6 Millionen waren. Da verstehe ich die Welt nicht mehr.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.05.13 13:07 durch Zeitvertreib.

  5. Re: Das Phänomen "Let's Play"

    Autor: HubertHans 17.05.13 - 13:23

    Wenn man mal ein sehr gutes Let's Play sehen will, der schaue sich mal die Myst-Reihe von shadyparadox an. Der Mann ist intelligent, hat einen feinen Sinn fuer Humor und kann verdammt gut erklaeren. Zudem versteht er etwas von Musik. Bei vielen Lets Plays ist es auch davon abhaengig, welche Person welches Spiel vorfuehrt.

  6. Re: Das Phänomen "Let's Play"

    Autor: Seelbreaker 17.05.13 - 13:51

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit welchem Programm nimmst du auf wenn ich fragen darf?


    Meintest du mich? Wenn möglich dxtory.

  7. Re: Das Phänomen "Let's Play"

    Autor: wmayer 17.05.13 - 14:10

    Danke, das sieht sehr interessant aus. :)

  8. Re: Das Phänomen "Let's Play"

    Autor: Natchil 17.05.13 - 20:00

    > Gronkh

    Ich kann mir aber jetzt schon gut vorstellen das es speziell in dieser Szene sicher viele Hipster gibt die Gronkh zu meinstrom finden und er deshalb schlecht ist.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCRUM-Master (m/w/d)
    BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. Fachinformatiker*in Systemintegration Transformationsprojekte Microsoft Azure / DevOps
    Sport-Thieme GmbH, Grasleben, Home-Office
  3. Senior IT-Architektin / Senior IT-Architekt (w/m/d) im Geschäftsbereich Enterprise Resource ... (m/w/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  4. Service Desk Agent (m/w/d)
    Pan Dacom Networking AG, Dreieich

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  2. 14,99€
  3. (u. a. SteamWorld Dig für 2,50€, Hellfront Honeymoon für 1,99€, Dawn of Fear für 8,99€)
  4. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de