1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mario & Co.: Nintendo will nur…

Nintendo sollten was an die LetsPlay-Macher zahlen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nintendo sollten was an die LetsPlay-Macher zahlen

    Autor: TraxMAX 29.05.14 - 06:51

    Nintendo sollte was an die LetsPlay-Macher zahlen, schließlich ist das Werbung für das Spiel und ich habe schon oft eine Kaufentscheidung getroffen, nach dem ich ein LetsPlay-Video gesehen habe. Spieletests in Zeitschriften oder anderen Medienportalen interessieren mich da weniger, wenn ich mich für ein Spiel interessiere.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.05.14 06:51 durch TraxMAX.

  2. Re: Nintendo sollten was an die LetsPlay-Macher zahlen

    Autor: exxo 29.05.14 - 12:20

    Nintendo haben keine Ahnung wie heutzutage Spiele verkauft werden.

    Da sie auch den Aufwand unterschätzt haben, den die Produktion von HD Games mit sich bringt, haben sie anscheinend auch keine Ahnung von der Produktion von modernen Games.

    Nintendo sind einfach irgendwo in der Vergangenheit hängen geblieben.

  3. Re: Nintendo sollten was an die LetsPlay-Macher zahlen

    Autor: Dwalinn 30.05.14 - 08:41

    Grade bei den "Mario" Games kommt es ja nicht auf die Story an, sondern aufs selber spielen....

    Bei einem Spiel wie Heavy Rain könnte ich es ja noch nachvollziehen.... aber selbst da sagen die meisten nach na weile "Wie kann man nur DIESE Entscheidung treffen?!" und kaufen es selbst.

  4. Re: Nintendo sollten was an die LetsPlay-Macher zahlen

    Autor: Randy19 03.06.14 - 11:29

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nintendo haben keine Ahnung wie heutzutage Spiele verkauft werden.
    >
    > Da sie auch den Aufwand unterschätzt haben, den die Produktion von HD
    > Games mit sich bringt, haben sie anscheinend auch keine Ahnung von der
    > Produktion von modernen Games.
    >
    > Nintendo sind einfach irgendwo in der Vergangenheit hängen geblieben.


    Stimmt. Moderne Games sind selbstspielende interaktive Zwischensequenzen für Grafikhuren. Das kriegt Nintendo nicht hin. Die sind leider in der Vergangenheit stecken geblieben wo Grafik != Spielspaß und Spielspaß > Grafik. Naja es kann nicht jeder den Mainstream "ich will gefälligst nichts tun um das Spiel zu gewinnen!" mithalten.

    Was sie leider nicht draufhaben ist Marketing, und auch darum geht es Heute. Das sieht man bei jedem Assassins Creed und Call of Duty. Marketing ist alles. Du kannst den Spielern jedes Jahr genau den gleichen Scheiß vorsetzen und nur die Charaktere anders nennen, mit dem richtigen Marketing verkauft sich das wie geschnitten Brot.

    Andererseits kannst du aber jede Generation das Gaming neu erfinden, wenn du es den Kunden nicht rüberbringen kannst bingts nichts.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Engineer (m/w/d)
    WORK Microwave GmbH, Holzkirchen
  2. Head of User Experience (m/w/d)
    Fressnapf Holding SE, Düsseldorf
  3. IT-Projektmanager ERP (m/w/d)
    Deutsche See GmbH, Bremerhaven
  4. Gesamtkoordinator (m/w/d) Data & Dataprocess Management
    BEKO TECHNOLOGIES GMBH, Neuss

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de