1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Master Chief mit 60 fps: Halo 5…

Der Master Chief wird der Xbox One auch nicht den Arsch retten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Master Chief wird der Xbox One auch nicht den Arsch retten

    Autor: schnauder84 16.05.14 - 13:46

    Halo war zwar immer ein guter Egoshooter, aber das hilft Microsoft jetzt auch nichts mehr. Microsoft hat sich verzockt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.14 13:47 durch schnauder84.

  2. Re: Der Master Chief wird der Xbox One auch nicht den Arsch retten

    Autor: Kevin17x5 16.05.14 - 14:02

    schnauder84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Halo war zwar immer ein guter Egoshooter, aber das hilft Microsoft jetzt
    > auch nichts mehr. Microsoft hat sich verzockt.


    jup... aber vielleicht kommt dadurch in 2016/17 schon was neues...

  3. Re: Der Master Chief wird der Xbox One auch nicht den Arsch retten

    Autor: DieSchlange 16.05.14 - 14:11

    Hatte ich bei der PS3 auch gedacht

  4. Re: Der Master Chief wird der Xbox One auch nicht den Arsch retten

    Autor: PhilSt 16.05.14 - 14:35

    schnauder84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Halo war zwar immer ein guter Egoshooter, aber das hilft Microsoft jetzt
    > auch nichts mehr. Microsoft hat sich verzockt.

    Nur, um wenigstens einmal am Tag einen engstirnigen Horizont zu erweitern. Keiner muss die XBO retten, weil in Europa (was gar nicht wirklich vergleichbar ist, weil die XBO noch nichtmal überall in Europa verfügbar ist), vor allem aber in Deutschland, die Verkaufszahlen nicht besonders großartig sind. In USA trennen XBO und PS4 keine 8% mehr (knapp 250.000 Stück), allein Titanfall hat sich fast doppelt so oft verkauft wie Infamous. MS hat ausserdem den China-Deal am laufen und wird dort mit Millionen potenzieller Kunden seit Jahren die erste Spielkonsole offiziell auf den Markt bringen.

    Kriegt ihr das alle nicht hin, mal über die Grenzen hinweg zu schauen? ist das wirklich so schwer? Oder ist das sinnfreie Labern und unfundierted Gehate wirklich so viel einfacher?

  5. Re: Der Master Chief wird der Xbox One auch nicht den Arsch retten

    Autor: ObitheWan 16.05.14 - 14:39

    Die letzte rhetorische Frage ist imho auch die plausibelste Antwort (besonders Freitags).

    ------------ || ------------ ------------ || ------------------------ || ------------
    Harry, I'm going to let you in on a little secret: every day, once a day, give yourself a present. Don't plan it; don't wait for it; just let it happen. It could be a new shirt in a men's store, a catnap in your office chair, or two cups of good, hot, black, coffee.
    (Special Agent Dale Cooper - Twin Peaks)

  6. Re: Der Master Chief wird der Xbox One auch nicht den Arsch retten

    Autor: schnauder84 16.05.14 - 14:49

    Dann schau dir die Verkaufszahlen in Japan an nicht in den USA.

  7. Re: Der Master Chief wird der Xbox One auch nicht den Arsch retten

    Autor: oldno7 16.05.14 - 14:53

    wat soll sich da retten??? die One verkauft sich besser als die 360 am Anfang, also wieso Rettung???

  8. Re: Der Master Chief wird der Xbox One auch nicht den Arsch retten

    Autor: schnauder84 16.05.14 - 15:03

    oldno7 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wat soll sich da retten??? die One verkauft sich besser als die 360 am
    > Anfang, also wieso Rettung???
    Aber eben nicht gut genug. Halo versucht ja die Xbox One zu retten, scheitert aber.

  9. Re: Der Master Chief wird der Xbox One auch nicht den Arsch retten

    Autor: moonfog 16.05.14 - 15:10

    schnauder84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oldno7 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wat soll sich da retten??? die One verkauft sich besser als die 360 am
    > > Anfang, also wieso Rettung???
    > Aber eben nicht gut genug. Halo versucht ja die Xbox One zu retten,
    > scheitert aber.

    Das hört sich an, als wär das Spiel schon erhältlich und schafft es nicht, die X1 Verkäufe anzukurbeln. Tatsächlich gab es jetzt gerade mal erste Infos zu dem Game.

  10. Re: Der Master Chief wird der Xbox One auch nicht den Arsch retten

    Autor: Anonymer Nutzer 17.05.14 - 00:32

    Um Himmels Willen oO

    Ich selber hab an keine der beiden Konsolen Interesse, informier mich aber gerne.
    Wenn ich dann solche Kommentare lese... oO

    Mit Konsolen hat man Spaß Leute und führt keine Kriege.

  11. Re: Der Master Chief wird der Xbox One auch nicht den Arsch retten

    Autor: motzerator 17.05.14 - 12:34

    Kakiss schrieb:
    --------------------------
    > Mit Konsolen hat man Spaß Leute und führt keine Kriege.

    Was glaubst DU macht man in Spielen wie "Medal of Honour",
    "Battlefield", "Call of Duty", "Gears of War" und so weiter?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
  3. Schweizerische Bundesbahnen SBB, Bern (Schweiz)
  4. INIT Group, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist