Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mass Effect: Bioware erklärt Arbeit an…

Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Autor: Erny 21.08.17 - 04:22

    Im Artikel wurde ja die Möglichkeit beschrieben, dass das erste Mass Effect fortgesetzt werden könnte.
    Ich würde mich persönlich sehr daher freuen, konnte ich doch nie ganz mit Mass Effect abschließen, schon allein dem Ende wegen. Ich kann mich noch erinnern, dass ich stundenlang Fan-Theorien gelesen habe, wie das Ende eigentlich gemeint ist. Seitdem bin ich ein Anhänger der sogenannten Indoktrinationstheorie, was aber (wenn diese wahr wäre) bedeutet, dass ME eben NICHT abgeschlossen ist.
    Daher würde ich es sehr begrüßen, wenn ME noch einen würdigen Abschluss bekommt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.08.17 04:23 durch Erny.

  2. Re: Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Autor: ArcherV 21.08.17 - 07:08

    Erny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Artikel wurde ja die Möglichkeit beschrieben, dass das erste Mass Effect
    > fortgesetzt werden könnte.
    > Ich würde mich persönlich sehr daher freuen, konnte ich doch nie ganz mit
    > Mass Effect abschließen, schon allein dem Ende wegen. Ich kann mich noch
    > erinnern, dass ich stundenlang Fan-Theorien gelesen habe, wie das Ende
    > eigentlich gemeint ist. Seitdem bin ich ein Anhänger der sogenannten
    > Indoktrinationstheorie, was aber (wenn diese wahr wäre) bedeutet, dass ME
    > eben NICHT abgeschlossen ist.
    > Daher würde ich es sehr begrüßen, wenn ME noch einen würdigen Abschluss
    > bekommt.

    Die Indoktrinationstheorie ist leider nichts weiter als eine Theorie, so spannend diese auch ist. Soweit ich weiß würde die damals schon wiederlegt, die Details weiß ich aber nicht.

    Ich gehöre zu den Leuten, welche die vier Enden von ME3 sehr genial fanden.

  3. Re: Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Autor: Eskir 21.08.17 - 08:38

    ArcherV schrieb:
    > Ich gehöre zu den Leuten, welche die vier Enden von ME3 sehr genial fanden.

    Der Extended cut, vielleicht. Ich hoffe wirklich du meinst damit nicht das Original, denn die gleiche Cutscene in 3 verschiedenen Farbtönen, ausgelöst durch nicht-mal-quick-time-events war ja wohl mehr als madig...

  4. Re: Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Autor: igor37 21.08.17 - 09:13

    Nachdem nur der Extended Cut vier Enden bietet, meint er den offensichtlich.

    Ich fand aber auch die "Original"-Enden lange nicht so schlimm wie oft beschrieben. Ganz ehrlich, wer sich bei Mass Effect 3 nur über das Ende aufregt, hat die vielen anderen teils größeren Schwächen(und Storyfehler) komplett übersehen. Was ja durchaus passieren kann bei den unzähligen Gegnerhorden.

    Der Multiplayer von ME3 machte aber Spaß. Den habe ich locker 20mal so lange gespielt wie die Kampagne...

  5. Re: Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Autor: ArcherV 21.08.17 - 09:47

    Eskir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > > Ich gehöre zu den Leuten, welche die vier Enden von ME3 sehr genial
    > fanden.
    >
    > Der Extended cut, vielleicht. Ich hoffe wirklich du meinst damit nicht das
    > Original, denn die gleiche Cutscene in 3 verschiedenen Farbtönen, ausgelöst
    > durch nicht-mal-quick-time-events war ja wohl mehr als madig...

    Natürlich Extended Cut, im originalen gab es keine 4 enden.

  6. Re: Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Autor: Erny 21.08.17 - 11:53

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Die Indoktrinationstheorie ist leider nichts weiter als eine Theorie, so
    > spannend diese auch ist. Soweit ich weiß würde die damals schon wiederlegt,
    > die Details weiß ich aber nicht.
    >
    > Ich gehöre zu den Leuten, welche die vier Enden von ME3 sehr genial fanden.

    Hast du zu der Widerlegung einen Link, ein Video etc.? Ich hab mir damals so ein ellenlanges Video von CleverNoob angeschaut, das ging mehrere Stunden. In dem Video wurde das eigentlich recht überzeugend erklärt, wobei der Ersteller des Videos selbst zugegeben hat, dass er zu Beginn des Projekts nicht an diese Theorie geglaubt hat.

    Das Ende fand ich deswegen nicht gut, weil es gerade so viele Story- und Logikfehler hatte. Dazu so viele Ungereimtheiten auf so wenig Spielzeit.
    Außerdem war es einfach kein Ende, dass einem ME würdig war. Kein bombastischer Endkampf, nur ein gescripteter Sturmlauf und paar normale Gegner vor dem Portal zur CItadel. Dann die Entscheidung ob links, rechts, mitte oder Kind abschießen. Zum Schluss dann ein paar CGs und Ende. Ich persönlich finde das nicht gut.

  7. Re: Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Autor: ArcherV 21.08.17 - 12:23

    Erny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Die Indoktrinationstheorie ist leider nichts weiter als eine Theorie, so
    > > spannend diese auch ist. Soweit ich weiß würde die damals schon
    > wiederlegt,
    > > die Details weiß ich aber nicht.
    > >
    > > Ich gehöre zu den Leuten, welche die vier Enden von ME3 sehr genial
    > fanden.
    >
    > Hast du zu der Widerlegung einen Link, ein Video etc.? Ich hab mir damals
    > so ein ellenlanges Video von CleverNoob angeschaut, das ging mehrere
    > Stunden. In dem Video wurde das eigentlich recht überzeugend erklärt, wobei
    > der Ersteller des Videos selbst zugegeben hat, dass er zu Beginn des
    > Projekts nicht an diese Theorie geglaubt hat.
    >
    > Das Ende fand ich deswegen nicht gut, weil es gerade so viele Story- und
    > Logikfehler hatte. Dazu so viele Ungereimtheiten auf so wenig Spielzeit.
    > Außerdem war es einfach kein Ende, dass einem ME würdig war. Kein
    > bombastischer Endkampf, nur ein gescripteter Sturmlauf und paar normale
    > Gegner vor dem Portal zur CItadel. Dann die Entscheidung ob links, rechts,
    > mitte oder Kind abschießen. Zum Schluss dann ein paar CGs und Ende. Ich
    > persönlich finde das nicht gut.

    Ich gucke nachher Mal ob ich das wiederfinde..
    ... das grüne (Symbiose oder wie hieß das?) fand ich so voll und abgefahren.

  8. Re: Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Autor: igor37 21.08.17 - 19:07

    Erny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Ende fand ich deswegen nicht gut, weil es gerade so viele Story- und
    > Logikfehler hatte. Dazu so viele Ungereimtheiten auf so wenig Spielzeit.

    Der ganze dritte Teil war der reinste Logikfehler. Bioware fiel nach dem ersten Teil keine Möglichkeit für eine Niederlage der Reaper ein, also hat man sie in ME3 kurzerhand extrem abgeschwächt und diese superintelligente Bedrohung zu strohdummen Zielscheiben degradiert. Dabei hat man Widersprüche einfach hingenommen, weil die Reaper des ersten Mass Effect einfach zu stark für die Fantasie der Autoren war.

  9. Re: Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Autor: redwolf 21.08.17 - 19:57

    Ein Quicktime Event gibt es zumindest:

    R.I.P. Marauder shields

    https://www.youtube.com/watch?v=467pmIX-oZo



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.08.17 19:59 durch redwolf.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hannoversche Informations­technologien AöR, Hannover
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  3. VMT GmbH, Bruchsal
  4. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 704,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis 748,88€)
  2. 49,99€/59,99€
  3. für 849€ (Einzelpreis der Grafikkarte im Vergleich teurer als das Bundle)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    1. Notebook: Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu
      Notebook
      Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu

      Die Tastaturen in Macbook- oder Macbook-Pro-Modellen können fehlerhaft sein. Das hat Apple nach mehreren Monaten zugegeben. Betroffene Kunden können sich kostenlos eine funktionierende Tastatur in ihr Notebook einbauen lassen.

    2. Oberstes US-Gericht: Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig
      Oberstes US-Gericht
      Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig

      Der oberste US-Gerichtshof der USA hat den Schutz der Privatsphäre erhöht. Sicherheitsbehörden dürfen nicht einfach auf die Funkmastdaten eines Handys zugreifen. Dafür wird ein richterlich angeordneter Durchsuchungsbefehl verlangt.

    3. Vodafone: Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen
      Vodafone
      Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen

      Edeka Mobil von Vodafone lebt weiter und die Leistungen des Tarifs werden aufgestockt. Das ungedrosselte Datenvolumen erhöht sich ohne Preisaufschlag. Zudem ist es einfacher geworden, das Guthaben aufzuladen.


    1. 11:59

    2. 11:33

    3. 10:59

    4. 10:22

    5. 09:02

    6. 17:15

    7. 16:45

    8. 16:20