Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mass Effect 3: Außerirdische greifen im…

Diese PS3 mal wieder...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese PS3 mal wieder...

    Autor: Sonic77 13.12.10 - 14:06

    Da muss man aufgrund der gruselig zu programmierenden Hardware und des kümmerlichen RAMs immer wieder Sorgen machen, ob Multiplattform Titel überhaupt für die PS3 umgesetzt werden. Und wenn, dann sehen sie auf der PS3 immer am schlechtesten aus.

  2. Re: Diese PS3 mal wieder...

    Autor: hans_hansen 13.12.10 - 14:41

    nicht immer.

  3. Re: Diese PS3 mal wieder...

    Autor: MasterChief76 13.12.10 - 14:43

    Außer sie sehen auf der PS3 besser aus, dann sehen sie besser aus.

  4. Re: Diese PS3 mal wieder...

    Autor: fefwefwefwefwfwe 13.12.10 - 15:27

    Ausser sie sind PS3, dann sind sie besser.

  5. Re: Diese PS3 mal wieder...

    Autor: MZ 13.12.10 - 15:36

    Sonic77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn, dann sehen sie auf der PS3 immer am schlechtesten aus.

    Richtig so! Warum sollte man die Möglichkeiten des PC nicht nutzen, nur weil eine dämliche Konsole die Grafik nicht beherrscht?

  6. Re: Diese PS3 mal wieder...

    Autor: pantenne 13.12.10 - 17:11

    Ich sag es mal durch die Blume: laber nicht über Dinge von denen DU keine Ahnung hast, denn Schweine labern auch nicht! Und jetzt geh weiter deine Mutter begatten....

    Sonic77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da muss man aufgrund der gruselig zu programmierenden Hardware und des
    > kümmerlichen RAMs immer wieder Sorgen machen, ob Multiplattform Titel
    > überhaupt für die PS3 umgesetzt werden. Und wenn, dann sehen sie auf der
    > PS3 immer am schlechtesten aus.

  7. Re: Diese PS3 mal wieder...

    Autor: sdfsdf 13.12.10 - 20:13

    Sonic77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da muss man aufgrund der gruselig zu programmierenden Hardware und des
    > kümmerlichen RAMs

    Die Schrottbox hat exakt die selben kümmerlichen 512MB GDDR3 RAM für das komplette System, wie die Gaybox.

  8. Re: Diese PS3 mal wieder...

    Autor: sdfsdf 13.12.10 - 20:14

    Sonic77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da muss man aufgrund der gruselig zu programmierenden Hardware und des
    > kümmerlichen RAMs

    Die Schrottbox hat exakt die selben kümmerlichen 512MB GDDR3 RAM für das komplette System, wie die Gaybstation

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG, Hamburg
  2. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim
  3. TeamBank AG, Nürnberg
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Saugroboter)
  2. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  3. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  4. 92,60€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Entschlüsselung: Opfern der Ransomware Gandcrab kann geholfen werden
    Entschlüsselung
    Opfern der Ransomware Gandcrab kann geholfen werden

    Ohne Lösegeld zu bezahlen und Daten zu verlieren, lässt sich auch die aktuelle Version 5.2 der Ransomware Gandcrab umgehen. Ein Tool von Strafverfolgungsbehörden und Sicherheitsfirmen hilft dabei.

  2. Stream On Social&Chat: Kein Datenvolumen mehr für Whatsapp, Instagram und Youtube
    Stream On Social&Chat
    Kein Datenvolumen mehr für Whatsapp, Instagram und Youtube

    Die Telekom bietet ihren Kunden jetzt für 5 Euro im Monat zusätzlich die freie Nutzung von Facebook, Instagram, Snapchat, Youtube, Whatsapp, Facebook Messenger und Telegram. Doch ein Dienst ist ausgenommen.

  3. Messaging: Google will Einführung von SMS-Nachfolger RCS forcieren
    Messaging
    Google will Einführung von SMS-Nachfolger RCS forcieren

    Seit Jahren ist die Rede davon, dass RCS bald SMS als Nachrichtenstandard ablösen wird - viel passiert ist bisher nicht. Jetzt will Google das Format in weiteren Märkten einführen. Android-Nutzer können dann Nachrichten mit Bildern verschicken, ohne einen Messenger-Dienst zu verwenden.


  1. 11:32

  2. 11:24

  3. 11:11

  4. 11:02

  5. 10:51

  6. 10:42

  7. 10:30

  8. 10:13