1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Massenspeicher: Call of Duty wird schon…

also mal ehrlich...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. also mal ehrlich...

    Autor: foho 22.06.21 - 18:09

    langsam reichts auch. was sind denn in den 400gb drin? die ganze fu... welt von google maps?
    die kann doch keiner mehr ernst nehmen.

  2. Re: also mal ehrlich...

    Autor: Fotobar 22.06.21 - 19:11

    Alle wollen bessere Grafik aber niemand will Speicher hergeben. Woher soll die bessere Grafik denn kommen, wenn nicht durch hochauflösendere Texturen usw.?

  3. Re: also mal ehrlich...

    Autor: Dekatelon 22.06.21 - 19:19

    Das wäre ein Argument, wenn Call of Duty auch entsprechend aussehen würde. Jedoch ist das Spiel auch 2021 nicht sonderlich schön

  4. Re: also mal ehrlich...

    Autor: mibbio 22.06.21 - 20:16

    Und mal zum Vergleich, ein Red Dead Redemption 2 gibt sich mit 150GB zufrieden und sieht auch nicht schlechter aus. Dazu hat es noch eine deutlich größere Spielwelt, die zwar auch viel offene Landschaft hat, aber auch so einige detailierte Bereiche.

  5. Re: also mal ehrlich...

    Autor: Felixkruemel 22.06.21 - 22:02

    foho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > langsam reichts auch. was sind denn in den 400gb drin? die ganze fu... welt
    > von google maps?
    > die kann doch keiner mehr ernst nehmen.
    Okay CoD ist jetzt kein gutes Beispiel, denn die Texturen sind tatsächlich nix besonderes.

    Schau dir aber mal an was mit Unreal Engine 5 gemacht werden könnte. Dort kannst du Real-Scans ohne verlustbehaftete Kompression in 1:1 Qualität in ein Spiel ziehen, genau dasselbe was Filmstudios machen. Das das entsprechend deutlich besser aussieht sieht man ja in den vielen Demos. Sobald die ersten UE5 Titel rauskommen rechne ich dann dabei in einer entsprechend großen OpenWorld auch mindestens mit 0,5TB Speicher wobei dieser auf einer SSD liegen muss.

    CoD hier jedoch ist einfach nur schlampiges programmieren, es sieht weder außerordentlich gut aus noch hat große Texturen.

  6. Re: also mal ehrlich...

    Autor: Hotohori 23.06.21 - 00:24

    Felixkruemel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > foho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > langsam reichts auch. was sind denn in den 400gb drin? die ganze fu...
    > welt
    > > von google maps?
    > > die kann doch keiner mehr ernst nehmen.
    > Okay CoD ist jetzt kein gutes Beispiel, denn die Texturen sind tatsächlich
    > nix besonderes.
    >
    > Schau dir aber mal an was mit Unreal Engine 5 gemacht werden könnte. Dort
    > kannst du Real-Scans ohne verlustbehaftete Kompression in 1:1 Qualität in
    > ein Spiel ziehen, genau dasselbe was Filmstudios machen. Das das
    > entsprechend deutlich besser aussieht sieht man ja in den vielen Demos.
    > Sobald die ersten UE5 Titel rauskommen rechne ich dann dabei in einer
    > entsprechend großen OpenWorld auch mindestens mit 0,5TB Speicher wobei
    > dieser auf einer SSD liegen muss.
    >
    > CoD hier jedoch ist einfach nur schlampiges programmieren, es sieht weder
    > außerordentlich gut aus noch hat große Texturen.

    Was UE5 Titel angeht, abwarten. Das Problem mit dem Speicherplatz dürfte sich Epic Games sehr bewusst sein und entsprechend auch hier nach Lösungen suchen. Vielleicht kann auch hier AI für kleineren Speicherverbrauch helfen.

  7. Re: also mal ehrlich...

    Autor: Sharra 23.06.21 - 06:51

    Keine Ahnung, vielleicht durch entsprechend detaillierte Texturen?
    Schau dir mal an, was Bethesda mit Fallout 4 für Texturen ausgeliefert hat. Die waren "hochauflösend", und was für eine Auflösung die hatten. Eine Textur, die unter einer Brücke genau 1 einziges mal verwendet wird, mehre MB groß, nichts drin.
    Und dann kamen die Modder/Grafiker, und haben angepasste Texturpakete mit automatisch hochgerechneten Texturen erstellt, die deutlich besser aussahen, und dennoch nur halb so viel Plattenplatz (und damit auch Grafikspeicher) benötigen.

    Also: Man kann Texturen Groß machen. Man kann Texturen aber auch ordentlich UND speichersparend machen.

  8. Re: also mal ehrlich...

    Autor: BlindSeer 23.06.21 - 06:59

    Ich sage ja, demnächst kommen die Datenträger wieder zurück, weil Games eine Größe erreichen bei der die Verkauszahlen wegen DL Größe und Platzverbrauch zurück gehen. Man muss ja nicht nur an DE denken (wobei hier in der Region noch 2Mbit zum Teil noch Max sind), sondern eben auch global. ;)

  9. Re: also mal ehrlich...

    Autor: Peace Ð 23.06.21 - 08:06

    Ich denke, die Größe kommt hauptsächlich durch die Verzahnung mit MW durch Warzone. Die Map ist relativ groß, aber kleiner als die ersten Maps von PUBG, wenn ich mich recht erinnere. Die Texturen sind aber deutlich hübscher -> größer. Dann müssen ja auch die Waffen beider Spiele mit rein, mitsamt aller Tarnungen und den immer neu dazukommenden Tarnungen durch die Skin Packs plus Variationen.
    Ich bin mir nicht sicher, ob die Waffenmodels nicht sogar in 8K vorliegen und ob das Standard in der Industrie ist, aber ich erinnere mich an 8K-Renderings auf Reddit und die sahen echt stark aus. Bin da aber kein "Fachmann".

    Wenn man den Scheiß ohne Warzone installieren könnte, würde ich mir evtl MW noch mal anschauen, nach langer Pause...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. E-Learning Manager (m/w/d)
    ALLPLAN GmbH, München
  2. Java - Entwickler (m/w/d) für Webanwendungen
    medavis GmbH, Karlsruhe
  3. Softwareentwickler / Entwickler OSS (m/w/d)
    M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg, Nürnberg
  4. IT-Systemadminstrator (m/w/d)
    VIVAVIS AG, Bochum, Ettlingen, Koblenz (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue iPhones und mehr: Apple macht ein Päuschen
Neue iPhones und mehr
Apple macht ein Päuschen

Apple hat neue Produkte vorgestellt - Bahnbrechendes war nicht dabei. Selbst die Apple-Manager machten einen lustlosen Eindruck.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. NSO-Trojaner Apple schließt Sicherheitslücke in iOS, MacOS und WatchOS
  2. Apple Event für iPad und Macs soll später folgen
  3. Arbeitsplatz Apple feuert Managerin, die sich gegen Missstände aussprach

Elektronische Patientenakte: Ganz oder gar nicht
Elektronische Patientenakte
Ganz oder gar nicht

Zwischen dem Bundesdatenschutzbeauftragten und den Krankenkassen bahnt sich ein Rechtsstreit über die elektronische Patientenakte an.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Spiegel, Zeit, Heise Datenschutzverein geht gegen Pur-Abos vor
  2. Daten gegen Service EuGH soll über Facebooks Geschäftsmodell entscheiden
  3. DSGVO Datenschützer will "Cookie-Banner-Wahnsinn" beenden

Direct Air Capture: Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre
Direct Air Capture
Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre

Die größte Direct-Air-Capture-Anlage geht in Island in Betrieb. Die Technik wird wohl gebraucht, steht aber vor großen Herausforderungen.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Klimaschutzgesetz Bereits 2045 soll Deutschland klimaneutral werden