1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Markus "Notch" Persson: Minicraft statt…

Schritt zurück und OpenSource ist geil!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schritt zurück und OpenSource ist geil!

    Autor: Anonymer Nutzer 22.12.11 - 08:13

    Ich verstehe den Hype um solche Spiele nicht. Da wird auf OpenSource-Basis ein Spiel entwickelt, dass aussieht, als würde man sich die C64-Zeit zurück wünschen und alle spielen es und sind total geil darauf. Das zeichnet doch OpenSource-Games nicht aus!

    Klar, Ideenreich ist das Spiel, aber mit einer solchen Grafik einfach nur grottenschlecht. Wir leben im Zeitalter von immer realistischer wirkenden Games, aber da es im Browser läuft, muss es jeder gleich ultrageil finden.

    Ich gehöre zu der Gruppe, die OpenSource derzeit noch als einen Schritt in die falsche Richtung betrachten. Zuviele Kompromisse werden eingegangen. Aber egal. Das Ding läuft auf dem iPhone wie auch dem iPad und auch auf Unix, Linux, MacOS, Windows... Na, wie geil! :o(

  2. Re: Schritt zurück und OpenSource ist geil!

    Autor: SaschaG 22.12.11 - 09:06

    "Ideenreich ist das Spiel" ... genau darum geht es. Desweiteren halte ich es für schwieriger ein Spiel in diesem Stil zu erstellen, als ein realistisch wirkendes.

    Ich bin absoluter Indie-Games-Fan, da diese Entwickler noch was tun um zu begeistern. Ideen und nicht nur tolle Grafik (wie es bei großen Spieleentwicklern oft der Fall ist).

    Desweiteren sind Indie-Games (soweit mir bekannt) immer DRM-Free, nicht tausende $ für irgendnen blöden Kopierschutz, Online-Zwang oder ähnliches.

    Mich persönlich erfreut es immer wieder zu sehen wie Detailverliebt die meißten Indie-Game-Entwickler die "großen" Pixel nutzen und damit immer wieder zu überraschen wissen.

    Gameplay statt Grafik!!!! :-D

  3. Re: Schritt zurück und OpenSource ist geil!

    Autor: GodsBoss 22.12.11 - 10:28

    > Ich verstehe den Hype um solche Spiele nicht. Da wird auf OpenSource-Basis
    > ein Spiel entwickelt, dass aussieht, als würde man sich die C64-Zeit zurück
    > wünschen und alle spielen es und sind total geil darauf. Das zeichnet doch
    > OpenSource-Games nicht aus!

    Erstens erfüllt Minicraft die Open-Source-Definition nicht, weil es laut Autor unter gar keiner Lizenz steht, zweitens geht es bei Ludum Dare darum, ein Spiel binnen 48 Stunden fertigzustellen (vielleicht sind es nicht immer 48 Stunden, weiß ich gerade nicht).

    > Klar, Ideenreich ist das Spiel, aber mit einer solchen Grafik einfach nur
    > grottenschlecht. Wir leben im Zeitalter von immer realistischer wirkenden
    > Games, aber da es im Browser läuft, muss es jeder gleich ultrageil finden.

    Ist ja bekannt, ein Spiel ohne realistische Grafik muss immer grottenschlecht sein, es kann keinen Spaß machen, unmöglich.

    Sieh es ein: Es gibt Leute, mich eingeschlossen, die spielen auch Spiele mit schlechter Grafik. Weil sie Spaß machen.

    > Ich gehöre zu der Gruppe, die OpenSource derzeit noch als einen Schritt in
    > die falsche Richtung betrachten. Zuviele Kompromisse werden eingegangen.

    Einfach selbst forken und keine Kompromisse mehr eingehen. ;-)

    > Aber egal. Das Ding läuft auf dem iPhone wie auch dem iPad und auch auf
    > Unix, Linux, MacOS, Windows... Na, wie geil! :o(

    Was wäre dir lieber? Läuft nur auf iOS 4.0? Nur auf Android? Benötigt den Internet Explorer 6.0 und eine Bildschirmauflösung von 640x480?

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  4. Re: Schritt zurück und OpenSource ist geil!

    Autor: cyro 22.12.11 - 15:42

    Wie du in 48h ein Spiel mit realistischer Grafik erstellst, will ich mal sehen.

  5. Re: Schritt zurück und OpenSource ist geil!

    Autor: TW1920 22.12.11 - 19:16

    cyro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie du in 48h ein Spiel mit realistischer Grafik erstellst, will ich mal
    > sehen.


    es ist ja nicht nur, dass man EIN spiel erstellt, sondern es muss auch noch funktionieren und was bieten. minicraft ist eine lightversion von minecraft und das in 48h ist eine gute leistung.....

    wenn du etwas besseres in der zeit schaffst, sunnymarx, kannst du dich wieder melden. sonst klappe halten. hast du schon jemals wirklich was programmiert?? hast du eine ahnung was das für eine leistung ist??

  6. Re: Schritt zurück und OpenSource ist geil!

    Autor: Anonymer Nutzer 22.12.11 - 22:08

    So im groben habe ich ne Ahnung, was es bedeutet zu programmieren.
    Dennoch ist Minecraft ein Klötzchenspiel. Ich halte nichts davon.

  7. Re: Schritt zurück und OpenSource ist geil!

    Autor: JeanMo 23.12.11 - 09:32

    Im groben... Also nein.
    Alleine eine Engine zu entwickeln dauert mehrere Stunden. Selbst für so ein kleines billiges Spiel.

    Für 48h ist das schon eine gute Leistung.

    Minecraft ist beschissen programmiert, ja .. Aber es macht dennoch Spaß. Auch wenn das viele in ihrer kleinen egoistischen, wo jeder nur das mag was man selber mag, Welt nicht sehen wollen.

  8. Re: Schritt zurück und OpenSource ist geil!

    Autor: ImBackAlive 23.12.11 - 12:06

    JeanMo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber es macht dennoch Spaß.
    Ich finde Minecraft so grottenlangweilig - ich kann nicht verstehen, dass da jemand Spaß daran hat. Aber darum geht es ja: Jeder hat seine subjektive Meinung. Und wenn der OP meint, dass es sich um einen Rückschritt handelt, dann ist das auch nur seine Meinung, die sich auf seine eigenen Interessen bezieht - ihn deshalb als jemanden zu bezeichnen, der "in einer kleinen, egoistischen Welt" lebt, finde ich dann doch eher abstrus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RENNER GmbH Kompressoren, Güglingen
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau
  3. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  4. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ bei Steam (bis 24. September)
  2. 16,49€
  3. 20,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Cisco und Apple: Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne
    Cisco und Apple
    Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne

    Cisco und Apple dürften in China ausgeschlossen werden, wenn China die Maßnahmen von Trump kontert. Doch wann das passiert ist umstritten.

  2. Openreach: Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf
    Openreach
    Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf

    Anderthalb Jahre brauchen die Openreach-Techniker, um eine Störung in der ADSL-Versorgung zu finden. Eine ganze Kabelstrecke wurde erneuert, doch ohne Ergebnis.

  3. Darkweb: 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
    Darkweb
    179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen

    Die Festnahmen sind Teil der internationalen Polizei-Operation DisrupTor und wurden in ganz Europa und den USA durchgeführt.


  1. 18:56

  2. 17:50

  3. 17:40

  4. 17:30

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:50