1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Maus- und WASD-Kontroller für Xbox 360…

Wenn es...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn es...

    Autor: trude 22.03.10 - 19:20

    ...sogut funktioniert wie die Werbung verspricht, ist das eine tolle Sache. Was mich nur stutzig macht: Microsoft verbietet Drittherstellen die USB-Wlan-Stick-Anbindung, Microsoft will Geld für Onlinegaming und das Thema mit den Festplatten....

    Wenn das so toll möglich ist, warum bietet Microsoft nicht eine solche Maus an?

  2. Re: Wenn es...

    Autor: Ext 22.03.10 - 20:13

    Weil die Mäuse von Microsoft bislang keinen sonderlich guten Ruf genießen, ich sag da nur Intelli Mouse Explorer, Sidewinder (Nicht der Joystick) etc. Allesamt zwar annehmbares Konzept, aber eine Verarbeitung unter aller Sau (Knarzen, interner Sensor des Mausraus verdreckt da nicht abgedeckt und lässt sich auch nicht reinigen) und von Ergonomie sind die Mäuse auch weit entfernt.

  3. Re: Wenn es...

    Autor: Xstream 22.03.10 - 20:55

    im gegenteil ms mäuse genießen einen sehr guten ruf, wenn auch nicht ganz auf augenhöhe mit logitech aber da kommt eh keiner ran (bei gamern vielleicht razer)

    und selbst wenn wäre das für ms kein grund das nicht auf den markt zu bringen, der wahre grund ist, dass man nicht seine plattform verwässern will und leute mit joypad gegen leute mit maus antreten.

  4. Re: Wenn es...

    Autor: feierabend 22.03.10 - 20:57

    Kann ich nicht bestätigen.
    Meine Microsoft Maus hat fast zehn Jahre gehalten und ich hatte nie Probleme.
    War glaube ich sogar die erste optische Maus überhaupt.

  5. Re: Wenn es...

    Autor: Xstream 22.03.10 - 21:00

    japp die ist legendär

  6. Re: Wenn es...

    Autor: senator 22.03.10 - 21:08

    Ext schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil die Mäuse von Microsoft bislang keinen sonderlich guten Ruf genießen,
    > ich sag da nur Intelli Mouse Explorer, Sidewinder (Nicht der Joystick) etc.
    > Allesamt zwar annehmbares Konzept, aber eine Verarbeitung unter aller Sau
    > (Knarzen, interner Sensor des Mausraus verdreckt da nicht abgedeckt und
    > lässt sich auch nicht reinigen) und von Ergonomie sind die Mäuse auch weit
    > entfernt.

    Wus? Oo

    Meine erste digitale Maus war die MS Intelli Mouse Explorer, als ich sie dann vor ca 3 Jahren ersetzt habe habe ich mir eine... MS Intelli Mouse Explorer 3.0 gekauft

    Das sagt wohl schon einiges zur Qualität, die Maus ist Top in Ergonomie und Verarbeitung. Und meine uralt MS-Maus wurde nicht ersetzt wegen eines Defekts, sondern lediglich weil sie jetzt als Notebook-Maus dient, und ich eine neue Desktop-Maus brauchte ^^

    MS-Hardware ist normalerweise erstklassig.

  7. Re: Wenn es...

    Autor: AberEhrlich 22.03.10 - 21:30

    Das einzige, was ich kaputt bekommen habe an den MS Mäusen waren die Kabel.
    Viele LANs und das Kabel mal eben schnell um die Maus gewickelt und in die Kiste geworfen oder das Kabel wurde öfter am Tastaturauszug eingeklemmmt.
    Irgendwann gab es dann nen Kabelbruch. 1 bei ner MS Explorer, noch 1 bei ner MS Optical.

    Da kann man allerdings Microsoft keinen Vorwurf machen, bei der Explorer bekam ich nach 3,5 Jahren sogar noch ne neue Optical als Ersatz...


    => ich benutz seit dem ne Funkmaus ;)

  8. Re: Wenn es...

    Autor: trude 22.03.10 - 22:31

    Ja Microsoft baut excellente Hardware. Meine Tastatur ist auch von Microsoft und ich bin sehr zufrieden.

    Noch etwas zum "Vorteil" durch Eingabegeräte:
    Microsoft bietet Lenkräder an, damit ist man bei entsprechender Fähigkeit auch besser als jemand mit Gamepad.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GEWOBAG Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Berlin
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Studierendenwerk Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19