Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mass Effect: Bioware erklärt Arbeit an…

Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Autor: Erny 21.08.17 - 04:22

    Im Artikel wurde ja die Möglichkeit beschrieben, dass das erste Mass Effect fortgesetzt werden könnte.
    Ich würde mich persönlich sehr daher freuen, konnte ich doch nie ganz mit Mass Effect abschließen, schon allein dem Ende wegen. Ich kann mich noch erinnern, dass ich stundenlang Fan-Theorien gelesen habe, wie das Ende eigentlich gemeint ist. Seitdem bin ich ein Anhänger der sogenannten Indoktrinationstheorie, was aber (wenn diese wahr wäre) bedeutet, dass ME eben NICHT abgeschlossen ist.
    Daher würde ich es sehr begrüßen, wenn ME noch einen würdigen Abschluss bekommt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.08.17 04:23 durch Erny.

  2. Re: Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Autor: ArcherV 21.08.17 - 07:08

    Erny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Artikel wurde ja die Möglichkeit beschrieben, dass das erste Mass Effect
    > fortgesetzt werden könnte.
    > Ich würde mich persönlich sehr daher freuen, konnte ich doch nie ganz mit
    > Mass Effect abschließen, schon allein dem Ende wegen. Ich kann mich noch
    > erinnern, dass ich stundenlang Fan-Theorien gelesen habe, wie das Ende
    > eigentlich gemeint ist. Seitdem bin ich ein Anhänger der sogenannten
    > Indoktrinationstheorie, was aber (wenn diese wahr wäre) bedeutet, dass ME
    > eben NICHT abgeschlossen ist.
    > Daher würde ich es sehr begrüßen, wenn ME noch einen würdigen Abschluss
    > bekommt.

    Die Indoktrinationstheorie ist leider nichts weiter als eine Theorie, so spannend diese auch ist. Soweit ich weiß würde die damals schon wiederlegt, die Details weiß ich aber nicht.

    Ich gehöre zu den Leuten, welche die vier Enden von ME3 sehr genial fanden.

  3. Re: Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Autor: Eskir 21.08.17 - 08:38

    ArcherV schrieb:
    > Ich gehöre zu den Leuten, welche die vier Enden von ME3 sehr genial fanden.

    Der Extended cut, vielleicht. Ich hoffe wirklich du meinst damit nicht das Original, denn die gleiche Cutscene in 3 verschiedenen Farbtönen, ausgelöst durch nicht-mal-quick-time-events war ja wohl mehr als madig...

  4. Re: Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Autor: igor37 21.08.17 - 09:13

    Nachdem nur der Extended Cut vier Enden bietet, meint er den offensichtlich.

    Ich fand aber auch die "Original"-Enden lange nicht so schlimm wie oft beschrieben. Ganz ehrlich, wer sich bei Mass Effect 3 nur über das Ende aufregt, hat die vielen anderen teils größeren Schwächen(und Storyfehler) komplett übersehen. Was ja durchaus passieren kann bei den unzähligen Gegnerhorden.

    Der Multiplayer von ME3 machte aber Spaß. Den habe ich locker 20mal so lange gespielt wie die Kampagne...

  5. Re: Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Autor: ArcherV 21.08.17 - 09:47

    Eskir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > > Ich gehöre zu den Leuten, welche die vier Enden von ME3 sehr genial
    > fanden.
    >
    > Der Extended cut, vielleicht. Ich hoffe wirklich du meinst damit nicht das
    > Original, denn die gleiche Cutscene in 3 verschiedenen Farbtönen, ausgelöst
    > durch nicht-mal-quick-time-events war ja wohl mehr als madig...

    Natürlich Extended Cut, im originalen gab es keine 4 enden.

  6. Re: Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Autor: Erny 21.08.17 - 11:53

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Die Indoktrinationstheorie ist leider nichts weiter als eine Theorie, so
    > spannend diese auch ist. Soweit ich weiß würde die damals schon wiederlegt,
    > die Details weiß ich aber nicht.
    >
    > Ich gehöre zu den Leuten, welche die vier Enden von ME3 sehr genial fanden.

    Hast du zu der Widerlegung einen Link, ein Video etc.? Ich hab mir damals so ein ellenlanges Video von CleverNoob angeschaut, das ging mehrere Stunden. In dem Video wurde das eigentlich recht überzeugend erklärt, wobei der Ersteller des Videos selbst zugegeben hat, dass er zu Beginn des Projekts nicht an diese Theorie geglaubt hat.

    Das Ende fand ich deswegen nicht gut, weil es gerade so viele Story- und Logikfehler hatte. Dazu so viele Ungereimtheiten auf so wenig Spielzeit.
    Außerdem war es einfach kein Ende, dass einem ME würdig war. Kein bombastischer Endkampf, nur ein gescripteter Sturmlauf und paar normale Gegner vor dem Portal zur CItadel. Dann die Entscheidung ob links, rechts, mitte oder Kind abschießen. Zum Schluss dann ein paar CGs und Ende. Ich persönlich finde das nicht gut.

  7. Re: Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Autor: ArcherV 21.08.17 - 12:23

    Erny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Die Indoktrinationstheorie ist leider nichts weiter als eine Theorie, so
    > > spannend diese auch ist. Soweit ich weiß würde die damals schon
    > wiederlegt,
    > > die Details weiß ich aber nicht.
    > >
    > > Ich gehöre zu den Leuten, welche die vier Enden von ME3 sehr genial
    > fanden.
    >
    > Hast du zu der Widerlegung einen Link, ein Video etc.? Ich hab mir damals
    > so ein ellenlanges Video von CleverNoob angeschaut, das ging mehrere
    > Stunden. In dem Video wurde das eigentlich recht überzeugend erklärt, wobei
    > der Ersteller des Videos selbst zugegeben hat, dass er zu Beginn des
    > Projekts nicht an diese Theorie geglaubt hat.
    >
    > Das Ende fand ich deswegen nicht gut, weil es gerade so viele Story- und
    > Logikfehler hatte. Dazu so viele Ungereimtheiten auf so wenig Spielzeit.
    > Außerdem war es einfach kein Ende, dass einem ME würdig war. Kein
    > bombastischer Endkampf, nur ein gescripteter Sturmlauf und paar normale
    > Gegner vor dem Portal zur CItadel. Dann die Entscheidung ob links, rechts,
    > mitte oder Kind abschießen. Zum Schluss dann ein paar CGs und Ende. Ich
    > persönlich finde das nicht gut.

    Ich gucke nachher Mal ob ich das wiederfinde..
    ... das grüne (Symbiose oder wie hieß das?) fand ich so voll und abgefahren.

  8. Re: Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Autor: igor37 21.08.17 - 19:07

    Erny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Ende fand ich deswegen nicht gut, weil es gerade so viele Story- und
    > Logikfehler hatte. Dazu so viele Ungereimtheiten auf so wenig Spielzeit.

    Der ganze dritte Teil war der reinste Logikfehler. Bioware fiel nach dem ersten Teil keine Möglichkeit für eine Niederlage der Reaper ein, also hat man sie in ME3 kurzerhand extrem abgeschwächt und diese superintelligente Bedrohung zu strohdummen Zielscheiben degradiert. Dabei hat man Widersprüche einfach hingenommen, weil die Reaper des ersten Mass Effect einfach zu stark für die Fantasie der Autoren war.

  9. Re: Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Autor: redwolf 21.08.17 - 19:57

    Ein Quicktime Event gibt es zumindest:

    R.I.P. Marauder shields

    https://www.youtube.com/watch?v=467pmIX-oZo



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.08.17 19:59 durch redwolf.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  2. Einhell Germany AG, Landau
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Dragon Ball FighterZ im Test: Kame-hame-ha!
    Dragon Ball FighterZ im Test
    Kame-hame-ha!

    Man nehme ikonische Kämpfer in schicker 2D-Optik und kombiniere sie mit einer eingängigen Steuerung sowie Anime-typischem Humor: Genau das hat Arc System Works bei Dragon Ball FighterZ getan und so ein exzellentes Actionspiel entwickelt.

  2. Für 4G und 5G: Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing
    Für 4G und 5G
    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

    Parallel betriebene, virtuelle Netze beim Network Slicing - auf dem Mobile World Congress 2018 in Barcelona soll es dazu einiges zu sehen geben, von Ericsson, Swisscom, Adva Optical Networking und BT.

  3. FTTH: Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser
    FTTH
    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

    Deutsche Glasfaser versorgt Gewerbegebiete in Hannover. Die Deutsche Telekom hat dasselbe für Potsdam angekündigt, mit symmetrischen 10 GBit/s liegt die Deutsche Glasfaser jedoch bei der Datenrate klar vorn.


  1. 14:02

  2. 13:51

  3. 12:55

  4. 12:40

  5. 12:20

  6. 12:02

  7. 11:56

  8. 11:32