Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mass Effect: Bioware erklärt Arbeit an…

Knights of the old Republic 3

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Knights of the old Republic 3

    Autor: ArcherV 21.08.17 - 20:23

    ... in Stile von ME2/ME3 oder Witcher, es wäre so ein Traum.....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.08.17 20:24 durch ArcherV.

  2. Re: Knights of the old Republic 3

    Autor: Vary 28.08.17 - 13:31

    Bittebitte nicht.
    Knights of the old Repubic 3 im Stile von Kotor 1 und 2 wären der viel schönere Traum.
    Wenn der rundenbasierte Kampf rausgenommen wird ist es einfach kein Kotor mehr.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.17 13:31 durch Vary.

  3. Re: Knights of the old Republic 3

    Autor: ArcherV 28.08.17 - 14:24

    Vary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bittebitte nicht.
    > Knights of the old Repubic 3 im Stile von Kotor 1 und 2 wären der viel
    > schönere Traum.
    > Wenn der rundenbasierte Kampf rausgenommen wird ist es einfach kein Kotor
    > mehr.


    Ich fand Kotor 1 plus 2 waren tolle Spiele. Aber dieser rundenbasierte kram war für mich ein gamebreaker. Das war sooo langweilig :-)

  4. Re: Knights of the old Republic 3

    Autor: Vary 28.08.17 - 15:47

    Ulkig wie sich die Geschmäcker unterscheiden :)
    Ich fand gerade das sehr schön (wobei ich auch dem Kampfsystem von Mass Effect einiges abgewinnen kann). Finde es einfach sehr angenehm meinem Team Anweisungen zu geben für die nächsten 3 Runden und mich dann an den Schwertkampfkünsten meines Chars zu erfreuen :)

    Ich könnte da ungelogen Stundenlang zuschauen, und Skill absichtlich die Crit und Starker Angriff Skills nicht, weil beim Standardangriff am schönsten gekämpft wird :D

  5. Re: Knights of the old Republic 3

    Autor: ArcherV 28.08.17 - 17:26

    Vary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ulkig wie sich die Geschmäcker unterscheiden :)
    > Ich fand gerade das sehr schön (wobei ich auch dem Kampfsystem von Mass
    > Effect einiges abgewinnen kann). Finde es einfach sehr angenehm meinem Team
    > Anweisungen zu geben für die nächsten 3 Runden und mich dann an den
    > Schwertkampfkünsten meines Chars zu erfreuen :)
    >
    > Ich könnte da ungelogen Stundenlang zuschauen, und Skill absichtlich die
    > Crit und Starker Angriff Skills nicht, weil beim Standardangriff am
    > schönsten gekämpft wird :D

    Jap Geschmack ist verschieden :)
    Wobei im Witcher Gewand würde ich es noch besser finden (das Spiel müsste ja nicht mal KOTOR heißen). Ein RPG auf Witcher Basis mit Star Wars Story und dem Helle-Dunkel-Seite System von KOTOR.

  6. Re: Knights of the old Republic 3

    Autor: Vary 29.08.17 - 09:22

    Das fände ich persönlich jetzt zum Beispiel nicht so gut, wobei ich nach SW:TOR, was mir überhaupt nicht zusagt (unter anderem weil MMO, wenn auf einem Rollenspielserver Charaktere wie "Türkentod" und "Kackwurst" rumlaufen zerstört das die Immersion völlig), alles akzeptieren würde um ein Old Republic Singleplayerspiel zu bekommen ;)

    Ich habe beim Witcher zwei Kritikpunkte (wobei ich sagen muss, mich hat der erste Teil so wenig gefesselt, dass ich die anderen nicht gespielt habe):
    - Die Hauptfigur ist nicht "meine" sondern einfach ein Geralt den ich vorgesetzt bekomme. Ich finde ich kann mich viel besser mit der Hauptfigur identifizieren, wenn ich sie erstellen durfte (egal in wie beschränktem Ausmaß)
    - Das Kampfsystem (1.Teil) war meinem Gefühl nach zwar ein bissl Schere Stein Papier, aber ansonsten nur draufklopfen.

  7. Re: Knights of the old Republic 3

    Autor: ArcherV 29.08.17 - 10:31

    Vary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das fände ich persönlich jetzt zum Beispiel nicht so gut, wobei ich nach
    > SW:TOR, was mir überhaupt nicht zusagt (unter anderem weil MMO, wenn auf
    > einem Rollenspielserver Charaktere wie "Türkentod" und "Kackwurst"
    > rumlaufen zerstört das die Immersion völlig), alles akzeptieren würde um
    > ein Old Republic Singleplayerspiel zu bekommen ;)

    Swtor mag ich auch nicht. Das liegt aber daran, dass es ein 0815 Thempark MMO ala WoW ist.

    > Ich habe beim Witcher zwei Kritikpunkte (wobei ich sagen muss, mich hat der
    > erste Teil so wenig gefesselt, dass ich die anderen nicht gespielt habe):
    > - Die Hauptfigur ist nicht "meine" sondern einfach ein Geralt den ich
    > vorgesetzt bekomme. Ich finde ich kann mich viel besser mit der Hauptfigur
    > identifizieren, wenn ich sie erstellen durfte (egal in wie beschränktem
    > Ausmaß)
    > - Das Kampfsystem (1.Teil) war meinem Gefühl nach zwar ein bissl Schere
    > Stein Papier, aber ansonsten nur draufklopfen.

    Das Kampfsystem von Teil 1 und 3 ist absolut nicht vergleichbar.
    Witcher 1 fand ich ganz okay, Witcher 3 war Bombe :)

    Du solltest dir unbedingt Teil 3 Mal anschauen.
    Und das mit den identifizieren... Ja geht mir genauso. Aber die Atmosphäre von Witcher 3 fessel einen irgendwann .. dann ist einem das egal.

  8. Re: Knights of the old Republic 3

    Autor: Vary 30.08.17 - 08:45

    ArcherV schrieb:

    >
    > Du solltest dir unbedingt Teil 3 Mal anschauen.
    > Und das mit den identifizieren... Ja geht mir genauso. Aber die Atmosphäre
    > von Witcher 3 fessel einen irgendwann .. dann ist einem das egal.


    Danke für den Tipp, meine Steamwunschliste für den nächsten Sale ist gerade um eine Position länger geworden ;)

  9. Re: Knights of the old Republic 3

    Autor: ArcherV 30.08.17 - 09:39

    Vary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    >
    > >
    > > Du solltest dir unbedingt Teil 3 Mal anschauen.
    > > Und das mit den identifizieren... Ja geht mir genauso. Aber die
    > Atmosphäre
    > > von Witcher 3 fessel einen irgendwann .. dann ist einem das egal.
    >
    > Danke für den Tipp, meine Steamwunschliste für den nächsten Sale ist gerade
    > um eine Position länger geworden ;)

    Top :)
    Teil 2 habe ich übrigens auch nicht gespielt weil mir die Steuerung auf den Keks ging.

    Zu Teil 3 kann ich dir auch waermstens die beiden DLCs ans Herz legen.

    Bei Steam gibt's gerade die Game of the year edition für 25¤ (da sind die beiden DLCs mit bei). Die beiden DLCs haben locker ne Spielzeit von ~50h.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. symmedia GmbH, Bielefeld
  2. censhare AG, München
  3. echion Corporate Communication AG, Augsburg
  4. aia automations Institut GmbH, Amberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)
  2. für 79,99€ statt 119,99€
  3. für 49,99€ statt 69,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Rigiet: Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren
    Rigiet
    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

    Rigiet hat einen Stabilisator für Smartphones entwickelt, der das Gerät auch bei Bewegungen automatisch ruhig hält. So sollen verwackelte Handyvideos vermieden werden.

  2. Tele Columbus: 1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"
    Tele Columbus
    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

    Auch wenn sie die Telekom wegen ihres Vectoringausbaus kritisieren, lassen sich die Kabelnetzbetreiber bewusst Zeit beim Ausbau von Gigabitnetzen. Sehr hohe Datenraten wolle heute noch kaum einer, betonte ein großer Betreiber.

  3. Systemkamera: Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik
    Systemkamera
    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

    Leica entwickelt sein APS-C-System weiter und hat nun die CL vorgestellt, die sich vor allem durch einen höher auflösenden Sensor, einen schnelleren Autofokus und ein etwas verändertes Aussehen von der TL unterscheidet und an klassische Leicas erinnert.


  1. 07:38

  2. 20:00

  3. 18:28

  4. 18:19

  5. 17:51

  6. 16:55

  7. 16:06

  8. 15:51