Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mario Odyssey angespielt: Die feindliche…

Mir hat super Mario 3d world mehr spass gemacht....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mir hat super Mario 3d world mehr spass gemacht....

    Autor: Unix_Linux 14.06.17 - 16:32

    ... Als alle 3d Marios davor. Am wenigsten spass hat mir Mario Galaxy gemacht. Es war schön anzusehen, aber es hat sich für mein empfinden, sehr verkrampft angefühlt.

  2. Re: Mir hat super Mario 3d world mehr spass gemacht....

    Autor: redwolf 14.06.17 - 16:36

    Galaxy hatte ein gutes Gameplay. Der Aspekt die Level zu erkunden ist aber leider untergegangen. Es war einfach zu linear.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.06.17 16:37 durch redwolf.

  3. Re: Mir hat super Mario 3d world mehr spass gemacht....

    Autor: körner 14.06.17 - 22:18

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Als alle 3d Marios davor. Am wenigsten spass hat mir Mario Galaxy
    > gemacht. Es war schön anzusehen, aber es hat sich für mein empfinden, sehr
    > verkrampft angefühlt.

    Also ich bin mit Mario Galaxy anfangs auch nicht klar gekommen. Habe sicher 3 mal angefangen und irgendwann genervt aufgegeben. Jahre später (!) hab ich es noch einmal versucht und mich vor meine Wii gesetzt. Und was soll ich sagen: Ich habe Mario Galaxy 1 und gleich danach Teil 2 VERSCHLUNGEN. Für mich die besten Mario Games, die je gemacht wurden. Und besser als mein damals schon geliebtes Mario Sunshine.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.06.17 22:19 durch körner.

  4. Re: Mir hat super Mario 3d world mehr spass gemacht....

    Autor: Topf 15.06.17 - 02:11

    Witzig wie unterschiedlich die Geschmäcker sind. Sunshine fand ich nach SM64 grausam und habs nie länger als ein paar Tage gespielt.
    Galaxy 1 hingegen fand ich letztes Jahr ebenfalls klasse - Galaxy 2 spare ich mir für nen vernünftigen PC auf.

  5. Re: Mir hat super Mario 3d world mehr spass gemacht....

    Autor: feierabend 15.06.17 - 08:02

    Topf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Witzig wie unterschiedlich die Geschmäcker sind. Sunshine fand ich nach
    > SM64 grausam und habs nie länger als ein paar Tage gespielt.
    > Galaxy 1 hingegen fand ich letztes Jahr ebenfalls klasse - Galaxy 2 spare
    > ich mir für nen vernünftigen PC auf.

    Waaas? Sunshine war super!
    Nur etwas zu schwer am Schluß. Aber das haben die meisten Mario Hauptspiele gemeinsam...
    Galaxy 1&2 waren ganz i.O. 3D World zu einfach bis auf das letzte (geheim) Level. Aber auch ein sehr schönes Spiel.

  6. Re: Mir hat super Mario 3d world mehr spass gemacht....

    Autor: LH 15.06.17 - 11:35

    feierabend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Waaas? Sunshine war super!

    In jedem Fall war es sehr gut. Leider hat der stark schwankende Schwierigkeitsgrad viele Spieler verschreckt.

    > 3D World zu einfach bis auf das letzte (geheim) Level. Aber auch ein sehr schönes Spiel.

    3D World war vor allem als Multiplayer-Titel genial. Schade, dass Nintendo davon wieder abgerückt ist.

  7. Re: Mir hat super Mario 3d world mehr spass gemacht....

    Autor: TarikVaineTree 16.06.17 - 07:18

    Galaxy 1 war das beste 3D J'n'R, das ich je spielte.
    Und unglaublicherweise vermochte der zweite Teil da noch einen rauf zu setzen. Nie nahm ich Nintendo als schier grenzenlos kreativen Spieleentwickler ernster. Erst mit Breath of the Wild haben sie meiner Meinung nach wieder was auf diesem Königsklasseniveau raus gehauen.
    Als jemand, der von Galaxy so verwöhnt war, brauchte ich eine Weile, um mit 3D World warm zu werden. Inzwischen spiele ich aber auch das sehr gerne und bin fast durch die Bonuslevel. Mal sehen, in welche Kerbe der neue Teil schlägt.
    Ein Galaxy 3 würde ich jedoch jederzeit zelebrieren!

  8. Re: Mir hat super Mario 3d world mehr spass gemacht....

    Autor: plaGGy 16.06.17 - 12:03

    Mario Galaxy war halt der 3D-Plattformer schlechthin - Standards gesetzt in Sachen Kreativität - woebei es ja eh recht wenige Plattformer gibt inzwischen, außerhalb des Nintendo-Kosmos.

    Was ich allerdings Nintendo ankreiden muss, ist das dieses ewig gleichen Cutszenes (auch in Breath of the Wild Schreinen) immer wieder durchgekaut werden. Nachdem man einen Stern gesammelt hatte dauerte es ne halbe Ewigkeit bis man wieder spielen konnte. Das war ja selbst in Mario 64 damals besser, auch wenn das Backtracking in einigen der späteren Levels grausam waren - gerade Tic Tack World ist mir hier in Erinnerung geblieben... einfach Schlimm der Level, auch wenn die Idee gut war, hat er doch nie an die anderen herangereicht.

  9. Re: Mir hat super Mario 3d world mehr spass gemacht....

    Autor: Unix_Linux 16.06.17 - 18:38

    TarikVaineTree schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Galaxy 1 war das beste 3D J'n'R, das ich je spielte.
    > Und unglaublicherweise vermochte der zweite Teil da noch einen rauf zu
    > setzen. Nie nahm ich Nintendo als schier grenzenlos kreativen
    > Spieleentwickler ernster. Erst mit Breath of the Wild haben sie meiner
    > Meinung nach wieder was auf diesem Königsklasseniveau raus gehauen.
    > Als jemand, der von Galaxy so verwöhnt war, brauchte ich eine Weile, um mit
    > 3D World warm zu werden. Inzwischen spiele ich aber auch das sehr gerne und
    > bin fast durch die Bonuslevel. Mal sehen, in welche Kerbe der neue Teil
    > schlägt.
    > Ein Galaxy 3 würde ich jedoch jederzeit zelebrieren!

    wie muss ich mir das vorstellen, mit dem zelebrieren? ziehst du dir dann ne mario mütze an beim spielen ? :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig
  2. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb (Raum Hof)
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Powerbanks ab 22,99€, Powerports ab 16,14€)
  3. (aktuell u. a. Sandisk 480-GB-SSD für 53,90€, Kingston 480-GB-SSD für 42,99€, Cooler Master...
  4. (u. a. Mindecraft für 20,99€, Borderlands 2 GOTY für 6,99€, Call of Duty 8 - Modern Warfare 3...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
    Bundestagsanhörung
    Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

    Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
    Ein Bericht von Justus Staufburg

    1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
    2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
    3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

    1. Elektromobilität: Tesla führt Ladelimit an bestimmten Superchargern ein
      Elektromobilität
      Tesla führt Ladelimit an bestimmten Superchargern ein

      An einigen Superchargern in den USA können Tesla-Fahrer den Akku ihres Elektroautos in Zukunft nicht mehr ganz voll laden. Damit will Tesla den Durchsatz an den Ladestationen erhöhen und die Wartezeiten verringern.

    2. Tinkerforge: E-Paper-Display und Lidar-Sensor für Bastelprojekte nutzen
      Tinkerforge
      E-Paper-Display und Lidar-Sensor für Bastelprojekte nutzen

      Der Anbieter Tinkerforge erweitert seine Sammlung aus Sensoren und Steuerungselementen um mehrere Produkte: darunter ein E-Paper-Display, ein neuer Segmentanzeiger und ein verbesserter Lasersensor. Die Bausteine sollen auch ohne Programmierkenntnisse nutzbar sein.

    3. Intel: Linux-Kernel unterstützt HDR-Metadaten für Displays
      Intel
      Linux-Kernel unterstützt HDR-Metadaten für Displays

      Der Linux-Kernel kann künftig mit den HDR-Metadaten zur Darstellung auf Displays umgehen. Der Code dazu stammt von Intel und ist seit ungefähr zwei Jahren in Arbeit.


    1. 11:00

    2. 10:47

    3. 10:20

    4. 09:51

    5. 09:39

    6. 09:30

    7. 08:56

    8. 08:33